Löwen siegen in Freiburg – 2:0 Führung in der Serie

Mit einem 4:1 Erfolg in Freiburg konnten die Löwen Frankfurt das zweite Viertelfinalspiel für sich entscheiden.

Früh erzielte Mitchell die Führung und diese wurde von Vandane noch im ersten Drittel im Überzahlspiel auf 2:0 erhöht.

Nachdem Burns in der 26. Minute das 3:0 erzielte kamen die Freiburger zwar noch einmal mit dem 1:3 durch Kurz heran, doch zum Schluss entschied ein Treffer in das verwaiste Tor der Freiburger Breitkreuz das zweite Spiel für die Löwen.

Schon am Sonntag geht es in der Eissporthalle Frankfurt um 18:30 weiter. Dann steht das drite Spiel auf dem Programm.

Währenddessen steht es in den anderen Serien des viertelfinals:

  • Dresdner Eislöwen – Heilbronner Falken 0:2
  • Ravensburg Towerstars – Eispiraten Crimmitschau 2:0
  • Kassel Huskies – EC Bad Nauheim 2:0

Beitrag teilen

Scroll to Top