Notruf

Mainz: 1. Teuren Whiskey bekommen, billigen bezahlt! 2. Unfallflucht in Waschanlage!

Mainz-Weisenau (ots)

1. Teuren Whiskey bekommen, billigen bezahlt, Täte per Video festgehalten

Wie der Polizei gestern mitgeteilt wurde, erschienen zwei männliche Personen in einem Einkaufsmarkt der Weberstraße in Mainz-Weisenau, um sich dort Whiskey zu kaufen. Da ihnen die Preise der gewünschten Marke etwas zu hoch waren, packten sie 7 Flaschen der teureren Marke in die Umverpackungen einer billigeren Whiskeymarke. An der Kasse bezahlten die Männer dann die billigere Marke und sparten sich hierdurch über 180 Euro. Dem Einkaufsmarkt ist hierdurch jedoch zu der fehlenden Summe zusätzlich noch ein Schaden entstanden, da sie auch die billigeren Flaschen ohne die korrekte Umverpackung nicht verkaufen können. Der Polizei liegt die Videoüberwachung des Einkaufsmarktes vor, anhand welcher die Ermittlungen aufgenommen wurden. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

2. Unfallflucht in Waschanlage

Am Donnerstagmittag gegen 13:30 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in einer Waschanlage in der Weberstraße. Da ein 61-Jähriger Mainzer nach seiner Reinigung nicht rechtzeitig losfuhr, wurde ein nachfolgender Dacia auf seinen stehenden BMW aufgeschoben. Durch diesen Zusammenstoß, gerät der Dacia aus der Schiene und kollidiert zusätzlich noch mit dem Gebläse der Waschanlage. Der 61-Jährige BMW-Fahrer fuhr schließend weg. Der Dacia-Fahrer konnte sich das Kennzeichen merken und verständigte die Polizei. Nach der Unfallaufnahme konnte der 61-Jährige durch die Beamten an seiner Wohnanschrift in Weisenau angetroffen werden. Er muss sich nun für den Unfall verantworten.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top