Krankenwagen

Mainz/-Ober-Olm: 6-jähriges Kind bei Unfall verletzt Unfallverursacher flüchtet

Beitrag teilen

Nieder-Olm (ots)

Bereits am vergangenen Dienstagmorgen, dem 17.01.2023, wurde bei einem Verkehrsunfall ein Kind verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete. Gegen 07:50 Uhr spazierte das 6-jährige Mädchen mit seiner Mutter auf dem Bürgersteig der Grabenstraße in Ober-Olm, als ein Pkw beim Ausparken über den Fuß des Kindes fuhr. Der bislang unbekannte Verursacher setzte mit seinem Pkw zurück und überrollte im Bordsteinbereich den Fuß. Im Krankenhaus konnte im Nachhinein festgestellt werden, dass der Fuß gebrochen ist. Der männliche Fahrer diskutierte nach dem Unfall noch kurz mit der Mutter des Kindes und fuhr dann davon.

Der Fahrer konnte wie folgt beschrieben werden:

   - männlich
   - ca. 170 cm
   - über 60 Jahre
   - graue kurze Haare
   - Schnurrbart

Der Unfall wurde erst im Nachhinein bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Die Polizeiinspektion Mainz 3 vom Lerchenberg hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend nach Unfallzeugen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Dies könnte Sie auch interessieren