Man with his hands handcuffed in criminal concept

LKA-RP: Wegen vorsätzlichen Tötung in der Türkei wurde ein Türke zur Auslieferung festgenommen

Mainz (ots)

In einem Auslieferungsverfahren haben Zielfahnder des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz (LKA) einen türkischen Staatsangehörigen festgenommen, um dessen Auslieferung die türkischen Justizbehörden wegen des Vorwurfes der Beteiligung an einer vorsätzlichen Tötung in der Türkei ersucht haben.

Zielfahnder des LKA übernahmen in Absprache mit der Generalstaatsanwaltschaft Zweibrücken im April dieses Jahres trotz nur geringer Ansatzpunkte für einen Aufenthaltsort die Suche nach dem Verfolgten. Nach intensiven Zielfahndungsmaßnahmen verdichteten sich Hinweise auf einen Aufenthalt des Verfolgten in Nordrhein-Westfalen. Dort konnte er vor wenigen Tagen tatsächlich festgenommen werden. Bei seiner Festnahme wies er sich zunächst mit einer gefälschten Identität aus. Der Verfolgte konnte im Anschluss als die gesuchte Zielperson identifiziert werden. Er befindet sich nunmehr in Auslieferungshaft.

Original-Content von: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top