22 Januar 2022

Neuste Meldung

WI: Tanklaster verliert schwefelhaltigen Stoff

Wiesbaden (ots) Lkw verliert Ladung - Reinigungsarbeiten sorgen für Straßensperrungen, Wiesbaden, Biebrich, 19.01.2022, 14.35 Uhr bis 17:20 Uhr

Rhine River Rhinos möchten gegen BG Baskets Hamburg zurück in die Erfolgsspur

Die Rhine River Rhinos treffen am kommenden Samstag, 22.01.2022, im ersten Heimspiel der Rückrunde auf die BG Baskets Hamburg. Hochball im Rhinos...

Baggerseepiratinnen: Jahresauftakt daheim gegen den Spitzenreiter

Sechs Wochen nach ihrem letzten Auftritt starten die Drittligadamen der HSG Rodgau Nieder-Roden in das Jahr 2022. Und die Aufgabe am Samstag,...

Sterberisiko von Geimpften um 100% höher als bei Ungeimpften so die Info im Gesundheitskurier

Offizielle Zahlen belegen, dass mit Anstieg der (Booster)-Impfungen deutlich mehr Nebenwirkungen und Tode verzeichnet werden. Die Geschäftsführerin Dr....

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof entscheidet 2G im Einzelhandel wird ausgesetzt

Heute hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof beschlossen, dass in Bayern im Einzelhandel ab sofort die 2G-Regel nicht mehr gilt, das heißt der Zugang...

Beliebt

MTK: 63-jährige aus Hofheim wird vermisst

21.01.2022 Die Frau konnte wohlbehalten angetroffen werden. Hofheim (ots) Seit dem 20.01.2022, 18:00 Uhr, wird...

WI: Gesundheitsamt passt Vorgehen bei der Kontaktaufnahme mit Infektionsfällen an

In den vergangenen Wochen haben die Corona-Infektionszahlen in Wiesbaden einen schnellen Anstieg verzeichnet. Grund hierfür ist mitunter die Verbreitung der neuen Omikron-Virusvariante....

Frankfurt: Diensthund „Miki“ nimmt Randalierer fest

Frankfurt (ots) In der Nacht zum Samstag (15.01.2022) randalierte ein Mann vor und in einem Wohnhaus in der Metzstraße....

OF/MKK: Neue Erkenntnisse nach dem Horror Unfall auf Rastanlage Langen-Bergeheim

Offenbach (ots) Erste Hinweise auf Identität der zwei Verstorbenen - Hammersbach Nachdem am Montagmittag auf der...

Löwen unterliegen den Heilbronner Falken zum Jahresabschluss mit 3:4 in der Verlängerung

Im letzten Heimspiel des Jahres 2019 trafen die Löwen auf die Gäste aus Heilbronn, die derzeit um die Tabellenführung mitspielen. Sage und schreibe 5.535 Zuschauer, auch viele Mitgereiste aus Heilbronn, fanden den Weg in die Eissporthalle und sahen von Beginn ein an ein Spiel zweier Teams auf Augenhöhe.

Unsere Bilder zum Spiel: Löwen Frankfurt vs. Heilbronner Falken

Die Löwen agierten druckvoll und wollten von ihrem Heimvorteil unbedingt Gebrauch machen. Aber auch die Gäste wirkten aktiv mit und zeigten, warum sie so weit vorne in der Tabelle stehen.

Aber für Tore war in der Anfangsphase noch nicht die Zeit, dafür für hitzige Auseinandersetzungen. In der sechsten Spielminute erwischte Heilbronns Michael Knaub einen Löwenspieler beim Check sehr unglücklich, weshalb dieser Check gegen den Kopf ging. Fast schon selbstverständlich entstand daraus eine kleine Rangelei und Keilerei, die anschließend viel Zeit zur Aufarbeitung für die Schiedsrichter in Anspruch nahm.

Letztlich musste Knaub mit einer Matchstrafe vom Eis und Mike Mieszkowski erhielt für die übertriebene Härte ebenfalls seine Strafminuten.

Es hieß nun für zwei Minuten Vier gegen Vier, in der die Löwen ihre Vorteile hatten. Durch den offensiven Druck konnten die Löwen den Puck im gegnerischen Drittel erobern und durch Stephen MacAulay mit 1:0 in Führung gehen.

Anschließend durften die Löwen auch wieder mit voller Stärke agieren, während der Gast noch weitere drei Minuten in Unterzahl aufgrund der Matchstrafe spielen musste. Max Faber konnte in dieser langen Überzahlphase den Puck ein weiteres Mal im Gästegehäuse unterbringen und auf 2:0 erhöhen.

Anschließend war das Spiel ausgeglichener. Die Gäste, die schließlich auch wieder mit voller Anzahl an Spielern agieren konnten, erspielten sich ihre Chancen, welche jedoch vereitelt werden konnten. Vielmehr waren es die Löwen, die noch weitere große Chancen hatten den Spielstand bis zur ersten Drittelpause zu erhöhen, was jedoch nicht passierte.

Ab dem zweiten Drittel schienen die Löwen etwas schwächer, während sich der Gast aus Heilbronn immer besser ins Spiel hereinkämpfen konnte und auch den verdienten Anschlusstreffer erzielte.

Heilbronn blieb gefährlicher in diesem Drittel, aber auch die Löwen hatten ihre Chancen. Beide Teams vergaben sie jedoch, so dass in diesem Drittel keine weiteren Tore mehr fielen.

Auch im letzten Drittel waren es die Gäste, die für Veränderungen auf der Anzeigetafel sorgten. Zunächst mit dem Ausgleich, der mittlerweile ebenfalls verdient war, als auch die Führung zum 3:2.

Zwar hatten auch die Löwen in diesem Drittel bis dahin ihre Chancen, doch wurden diese nicht gut zu Ende gespielt, sodass am Ende Jimmy Hertel für einen weiteren Feldspieler vom Eis ging.

Zunächst sah es so aus, als würde es nichts mehr werden mit dem Ausgleich, doch dann war es erneut Stephen MacAulay, der zwölf Sekunden vor Schluss doch noch den viel umjubelten Ausgleich erzielen und damit die Löwen in die Verlängerung bringen konnte.

In dieser agierten beide Teams natürlich vorsichtiger bei Drei gegen Drei. Die erste große Chance hatte Max Faber, der leider verzog. Die nächste größere Chance ging an die Gäste, die es besser machten und das 3:4 zum Sieg und für zwei Punkte erzielen konnten.

Löwen Frankfurt – Heilbronner Falken 3:4 n.V (2:0 0:1 1:2 0:1)

Neu

Rüsselsheim: 11-jähriges Mädchen von PKW erfasst und ist geflüchtet

Rüsselsheim (ots) Am Freitag, den 21.01.2022, in der Zeit von 07:30 Uhr bis 07:40 Uhr ereignete sich in Rüsselsheim,...

MTK: Verkehrsunfallflucht in Kelkheim! Fahren unter Drogen in Flörsheim!

Hofheim (ots) 1. Verkehrsunfallflucht, Kelkheim, B8/B519, Samstag, 22.01.22, 00:10 Uhr Vermutlich gegen Mitternacht kam es...

GG: 36-jähriger mit Messer im Bus löst Polizeieinsatz aus

Groß-Gerau/Darmstadt (ots) Weil er mit einem Küchenmesser in der Hand in Groß-Gerau in einen Linienbus einstieg, löste ein 36-jähriger...

VC-Wiesbaden gewinnt gegen Münster mit 3:1

Am Ende stand ein klares 3:1 für den VC Wiesbaden gegen den Tabellennachbarn aus Münster, obwohl es nach dem hart umkämpfen ersten...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim