Sonntag, Januar 17, 2021

Frankfurt-Bornheim: Trickdiebe greifen Zeugen an – Öffentlichkeitsfahndung nach Täterpaar

Frankfurt (ots)Am Vormittag des 16.12.2020 kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Bornheimer Landwehr zu einem versuchten Trickdiebstahl,...

Neuste Meldung

Mainz: Illegales Autorennen Polizei kann ein Fahrzeug stoppen

Mainz-Neustadt (ots)Am späten Donnerstagabend kam es gegen 22:10 Uhr in der Mombacher Straße zu einem verbotenen Autorennen zwischen...

SARS-CoV-2: Bosch-PCR-Tests erkennen Virus trotz Mutation

Waiblingen (ots)Die Vivalytic-Tests der Bosch Healthcare Solutions GmbH zur Erkennung des SARS-CoV-2-Virus weisen auch die zuerst in Großbritannien...

OB Feldmann: Ein Frankfurt-Plan für unsere Innenstadt

er Lockdown ist notwendig. Doch Frankfurts Gewerbetreibende brauchen eine Perspektive für die Zeit danach. Denn von alleine werden viele Kunden nicht zurückkommen....

Niederlande: Verbot von E-Zigaretten-Aromen gefährdet öffentliche Gesundheit

Brüssel (ots)Rund 65 Prozent der erwachsenen Nutzer von E-Zigaretten in Europa dampfen Obst- oder sonstige Süßliquids. Die...

Frankfurt: Festnahme eines Serienstraßenräubers

Frankfurt (ots)Am Donnerstag, 07.01.2021, wurde ein wohnsitzloser 25-jähriger bulgarischer Staatsbürger nach einem schweren Raub in der Taunusanlage als...

Beliebt

Main-Taunus: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 14.1.2021

Hofheim (ots)1. Beamte bei Ruhestörung angegriffen, Hofheim am Taunus, Rheingaustraße, Donnerstag, 14.01.2021, 03:15 UhrIn...

Markus Söder im Interview: “Wir haben eine Impfpflicht für Masern. Und ich glaube, Corona ist mindestens genauso gefährlich.”

Berlin (ots)Bayerns Ministerpräsident Markus Söder äußerte sich am Dienstag in einem Interview des Nachrichtensenders WELT zu seiner Idee...

Heppenheim: Geldkassette aus Pizzeria gestohlen

Heppenheim (ots)Eine Geldkassette mit etwa 400 Euro sind aus einer Pizzeria in der Kalterer Straße gestohlen worden. Die...

Ergebnis: Schott Mainz unterliegt Favoriten Steinbach

Der TSV Schott Mainz, der sich im Abstiegskampf der Regionalliga Südwest befindet, hatte den Favoriten aus Steinbach zu Gast, welcher sich Hoffnungen...

Mainz: 93-jährige durch Trickdiebstahl bestohlen! Und mehr

Mainz (ots)

Im westlichen Teil von Budenheim kam es gestern Vormittag zu einem Trickdiebstahl. Eine 93-jährige Dame öffnete vermeintlichen Mitarbeitern einer Telefongesellschaft, die angaben, ihr TV-Gerät überprüfen zu wollen. Nachdem sich die beiden Täter sodann im Wohnhaus befanden, durchsuchte einer der beiden unbemerkt die Wohnung der Geschädigten. Erst als die Männer wieder aus dem Haus waren, wird das Fehlen von Goldschmuck bemerkt. Durch gesicherte Videoaufnahmen können nachfolgende Angaben zu den Tätern gemacht werden:

Person 1

  • männlich
  • dunkel gekleidet
  • schlank
  • große Statur
  • Strickmütze
  • kein Mundschutz
  • kein Bart
  • führt Telekomausweis mit

Person 2:

  • kleiner als 1.Person
  • schlanke Statur
  • Schirmkappe
  • kein Mundschutz

Wohin die Täter geflüchtet sind, ist unbekannt. Eine durchgeführte Fahndung verlief ergebnislos.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

2. Mehrere Wohnungseinbrüche in Mainz und Umgebung

Freitag, 20.11.2020, 10:00 Uhr – Mittwoch, 25.11.2020, 10:30 Uhr, Mainz-Hechtsheim

Unbekannte Täter verschaffen sich innerhalb der vergangen sechs Tage Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in Mainz-Hechtsheim. Zugang zum Objekt erlangten die Täter über die Terrasse im Erdgeschoss. Die Wohnung wurde durchwühlt und eine Dose mit Kleingeld entwendet. Diese wurde entleert durch die Täter im Umkreis der Wohnung zurückgelassen. Eine Täterbeschreibung liegt aktuell keine vor.

Montag, 23.11.2020, 14:30 Uhr – Mittwoch, 25.11.2020, 14:50 Uhr, Mainz-Neustadt

Bisher unbekannte Täter verschaffen sich im Zeitraum von Montagnachmittag bis Mittwochnachmittag durch Beschädigen diverser Metallschiebetüren Zutritt zu einer Lagerhalle in der Mainzer Neustadt. Sie betreten mehrere Lagerabteile und entwenden unter anderem zwei Motorräder, ein E-Bike sowie diverses Werkzeug und Motorradzubehör. Eine Täterbeschreibung liegt derzeit nicht vor.

Mittwoch, 25.11.2020, 05:30 – 17:30 Uhr, Budenheim

Einem oder mehreren Tätern gelang es im Laufe des gestrigen Tages, sich über ein Fenster Zugang zu einem Einfamilienhaus in Budenheim zu verschaffen. Ob beim Durchwühlen des Hauses etwas entwendet wurde kann bisher nicht gesagt werden. Durch einen Nachbarn kann gegen 17 Uhr eine verdächtige Person wahrgenommen werden. Diese konnte wie folgt beschrieben werden:

Männlich, ca. 175cm groß, schlank, ca. 35-40 Jahre alt, braune Haare mit kürzeren Seiten, dunkle Jacke, Jeans.

Mittwoch, 25.11.2020, 13:30 – 14:30 Uhr, Mainz-Neustadt

Am gestrigen Nachmittag gelang es unbekannten Tätern in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrparteienhauses einzudringen. Zunächst betraten sie das Objekt durch die offene Hauseingangstür und brachen anschließend die Wohnungseingangstür zu besagter Wohnung auf. Beim Durchsuchen der Wohnung können die Täter mehrere Silbermünzen entwenden. Hinweise zu möglichen Tätern gibt es bislang keine.

Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

3. Den Diebstahl einer Wodkaflasche bezahlt ein 29-jähriger Fahrer mit seinem Führerschein

Mittwoch, 25.11.2020, 08:05 Uhr, Ebersheim

Ein zunächst unbekannter Täter entwendet in einem Supermarkt in Ebersheim eine Flasche Wodka und verlässt das Geschäft zunächst in unbekannte Richtung. Die Filialleiterin der Supermarkt-Kette kann den Täter jedoch in gesichteten Videoaufnahmen gut erkennen und begibt sich aufgrund erkannter Arbeitskleidung selbstständig auf die Suche nach dem Dieb. Nicht unweit vom Supermarkt kann sie diesen antreffen. Während sie sich im Gespräch mit den Kollegen des 29-jährigen befindet, steigt dieser in einen PKW und fährt erneut in Richtung des Supermarktes, wo er letztendlich durch Mitarbeiter festgehalten werden kann. Nach Eintreffen der Polizei und einer durchgeführten Atemalkoholkontrolle, weist der Beschuldigte einen Atemalkohlwert von über 2 Promille auf. Der Beschuldigte muss sich jetzt nicht nur wegen Diebstahls sondern auch wegen Trunkenheit im Straßenverkehr im Strafverfahren verantworten. Sein Führerschein wurde direkt sichergestellt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Neu

Griesheim: Wohnhausbrand – Feuerwehr findet tote Person

Griesheim (ots)Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen Am frühen Sonntagmorgen (17.01.) um kurz nach 06:00...

Sicherheit der Covid-19-Impfkampagne: Frankreich führt das “Medication Shield” von Synapse Medicine ein

Bordeaux, Frankreich (ots/PRNewswire)Das Unternehmen Synapse Medicine, das von Ärzten des öffentlichen Gesundheitswesens gegründet wurde, führt seine Medication Shield-Lösung...

TÜV-Verband: Infektionsschutz statt Homeoffice-Pflicht

Berlin (ots)+++ Arbeitgeber müssen strenge Vorgaben einhalten +++ Homeoffice-Pflicht widerspricht der betrieblichen Realität +++ Aktualisierte Arbeitsschutzregel enthält Vorgaben...

Mehr Corona-Tote durch schlechte Mundhygiene

Eine neue britische Studie belegt, dass Menschen mit geschwollenem oder blutendem Zahnfleisch ein um bis zu 70 % höheres Risiko haben, an...
Website Übersetzung