02 Dezember 2021

Neuste Meldung

WI: Kind auf Fahrrad angefahren! Fußgänger übersehen und landet auf der Motorhaube!

Wiesbaden (ots) 1. Kind auf Fahrrad angefahren - Verursacher und Zeugin gesucht! Wiesbaden, Waldstraße, Holsteinstraße, Montag, 29.11.2021, 12:50...

OF/MKK: Fünf Verletzte bei Frontalcrash! Übergriff auf Ordnungsamts-Mitarbeiter!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Fünf Verletzte bei Frontalcrash - K 174 / Rodgau

MTK: Dreiste Diebe klauen Edelmetalle von Firmengelände! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Edelmetalldiebe unterwegs, Kriftel, Mainstraße, Donnerstag, 25.11.2021, 16:15 Uhr bis 16:30 Uhr Am...

Frankfurt: 15-Jähriger versucht mit gestohlenem Auto vor der Polizei zu flüchten

Frankfurt (ots) Der Opel Corsa eines Kurierfahrers war gestern Abend der Dreh- und Angelpunkt eines Diebstahls von Kfz bzw....

Frankfurt: Raubüberfall auf eine Apotheke ist gescheitert Täter flüchtet ohne Beute

Frankfurt (ots) Gestern (29.11.2021) versuchte ein unbekannter Mann am späten Nachmittag eine Apotheke zu überfallen. Schlussendlich ergriff er ohne...

Beliebt

OF/MKK: Zweirad in Offenbach abgebrannt! Kripo warnt: Trickdieb-Pärchen!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach Zweirad abgebrannt - Offenbach Ein motorisiertes Zweirad brannte...

Wiesbaden: Keine Silvester-Feierlichkeiten im Kurhaus

Bereits letztes Jahr musste der Jahreswechsel im Kurhaus, der traditionell mit der großen Silvester-Party und vielen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie Gästen aus...

Kliniken in Wiesbaden führen ab 3. Dezember wieder ein Besuchsverbot ein

Die Wiesbadener Akut- und Rehakliniken sehen sich angesichts erneut steigender Infektionszahlen in der Bevölkerung zu einer Rückkehr zum Besuchsverbot gezwungen.

OF/Gründau-Rothenbergen: Raubüberfall auf Postfiliale

Offenbach (ots) Nach einem Raubüberfall auf eine Poststelle in der Frankfurter Straße am frühen Dienstagabend bittet die Polizei um...

Kickers Offenbach mit 2:2 im Breisgau

Zum Spitzenspiel der RL Südwest musste der OFC beim Tabellenführer SC Freiburg II anreisen und dabei auf den rotgesperrten Ronny Marcos verzichten. OFC-Cheftrainer Angelo Barletta beorderte Davud Tuna in die Defensivformation, die von Beginn an von den Gastgebern gefordert wurde.

Beide Mannschaften mit frühem Pressing unterwegs, Freiburg mit den ersten zwingenden Offensivszenen dabei besser im Spiel und in der Folge mit der besseren Spielkontrolle. Eine halbe Stunde war gespielt, als Burkart eine Hereingabe zur Führung für die Gastgeber vollendete (17.). Freiburg auch danach mit den gefährlicheren Aktionen, scheiterte aber wiederholt am aufmerksamen OFC-Torhüter Flauder. Die Kickers versuchten, durch Konter für Entlastung zu sorgen, brachten aber die Freiburger Abwehr kaum in Verlegenheit. Kurz vor der Halbzeit dann doch der Ausgleich für die Kickers. Sobatta setzte Tuma in Szene, der sich im Strafraum durchsetzte und den Ball auf den freistehenden Fetsch passte – keine Mühe für den Goalgetter des OFC, der bereits den fünften Treffer für sein Team markieren

konnte (44.).

Mit dem Wiederanpfiff sah sich der OFC den Angriffen der Gastgeber ausgesetzt und hatte Glück, dass diese bei zwei Großchancen die erneute Führung verpassten. Doch die Kickers besannen sich nach einer gespielten Stunde darauf, durch eigene Offensivaktionen für Entlastung zu sorgen. Beim OFC kam Lemmer für Sobotta und die Kickers nun häufiger mit Bällen in die Spitze. Der Freiburger Flum brachte Bojaj an der Strafraumgrenze zu Fall, Schiedsrichter Heim ahndete die Aktion als Notbremse und verwies Flum mit der roten Karte des Feldes. Den folgenden Freistoß hämmerte Deniz unhaltbar in die rechte Torecke (68.) – der OFC führte plötzlich 2:1 und das in Überzahl. Doch die Freiburger gaben sich nicht geschlagen und blieben weiterhin gefährlich. Drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit die große Chance zur Vorentscheidung für den OFC, ein Pass von Fetsch auf den durchstartenden Lemmer, doch dessen Abschluss strich links am Tor vorbei. Freiburg im direkten Gegenzug dann doch noch mit dem Ausgleich – Lemmer brachte einen Gegenspieler im Strafraum zu Fall. Den fälligen Strafstoß verwandelte Keitel zum 2:2 Ausgleich und rettete seinem Team den verdienten Punkt.

Die Kickers bleiben bei einer starken und phasenweise überlegen auftretenden Freiburger Mannschaft ungeschlagen. Der mögliche Dreier wurde zwar verpasst, dennoch überwog am Ende die Freude über einen Teilerfolg beim Tabellenführer.

Weiter geht es am kommenden Freitag, den 9. Oktober 2020 am Bieberer Berg. Zu Gast ist die Mannschaft von Bayern Alzenau, Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Tore:

  • 1:0 Burkart (17.)
  • 1:1 Fetsch (44.)
  • 1:2 Deniz (68.)
  • 2:2 Keitel (89. FE)

Quelle: Pressemeldung Kickers Offenbach

Neu

WI: Raubüberfall mit Waffe auf Lebensmittelmarkt! Corona-Testcenter aufgebrochen und gezündelt!

Wiesbaden (ots) 1. Lebensmittelgeschäft überfallen, Wiesbaden, Kirchgasse, Luisenforum Dienstag, 30.11.2021, 20:25 Uhr Am Dienstagabend kam...

OF/A3: Zivilfahnder stellen über 10 Kilogramm Gold und mehrere tausend Euro Bargeld sicher

Offenbach (ots) Zivilbeamte einer operativen Einheit des Polizeipräsidiums Südosthessen haben am Donnerstag bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 3...

MTK: Einbrecher in Flörsheim unterwegs! Und weitere Meldungen…

Hofheim (ots) 1. Einbruch in Wohnung, Flörsheim am Main, Heinrich-Dreisbach-Weg, Mittwoch, 01.12.2021, 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Bund und Länder beschließen: Verschärfte Maßnahmen für Ungeimpfte! Böllerverbot an Silvester! U.S.W.

Am Donnerstag haben sich Bund und Länder auf einheitliche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geeinigt. Für Ungeimpfte gibt es deutliche Verschärfungen, somit...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim