Mainz: Zwei Jugendliche beschädigten PKW mit E-Scooter und flüchteten

Mainz-Hartenberg/Münchfeld (ots)

Am Dienstagnachmittag kam es an der Kreuzung „Am Judensand/ Am Fort Gonsenheim“ zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Jugendlichen auf einem E-Scooter und einer PKW-Fahrerin. In der Rotphase der Ampelschaltung fuhren die beiden Jungen, ungefähr 16 bis 17 Jahre alt, gegen 14:04 Uhr mit dem E-Scooter an dem stehenden, schwarzen BMW der 40-jährigen Fahrzeughalterin vorbei. Dabei verloren sie offenbar die Kontrolle über den E-Scooter, der zur Seite fiel und dabei die Beifahrertür des PKWs beschädigte. Daraufhin flüchteten die beiden Jugendlichen fußläufig in eine unbekannte Richtung. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden.

Die Geschädigte konnte die zwei Jugendlichen wie folgt beschreiben: Beide waren ca. 175 cm groß. Der eine hatte blonde Haare und trug zur Tatzeit ein grünes Oberteil, der andere war schwarzhaarig und mit einem weißen Oberteil bekleidet.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top