Zuschauer in Hanau, HSG Hanau vs. HSC 2000 Coburg II, Hanau, Main-Kinzig-Halle, 18.9.2021

Keine Kapazitätsbegrenzung in der Aufstiegsrunde bei der HSG Hanau

Am Sonntag (17 Uhr, Main-Kinzig-Halle) startet die HSG Hanau in das Abenteuer „Aufstiegsrunde“. Zum Auftakt empfängt das Team von Trainer Hannes Geist gleich den großen Favoriten HSG Konstanz. Da passt es gut ins Bild, dass die Grimmstädter auf eine volle Halle hoffen dürfen. Pünktlich zur heißen Phase gibt es keine Kapazitätsbegrenzung mehr in der Main-Kinzig-Halle. Allerdings sind weiterhin gewisse Hygienevorschriften zu beachten.    

Tickets können ab sofort auf der Webseite der HSG Hanau unter diesem Link bestellt werden: https://www.hsghanau.de/tickets/index.php . Natürlich können auch an der Abendkasse Karten erworben werden.

Da die Veranstaltung für mehr als 500 Zuschauer zugelassen ist, gelten die 2G-Plus-Regeln und dauerhafte Maskenpflicht während des Besuchs in der Halle und auf dem Sitzplatz während der Partie. Für die Gäste ist der Block C reserviert.

Der Einlass in die Halle erfolgt nur unter Vorzeigen des Impfausweises bzw. des Impfnachweises per App oder eines Genesenennachweises in Verbindung mit einem tagesaktuellen Negativnachweis (Schnelltest, PCR oder Testheft) sowie des Personalausweises.

Eine sogenannte bereits durchgeführte Booster-Impfung oder Auffrischungsimpfung befreit von dem verpflichtenden zusätzlichen Testnachweis.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre haben Zutritt mit ihrem Schultestheft in Verbindung mit dem Schülerausweis. Bezugsberechtigt für die ermäßigte Eintrittskarte sind Rentner, Studenten, Schüler & Menschen mit Behinderung in Verbindung mit der Vorlage des entsprechenden Nachweises.

Quelle: Pressemeldung HSG Hanau

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top