Notarzt

LKW erfasst Fußgängerin in Mainz sie wird mehrere Meter mitgeschleift

Mainz (ots)

Die Polizeiinspektion Mainz 1 hat die Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Fußgängerin aufgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befährt am Freitagvormittag gegen 09:30 Uhr der 65-jährige Fahrer eines LKW, die Uferstraße aus Richtung Rathausstraße in Richtung Malakoff-Terrasse. In Höhe Fischtorplatz biegt er nach links in Richtung Rheinufer/Stresemannufer ab. Aus bisher noch ungeklärter Ursache wird dabei eine 24-jährige Fußgängerin erfasst und einige Meter weit mitgeschleift. Die Fußgängerin erleidet dabei schwere Verletzungen an den unteren Extremitäten. Sie wird nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Durch die Polizei werden alle technischen und digitalen Daten des LKW, sowie Spuren an dem LKW, für die weiteren Ermittlungen gesichert. Ein Atemalkoholtest bei dem LKW-Fahrer zeigt keine Alkoholisierung an.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top