Blaulicht

Mainz: 1. Bei Fahrkartenkontrolle Kontrolleur verletzt und geflüchtet! 2. Alkoholisierter Fahrer verursacht Verkehrsunfall!

Mainz (ots)

Am Samstag, den 15.01.2021 kam es in den Nachmittagsstunden im Rahmen einer Fahrkartenkontrolle in einem Linienbus der Mainzer Mobilität zu einer Rangelei mit anschließend flüchtendem Täter. Der Vorfall ereignete sich gegen 16:40 Uhr in der Linie 62 in Fahrtrichtung Weisenau. In Höhe der Haltestelle „An der Philippsschanze“ sollte ein Fahrgast seinen Fahrschein vorzeigen. Er versucht zu flüchten, woraufhin sich der Kontrolleur ihm in den Weg stellt. Anschließend kommt es zu einer Rangelei. An der Haltestelle „Katholisches Klinikum Mainz“ gelingt es dem Fahrgast, den Linienbus zu verlassen. Dabei tritt er nach hinten aus und trifft den Kontrolleur am linken Bein. Anschließend flüchtet er in Richtung Jägerstraße. Die Beschreibung des männlichen Täters lautet ca. 20 Jahre alt, dunkelhäutig, schwarze, kurz geschorene Haare, schwarze Bekleidung und braune Umhängetasche.

Die Polizei ermittelt gegen den unbekannten Täter wegen Körperverletzung und Erschleichens von Leistungen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen.

2. Alkoholisierter Fahrer verursacht Verkehrsunfall

In den frühen Morgenstunden des 15.01.2022 meldete ein Anwohner einen Verkehrsunfall in der Hinteren Christofsgasse. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein 22-Jähriger gegen 05:20h die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, als er um die Verkehrsinsel fuhr, in deren Mitte sich die Nachbildung eines Römerschiffes befindet. Das Heck des Fahrzeuges brach auf der regennassen Fahrbahn aus und kollidierte mit der Schiffs-Nachbildung. Verletzt wurde dabei niemand, am Unfallfahrzeug sowie an der Nachbildung entstand ein geringer Sachschaden. Ein an der Unfallstelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem jungen Fahrer einen Wert von 1,6 Promille. Er muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top