17 Oktober 2021

Neuste Meldung

Stadt Offenbach will Verkehrswende vorantreiben

Neuer Verkehrsentwicklungsplan mit Beteiligung der Bevölkerung in Arbeit Eine abgestimmte Verkehrsplanung, die neue Formen der Mobilität und strategische Zielsetzungen...

Schutz für den Bavaria-Teich / Lebensraum wird zurückgewonnen

Der Bavaria-Teich liegt im Südosten des Offenbacher Stadtteils Bieber und ist Lebensraum für seltene Pflanzen wie das Braune Zypergras (Cyperus fuscus) und...

Frankfurt: Betriebsschließungen wegen starker Hygienemängel

Die Lebensmittelkontrolle des Ordnungsamtes hat in den vergangenen Tagen drei Lebensmittelbetriebe wegen eklatanter Hygienemängel vorläufig schließen müssen. Betroffen sind drei Restaurants, zwei...

Rüsselsheim/Opel: Wir wollen die aktuelle Entwicklung aktiv mitgestalten

Wir werden dafür sorgen, dass unser Know-how bei der Automobilproduktion erhalten bleibt!•    Rüsselsheim braucht und bekommt ein neues industriepolitisches Leitbild bzw. einen...

Mainz: Verstorbener Mann in Laubenheim aufgefunden

Mainz, 14.10.21, 20:50 Uhr (ots) Der Rettungsdienst informiert gegen 18:45 Uhr die Polizei über eine bewusstlose männliche Person, die...

Beliebt

OF/Dietzenbach: Geldautomat einer Bank gesprengt! Wer kann Hinweise geben?

Offenbach (ots) Dietzenbach-Steinberg Mehrere Unbekannte sprengten am frühen Mittwochmorgen einen Geldautomaten in einer Bank in der...

WI: Angriff mit Pfefferspray! Einbruch in Büroräume! Und mehr…

Wiesbaden (ots) 1. Angriff mit Pfefferspray - Zeugen gesucht! Wiesbaden, Querfeldstraße, Dienstag, 12.10.2021, 21:15 Uhr Gestern...

Phantoms U19 unterliegt Düsseldorf im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft

Ausgeträumt. Die U19 der Wiesbaden Phantoms hat ihr Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft gegen die Düsseldorf Panther verloren. 7:27 unterlag das Team...

Gedenken an die Corona-Toten aller Religionen

Am Totensonntag wollen acht verschiedene Religionsgemeinschaften – Alevitentum, Bahaitum, Buddhismus, Christentum, Ezidentum, Judentum, Islam und Sikh-Religion – der Menschen gedenken, die im...

Main-Kinzig-Kreis: Mehrere Meldungen der Polizei vom 7.5.2020

Offenbach (ots)

1. Polizei Hanau ermittelt weg. Brandstiftung

Die Polizei in Großauheim hat die Ermittlungen zu einem Brand, der am Mittwochvormittag am Ortsausgang von Klein-Auheim gemeldet wurde, aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen hat ein unbekannter Täter kurz vor 11 Uhr im Bereich der Seligenstädter Straße ein Gebüsch und eine Wiese unmittelbar neben einem dortigen Stromverteilkasten in Brand gesetzt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte auf der Wache in der Sandgasse in Großauheim (06181 9597-0). Durch das Feuer wurde auch der Verteilerkasten beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von zirka 1.500 Euro.

2. Hanau: Geld aus Opferstock gestohlen

Im Zeitraum vom 30. April bis 6. Mai dieses Jahres hat ein Unbekannter in der Paulskirche in Großauheim Geld aus einem Opferstock gestohlen. Der Täter hat während der Öffnungszeiten, zwischen 8 und 19 Uhr, die Kirche betreten und in dieser Zeit einen Opferstock aufgebrochen. Das darin befindliche Kleingeld nahm der Unbekannte an sich. Einen weiteren Opferstock hat der Täter allerdings nicht öffnen können. Er scheiterte an einem Vorhängeschloss, so dass er mit der „kleinen Beute“ verschwand. Hinweise nimmt die Großauheimer Polizei unter der Rufnummer 06181 9597-0 entgegen.

3. „Naschkatzen“ am Werk – Nidderau

Einbrecher, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen Imbisswagen auf einem Parkplatz im Bereich des Nidder Forums in Heldenbergen aufbrachen, müssen offensichtlich „Naschkatzen“ gewesen sein. Sie hebelten zwischen 19.45 und 9.45 Uhr die Tür des Verkaufswagens auf und entwendeten aus dem Fahrzeug drei Säcke rohe Mandeln und diverse Süßigkeiten sowie eine Schublade mit ein wenig Wechselgeld. Anschließend verschwanden die Ganoven wieder. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in der Cranachstraße in Hanau (06181 9010-0) entgegen.

4. Linienbus aufgebrochen – Schlüchtern

Einen Linienbus, der in der Straße „Dreispitzhohle“ zwischen Dienstag, 19.45 Uhr und Mittwoch, 9.45 Uhr, abgestellt war, haben Unbekannte aufgebrochen. Um in den Bus zu gelangen, hebelten die Täter an einer Fahrzeugtür. Da sie diese offensichtlich so nicht aufbekamen, rissen sie die Gummidichtung von der zweiflügeligen Eingangstür heraus. Anschließend drückten sie gewaltsam eine Seite auf. Aus dem Linienbus stahlen sie dann eine 0,7 Liter Getränkeflasche, eine Sonnenbrille und einen Schlüssel. Außerdem beschädigten die Täter noch die Seitenscheibe auf der Fahrerseite des Buses. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Kripo in Hanau (06181 100-123) oder die Polizei in Schlüchtern (06661 9610-0) entgegen.

5. Bereits zum vierten Mal Opferstock aufgebrochen – Biebergemünd

Nicht einmal, nicht zweimal, nicht dreimal, sondern zum vierten Mal wurde in der Sankt Johannes Nepomuk Kirche in Biebergemünd-Kassel ein Opferstock aufgebrochen. Die Taten lagen zwischen dem 9. März und dem 6. Mai dieses Jahres. Die Täter hatten jeweils das Behältnis aufgebrochen und das darin befindliche Geld, insgesamt sollen es etwa 100 Euro gewesen sein, gestohlen. Da derzeit keine Hinweise auf einen Täter vorliegen, bittet nun die Polizei in Gelnhausen die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Zeugen mögen sich bitte auf der Telefonnummer 06051 827-0 melden, wenn ihnen in dem genannten Tatzeitraum verdächtige Personen im Bereich der Kirche aufgefallen sind.

6. Verdacht auf Steuerhinterziehung – Erlensee

Weil er im Verdacht steht, für sein Fahrzeug in der Bundesrepublik keine Steuern zu bezahlen, ermittelt die Polizei aktuell gegen einen 36 Jahre alten Mann aus Offenbach. Der Beschuldigte fiel einer Zivilstreife am Mittwoch, gegen 14.45 Uhr, auf, als er in der Thomas-Dachser-Straße mit seinem Ford Mondeo fuhr, an welchem polnische Kennzeichen angebracht waren. Da der Offenbacher allerdings hier einen festen Wohnsitz hat, besteht der Verdacht, dass er den Wagen in seinem Heimatland zugelassen hat, um hier keine Steuern bezahlen zu müssen. Im Falle einer Verurteilung droht dem 36-Jährigen möglicherweise eine Geldstrafe.

7. Raubüberfall auf Tankstelle – Maintal/Bischofsheim

Ein 20 bis 25 Jahre alter Räuber hat am Mittwochabend „Am Kreuzstein“ eine Tankstelle überfallen. Gegen 21.35 Uhr bedrohte der etwa 1,70 Meter große und schlanke Täter mit einer Schusswaffe eine Angestellte und erbeutete Geld. Der Mann hatte eine dunkelgraue Daunenjacke, eine dunkle Hose an und eine schwarze Basecap auf. Er hatte zudem einen schwarzen Rucksack dabei und trug einen weißen Mund-/Nasenschutz. Die Fahndung nach dem Unbekannten, bei der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, führte bislang zu keiner Festnahme. Die Kriminalpolizei ist für weitere Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123 zu erreichen.

8. Anruf von Greta – Schöneck

Als eine Bekannte namens Greta hat sich am Dienstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, eine bislang unbekannte Betrügerin telefonisch bei einer 82 Jahre alten Frau aus Büdesheim vorgestellt und mit einer angeblichen Notlage versucht, an das Ersparte der Rentnerin zu gelangen. Angeblich läge Gretas demenzkranker Ehemann im Krankenhaus und benötige dringend ein teures Medikament. Die Betrügerin war am Telefon wohl so überzeugend, dass die 82-Jährige tatsächlich zur Bank ging und dort 9.000 Euro abhob, um sie einem angekündigten Boten zu übergeben. Allerdings wurde die Rentnerin dann doch misstrauisch. Ein Anruf bei der „echten“ Greta brachte schnell Gewissheit, dass alles nur Lug und Trug war. Die Polizei geht davon aus, dass die Betrügerin noch bei weiteren Bürgern anruft und rät daher einmal mehr zu besonderer Vorsicht bei solchen Telefonaten. Bevor man vermeintlich Gutes tut und Geld herausgibt, sollte die Geschichte auf jeden Fall genauestens hinterfragt werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Neu

Frankfurt-Bornheim: Brand in Mehrfamilienhaus

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 16.10.2021, gegen 03.10 Uhr, ereignete sich ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bornheim, bei...

HTK: Mehrere Einbrüche gemeldet! Mehrere Unfälle gemeldet!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbruch in Einfamilienhaus Tatort: 61350 Bad Homburg, v. d. Höhe, Im Lehmkautsfeld Tatzeit:...

RTK: Angriff auf Jugendliche mit gefährlicher Körperverletzung

Bad Schwalbach (ots) Am Samstag den 16.10.2021 gegen 21:00 Uhr kam es in der Idsteiner Innenstadt, im Bereich Löherplatz...

Baggerseepiratinnen überragend: 25:16 (14:5)-Kantersieg in Kleenheim

Das hatte niemand vorher erwarten können, zumindest nicht in dieser Deutlichkeit. Mit einem 25:16-Sieg enterten die Baggerseepiratinnen die ehrwürdige Weidig-Halle in Oberkleen....
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim