Samstag, Januar 16, 2021

Hochtaunus: Bedrohung und Körperverletzung nach Hinweis auf fehlende Mund-Nasen-Bedeckung! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. Bedrohung und Körperverletzung nach Hinweis auf fehlende Mund-Nasen-Bedeckung, Weilrod, Im Grund, Mittwoch, 13.01.2021,...

Neuste Meldung

Brustkrebsvorsorge: BKK Pfalz übernimmt Kosten für Ultraschalluntersuchung

Ludwigshafen (ots)Eine sinnvolle Ergänzung zur Krebsvorsorge ist in manchen Fällen die Ultraschalluntersuchung (Sonografie) der Brust. Die BKK Pfalz...

Büttelborn: Falscher Enkel fordert 25.000 Euro/Bankangestellte vereitelt Trickbetrug

Büttelborn (ots)Dank der Nachfrage einer aufmerksamen Bankangestellten beim Sohn einer 88 Jahre alten Seniorin, ist es gelungen einen...

Frankfurt-Nordend: Einbruch in Fahrradgeschäft – Tatverdächtige festgenommen

Frankfurt (ots)Am Montag, den 11. Januar 2021, gegen 02.55 Uhr, nahmen Zeugen im Bornwiesenweg das Klirren von Glas...

Bin ich vor Covid-19 möglicherweise schon geschützt?

Wedel (ots)In Zeiten von Lockdown und Impfchaos bringt ein neues Diagnostik-Verfahren endlich mehr Klarheit: Denn der SARS CoV-2...

39 neue Infektionsfälle in Offenbach / Inzidenz: 160,4

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 39 neue Infektionsfälle. Damit gibt es in Offenbach aktuell 383 Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind....

Beliebt

Hochtaunus: 44-Jährige wurde beim Gassigehen von einem Unbekannten attackiert und verletzt

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)Am vergangenen Freitag wurden eine 44-jährige Frau und einer ihrer Hunde beim "Gassigehen" in...

Tödliches Ende bei Streit in Flüchtlingsunterkunft

Offenbach (ots)Ein Streit zweier Männer in einer Flüchtlingsunterkunft in Großkrotzenburg ist am Mittwochabend tödlich geendet. Die Polizei nahm...

Rüsselsheim: Auto aufgebrochen/Zeugen gesucht

Rüsselsheim (ots)Ein in der Paul-Hessemer-Straße geparkter VW, geriet in der Nacht zum Dienstag (12.01.) in das Visier von...

Bin ich vor Covid-19 möglicherweise schon geschützt?

Wedel (ots)In Zeiten von Lockdown und Impfchaos bringt ein neues Diagnostik-Verfahren endlich mehr Klarheit: Denn der SARS CoV-2...

Main-Taunus: Schneefall führt zu Handgreiflichkeiten im Straßenverkehr! Vandalismusschaden an Schaufensterscheibe!

Hofheim (ots)

1. Schneefall führt zu Handgreiflichkeiten im Straßenverkehr, Bad Soden am Taunus, Landesstraße 3015, Landesstraße 3367, Dienstag, 12.01.2021, 07:50 Uhr

Eine ärztliche Behandlung in einem Krankenhaus und die Einleitung mehrerer Strafverfahren waren die Konsequenzen eines am Dienstagmorgen in Bad Soden eskalierten Streites zwischen zwei Autofahrern. Den Angaben der zwei 41 und 32 Jahre alten Männer zufolge sei der Jüngere um 07:50 Uhr aufgrund der Wetterbedingungen mit etwa 20 km/h in seinem Smart auf der L3015 in Fahrtrichtung L3367 unterwegs gewesen. Hierbei habe er sich von dem nachfolgenden Verkehr genötigt gefühlt und daraufhin an einer roten Ampel sein Auto verlassen und den 41-Jährigen zur Rede gestellt. Dieser saß in einem der nachfolgenden Fahrzeuge. Im Verlauf der Konversation entwickelte sich rasch ein verbales Geplänkel, in dem der 41-Jährige zunächst beleidigt wurde. Kurz darauf habe der 32-Jährige gegen die halb geöffnete Fahrerscheibe des Älteren geschlagen, welche zersplitterte und zu einer Gesichtsverletzung des 41-Jährigen führte. Er musste anschließend ärztlich behandelt werden. Indes stellten eingesetzte Polizisten die Identität des Tatverdächtigen fest und leiteten Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und eines Körperverletzungsdeliktes ein.

2. Dieb nutzt offene Fahrzeugtür, Hofheim am Taunus, Alte Bleiche, Dienstag, 12.01.2021, 10:30 Uhr

In Hofheim hat ein bislang unbekannter Täter am Dienstagvormittag Wertgegenstände aus einem Fiat Ducato gestohlen. Ersten Ermittlungen zufolge nutzte der schwarz gekleidete Mann mit kräftigem Erscheinungsbild die offene Tür eines auf einer Baustelle in der “Alte Bleiche” abgestellten Pkw und durchsuchte zwei Rucksäcke. Mit einem Mobiltelefon sowie einem Geldbeutel mit persönlichen Karten und über 200 Euro Bargeld flüchtete der Täter nach dem Diebstahl in Richtung Hofheimer Innenstadt. Er soll eine schwarze Winterjacke mit weißem Kragen getragen haben.

Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Hofheim bittet Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 zu melden.

3. Ohne Führerschein erwischt, Schwalbach am Taunus, Marktplatz, Dienstag, 12.01.2021, 19:00 Uhr

Einen 23-jährigen Mann ohne Führerschein haben Polizeibeamte gestern Abend auf dem Schwalbacher Marktplatz kontrolliert, nachdem er dort Fahrübungen auf schneeglattem Untergrund durchgeführt hatte. Um kurz vor 19:00 Uhr waren Beamte der Eschborner Polizeistation über die Schwalbacher Videoschutzanlage auf einen Pkw aufmerksam geworden, der Runden im für den Fahrzeugverkehr gesperrten Bereich des Marktplatzes drehte. Eine entsandte Streife überprüfte die Fahrzeuginsassen und stellte fest, dass ein 23-Jähriger, der zuvor auch am Steuer gesessen hatte, keine Fahrerlaubnis besitzt. Sowohl gegen ihn als auch gegen den ebenfalls anwesenden 28-jährigen Fahrzeughalter wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

4. Vandalismusschaden an Schaufensterscheibe, Flörsheim am Main, Bahnhofstraße, Montag, 11.01.2021, 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Am Montag haben Unbekannte ein Loch in die Schaufensterscheibe eines Flörsheimer Friseurs geschlagen, wobei ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 Euro entstanden ist. Den Angaben der Geschädigten zufolge muss sich die Tat zwischen 12:00 Uhr und 19:00 Uhr ereignet haben. Das Geschäft liegt in der Bahnhofstraße.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Flörsheimer Polizei unter der Telefonnummer 06145 / 5476 – 0.

5. Schulwände mit Farbe beschmiert, Schwalbach am Taunus, Westring, Nacht zum Dienstag, 12.01.2021, 06:00 Uhr

In der Nacht zum Dienstag haben sich unbekannte Täter auf dem Gelände der Friedrich-Ebert-Schule in Schwalbach aufgehalten und mehrere Wände sowie Fenster mit Graffiti besprüht. Die Kosten für die Reinigung dürften sich auf mehrere Hundert Euro belaufen.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Eschborner Polizei unter der Telefonnummer 06196 / 9695 – 0.

6. Glatte Fahrbahn führt zu schwerem Unfall, Hattersheim am Main, Hessendamm, Mainzer Landstraße, Dienstag, 12.01.2021, 21:23 Uhr

Drei verletzte Männer und zwei nicht mehr fahrbereite Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Dienstagabend in Hattersheim ereignete. Wie die Unfallaufnahme zeigte, befuhr ein 54-jähriger Frankfurter am Steuer eines Toyota um 21:23 Uhr den Hessendamm in Fahrtrichtung Mainzer Landstraße. Aufgrund der glatten Fahrbahn verlängerte sich der Bremsweg des Toyota und rutschte in den Einmündungsbereich der Mainzer Landstraße. Hier kam es dann zur Kollision mit dem VW eines 50-jährigen Frankfurters, der auf der Mainzer Landstraße in Fahrtrichtung Nassauer Straße unterwegs war. Beide Autofahrer sowie der 52-jährige Beifahrer des VW mussten mit leichteren Verletzungen in Krankenhäusern behandelt werden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

7. Ford bei Unfallflucht beschädigt, Flörsheim am Main, Erlenstraße, Fichtenstraße, Samstag, 09.01.2021, 13:00 Uhr bis Montag, 11.01.2021, 15:00 Uhr

Auf etwa 4.000 Euro dürfte sich der Sachschaden belaufen, der mutmaßlich im Verlauf des vergangenen Wochenendes in Flörsheim an einem Ford Kuga entstanden ist. Der Geschädigte hatte das Fahrzeug am Samstagmittag im Bereich Erlenstraße/Fichtenstraße abgestellt und dann bei seiner Rückkehr am Montagnachmittag einen erheblichen Schaden an der rechten Fahrzeugfront festgestellt. Den Unfallspuren zufolge war ein weiterer Pkw mit dem Ford zusammengestoßen und hatte sich hiernach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Der Regionale Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim ermittelt wegen Unfallflucht und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06190 / 9360 – 45 zu melden.

8. Skoda mutwillig beschädigt – Zeugen gesucht, Eschborn, Frankfurter Straße, Montag, 04.01.2021, 12:00 Uhr bis 12:15 Uhr

Die Eschborner Polizei sucht nach Zeugen einer Sachbeschädigung an einem Skoda, bei der vor etwa einer Woche ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro entstanden war. Das beschädigte Fahrzeug – ein schwarzer Skoda Kodiaq – parkte zwischen 12:00 Uhr und 12:15 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Frankfurter Straße in Eschborn. Als der Fahrer zu dem Wagen zurückkehrte, fielen ihm Beschädigungen am Heck auf, welche dem Anschein nach nicht von einem anderen Pkw stammten.

Zeugen der Tat melden sich bitte unter der Telefonnummer 06196 / 9695 – 0.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neu

Hessen für verlängerte Aussetzung Insolvenzantragspflicht

Für Unternehmen, die aufgrund der Folgen der Corona-Pandemie in eine wirtschaftliche Schieflage geraten sind, gilt momentan noch die Aussetzung der Pflicht zum...

Bundespolizei am Flughafen: Mutmaßlicher Schleuser bei Binnengrenzkontrolle festgenommen

Frankfurt/Main (ots)Am 14. Januar nahm die Bundespolizei am Flughafen Frankfurt am Main einen mutmaßlichen Schleuser auf seiner Rückreise...

Gernsheim: Seniorin auf Bundesstraße von Kastenwagen erfasst

Gernsheim (ots)Eine 84 Jahre alte Frau aus Gernsheim wurde am Freitagmittag (15.01.), gegen 13.40 Uhr, beim Überqueren der...

Infektionsschutz auf Baustellen stärken: BG BAU unterstützt Sozialpartner der Bauwirtschaft aktiv

Berlin (ots)Am gestrigen Tag (14.1.2021) haben die drei Tarifvertragsparteien der Bauwirtschaft, der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB), der Hauptverband...
Website Übersetzung