Polizeieinsatz

OF/MKK: Mann bedrohte junge Frau am Bahnsteig! Diebes-Trio in Garage zugange!

Offenbach (ots)

Bereich Offenbach

1. Wer sah die Unfallflucht auf dem Parkplatz in der Hospitalstraße? – Offenbach

Ein aufmerksamer Anwohner beobachtete am Mittwochmorgen eine Unfallflucht auf dem Parkplatz in der Hospitalstraße (einstellige Hausnummern) und alarmierte umgehend die Polizei. Gegen 9.35 hörte der Anwohner einen lauten Knall und sah wie ein schwarzer Mercedes auf dem Parkplatz den Rückwärtsgang einlegte. Zuvor soll der Fahrer des Autos vorwärts gegen einen orangefarbenen Sprinter gefahren sein. Beim anschließenden Zurücksetzen beschädigte der Wagen die Grünfläche und kollidierte mit einem dortigen Baum. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Die Polizei in Offenbach sucht nun weitere Zeugen und bittet diese, sich unter der Rufnummer 069 8098 510-0 zu melden.

2. Mann bedrohte junge Frau am Bahnsteig – Zeugen bitte melden! – Rodgau

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Mittwochabend in der Ober-Rodener-Straße an der S-Bahnstation Rollwald ereignet hat. Gegen 21 Uhr befand sich eine junge Frau auf dem Bahnsteig, die von einem 25 bis 30 Jahre alten Mann verfolgt wurde. Der etwa 1,75 Meter große Täter lief ihr hinterher und schrie unter anderem mehrere Worte in einer unbekannten Sprache. Die 18-Jährige flüchtete sich zu zwei Passanten, von denen leider keine Personalien bekannt sind. Der Täter hatte schwarze Haare (Mittelscheitel), einen schwarzen Bart und trug ein dunkles Brillengestell. Er war mit einer dunklen Jacke, einem hellgrauen Poloshirt, Bluejeans sowie dunklen Schuhen bekleidet. Die Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe Ost haben nun die Anzeige wegen Bedrohung in Bearbeitung. Die beiden Passanten und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Heusenstamm unter der Rufnummer 06104 6908-0 zu melden.

3. Baustellendiebe erbeuten Werkzeug – Rodgau/Jügesheim

Nach einem Einbruch in einen Rohbau im Odenwaldring (50er-Hausnummern) sucht die Polizei nach Zeugen. Unbekannte hatten am Mittwochmorgen, gegen 9.45 Uhr, ein geschlossenes Fenster im Erdgeschoss des Gebäudes aufgehebelt und sich hierüber Zugang in den Bau verschafft. Dort nahmen sie Werkzeug und Akkus im Wert von etwa 2.500 Euro mit. Anschließend verschwanden die Kriminellen. Wer zu diesem Zeitpunkt verdächtige Personen beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 06104 6908-0 bei der Polizeistation Heusenstamm zu melden.

4. Unfallflucht auf dem Pendlerparkplatz – Seligenstadt

Wer am Mittwoch, zwischen 14.30 und 19.30 Uhr, den Pendlerparkplatz „Lange Schneise“ genutzt hat, könnte Zeuge einer Unfallflucht geworden sein. Ein unbekanntes Fahrzeug hatte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen Ford beschädigt. An dem roten Fiesta sind die Heckstoßstange sowie die Rückstrahler beschädigt; die Reparatur dürfte um die 1.000 Euro kosten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation unter der Rufnummer 06182 8930-0 zu melden.

Bereich Main-Kinzig-Kreis

1. Zeugen gesucht: Diebes-Trio in Garage zugange – Hanau

Sie kamen um zwei, waren drei und nahmen vier: Drei männliche Langfinger waren am frühen Donnerstagmorgen für drei Minuten in einer Garage im Silbergrasweg und ließen vier Dinge mitgehen, die nicht ihnen gehörten. In der Zeit zwischen 2.01 und 2.04 Uhr betraten sie die unverschlossene Garage eines Anwesens mit 40-er Hausnummer und entwendeten aus einem dort abgestellten Auto eine Smartwatch, eine Sonnenbrille und Fahrzeugpapiere. Einer der Täter nahm aus der Garage zudem einen E-Scooter mit. Das Gefährt konnte jedoch unweit des Tatortes aufgefunden werden; offenbar wurde es als Fluchthilfe genutzt. Alle drei Personen waren 1,70 bis 1,80 Meter groß, zwei von ihnen waren mit einer schwarzen Jacke bekleidet, der dritte trug eine gelbe Jacke. Hinweise zu dem Trio nimmt die Polizeistation unter der Rufnummer 06181 9597-0 entgegen.

2. Metallpoller steckte in Windschutzscheibe – Maintal

Mit einem Metallpoller in der Windschutzscheibe fand ein Eigentümer seinen auf dem Parkplatz der Erich-Kästner-Schule abgestellten schwarzen Mercedes am Mittwochmorgen vor. Er hatte seinen Wagen am Vorabend, gegen 22.40 Uhr, im Bereich Bertha-von-Suttner-Weg auf dem Schulparkplatz geparkt. Offenbar hatten Unbekannte den Poller unweit des beschädigten Mercedes aus dem Boden herausgezogen und anschließend in die Frontscheibe geschmissen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 4302-0 auf der Wache der Polizeistation in Maintal zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top