Sonntag, Januar 17, 2021

Frankfurt-Bornheim: Trickdiebe greifen Zeugen an – Öffentlichkeitsfahndung nach Täterpaar

Frankfurt (ots)Am Vormittag des 16.12.2020 kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Bornheimer Landwehr zu einem versuchten Trickdiebstahl,...

Neuste Meldung

Mainz: Illegales Autorennen Polizei kann ein Fahrzeug stoppen

Mainz-Neustadt (ots)Am späten Donnerstagabend kam es gegen 22:10 Uhr in der Mombacher Straße zu einem verbotenen Autorennen zwischen...

SARS-CoV-2: Bosch-PCR-Tests erkennen Virus trotz Mutation

Waiblingen (ots)Die Vivalytic-Tests der Bosch Healthcare Solutions GmbH zur Erkennung des SARS-CoV-2-Virus weisen auch die zuerst in Großbritannien...

OB Feldmann: Ein Frankfurt-Plan für unsere Innenstadt

er Lockdown ist notwendig. Doch Frankfurts Gewerbetreibende brauchen eine Perspektive für die Zeit danach. Denn von alleine werden viele Kunden nicht zurückkommen....

Niederlande: Verbot von E-Zigaretten-Aromen gefährdet öffentliche Gesundheit

Brüssel (ots)Rund 65 Prozent der erwachsenen Nutzer von E-Zigaretten in Europa dampfen Obst- oder sonstige Süßliquids. Die...

Frankfurt: Festnahme eines Serienstraßenräubers

Frankfurt (ots)Am Donnerstag, 07.01.2021, wurde ein wohnsitzloser 25-jähriger bulgarischer Staatsbürger nach einem schweren Raub in der Taunusanlage als...

Beliebt

Ergebnis: Schott Mainz unterliegt Favoriten Steinbach

Der TSV Schott Mainz, der sich im Abstiegskampf der Regionalliga Südwest befindet, hatte den Favoriten aus Steinbach zu Gast, welcher sich Hoffnungen...

Wiesbaden/Rheingau: Raubüberfall im Schlosspark! Frontalzusammenstoß bei Überholmanöver! Und mehr…

Wiesbaden (ots)Bereich Wiesbaden1. Raub im Schlosspark, Opfer verletzt, Wiesbaden, Am Schlosspark, Dienstag, 12.01.2021, 20:50...

FSV Frankfurt verteidigt Tabellenführung

Der FSV Frankfurt hat sich an der Spitze der Regionalliga Südwest festsetzen können. Nach dem 2:1 Sieg gegen die Zweite des 1....

Klein-Zimmern: 24-Jähriger nach Verkehrskontrolle geflüchtet! Polizei stellt über 40 Gramm Amphetamin sicher

Klein-Zimmern (ots)Nachdem ein 24-Jähriger am Sonntagmittag (10.1.) während einer Verkehrskontrolle in der Marktstraße flüchtete, konnte die Polizei anschließend...

Kein Sieger beim Spiel der Eintrachtfrauen III gegen Wetzlar

Zu Beginn die schnelle Führung und am Ende Glück, den Punkt noch behalten zu haben. Beide Teams trennen sich mit dem Unentschieden.

Zu unseren Bildern des Spiels: Eintracht Frankfur III – FSV Hessen Wetzlar

Das Spiel begann von den Eintrachtfrauen äußerst offensiv und sie belohnten sich schnell dafür: Celine Karich bekam den Ball auf der linken Seite im Strafraum und versenkte den Ball bereits in der 2. Minute zur 1:0 Führung im Gehäuse.

Zunächst blieben die Frankfurterinnen offensiv und wollten die Führung schnell erhöhen, doch die Defensive aus Wetzlar hatte sich mittlerweile besser sortiert, wobei sie immer wieder von den schnellen Außenspielerinnen geprüft wurden. Häufig mussten die abschlüsse der Eintracht über die Außen gesucht werden, was die Gefährlichkeit verringerte.

Langsam kamen aber auch die Gäste ins Spiel, die sich gelegentlich vor dem Frankfurter Tor zeigten, aber selbst ungefährlich blieben. Das Offensivspiel bei der Eintracht funktionierte besser, blieb aber weiterhin ohne Treffer. Pech im Abschluss hatte Fushiki, als sie nur den Pfosten traf und auch Karich, als sie aus Abseitsposition einen Treffer erzielte. So blieb es zur Pause beim 1:0 für die Frankfurterinnen.

Nach der Pause ware nes erneut die Eintrachtfrauen, die auf der Suche nach dem nächsten Treffer waren, jedoch in der 50. Minute nicht aufpassten, als Kundermann über die rechte Seite an den Ball kam und diesen per Lupfer über Torfrau Bläser zum Ausgleich ins Tor schoss.

Fast postwendend wäre das 2:1 gefallen, doch Neumann traf nur den Pfosten.

Danach entwickelte sich eine sehr spannende Partie, in der beide Seiten weitere Offensivaktionen hatten und Chancen kreierten. Für beide Teams war der Sieg drin, zumal die Gäste nach dem Treffer deutlich offensiver und mutiger agierten.

Eine große Chance in der 76. Minute gab es für die Gäste. Erneut ein langer Lupfer, der dieses Mal aber nur an die Latte ging. Viel Aluminium an diesem Tag.

Die Spannung hielt bis in die Nachspielzeit hinein. Für einen Herzinfarkt sorgte ausgerechnet Elena Bläser im Tor de Frankfurterinnen, als sie zu weit aus ihrem Tor herauslief und letztlich den Ball an ihre Gegenspielerin verlor. Diese brachte den Ball vor das Tor, wo der Abschluss die Latte traf und der Ball noch zur Ecke geklärt werden konnte, welche nichts mehr einbrachte und nur noch den Schlusspfiff zur Folge hatte.

Eintracht Frankfurt III – FSV Hessen Wetzlar 1:1 (1:0)

  • 1:0 Karich (2.)
  • 1:1 Kundermann (50.)

Neu

Griesheim: Wohnhausbrand – Feuerwehr findet tote Person

Griesheim (ots)Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen Am frühen Sonntagmorgen (17.01.) um kurz nach 06:00...

Sicherheit der Covid-19-Impfkampagne: Frankreich führt das “Medication Shield” von Synapse Medicine ein

Bordeaux, Frankreich (ots/PRNewswire)Das Unternehmen Synapse Medicine, das von Ärzten des öffentlichen Gesundheitswesens gegründet wurde, führt seine Medication Shield-Lösung...

TÜV-Verband: Infektionsschutz statt Homeoffice-Pflicht

Berlin (ots)+++ Arbeitgeber müssen strenge Vorgaben einhalten +++ Homeoffice-Pflicht widerspricht der betrieblichen Realität +++ Aktualisierte Arbeitsschutzregel enthält Vorgaben...

Mehr Corona-Tote durch schlechte Mundhygiene

Eine neue britische Studie belegt, dass Menschen mit geschwollenem oder blutendem Zahnfleisch ein um bis zu 70 % höheres Risiko haben, an...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Website Übersetzung