Donnerstag, Februar 25, 2021

Bensheim: Acht Monate alter Junge und 43-jährige Mutter mit Schnittverletzungen im Krankenhaus

Bensheim (ots)Mit Schnittverletzungen ist am Mittwochmorgen (24.2.) ein acht Monate altes Baby in eine Kinderklinik gebracht worden, wo...

Neuste Meldung

Offenbach: Radfahrer verletzt sich tödlich bei Sturz! Und weitere Meldungen

Offenbach (ots)1. Mutmaßlicher Sturz: Radfahrer tödlich verletzt - OffenbachEin 35 Jahre alter Radfahrer ist...

Main-Taunus: Mehrere Tausend Euro Vandalismusschaden! Kriminelle auf der Baustelle!

Hofheim (ots)1. Mehrere Tausend Euro Vandalismusschaden, Flörsheim am Main, Keramag, Böttgerstraße, Samstag, 20.02.2021, 16:00 Uhr bis Montag, 22.02.2021,...

Wiesbaden: Trickbetrüger gehen leer aus! Und weitere Meldungen

Wiesbaden (ots)1. Pfefferspray eingesetzt - Handy geraubt, Wiesbaden, KleinfeldchenEinem 19-Jährigen wurde am Montagabend nachdem...

Hochtaunus: Autodiebe machen Beute! Seniorin beim Geldwechseln bestohlen! Und mehr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. Autodiebe machen Beute, Friedrichsdorf, Burgholzhausen, Burgstraße, 21.02.2021, 19.00 Uhr bis 22.02.2021, 03.15 Uhr

Ergebnis: Freiburgs Zweite zu stark für Schott Mainz

In der Regionalliga Südwest kommt der TSV Schott Mainz nicht aus der Absteigszone heraus. Beim Spitzenteam, der zweiten Garde des SC Freiburg,...

Beliebt

Frankfurt: Raub mit anschließendem Angriff auf Polizeibeamte der Bundespolizei

Frankfurt (ots)Am Samstagabend (20. Februar 2021) kam es zu einem Raub im Kaisersack bei dem Zivilfahnder der Bundespolizei...

Kolundzic Schwestern verlängern bei den Dynamites

Das serbische Geschwisterpaar Nina und Tina Kolundzic bleibt ein weiteres Jahr in Mainz. Beide haben mittlerweile "Wurzeln geschlagen", schätzen die angenehmen Seiten...

Flörsheim: Ein Zuhause für Weilbacher Vereine

Im Faulbrunnenweg haben Weilbacher Vereine ein Zuhause gefunden: Das vormalige Feuerwehrgerätehaus steht den Vereinen für verschiedene Nutzungen zur Verfügung. Bürgermeister Dr. Bernd...

32 neue Infektionsfälle in Offenbach / Inzidenz: 79,1

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 32 neue Infektionsfälle. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 79,1 Fällen auf 100.000 Einwohner. Insgesamt gibt es in Offenbach...

Jeder der einen Impftermin hat, wird auch in die Festhalle kommen

Anlässlich lebhafter Debatten der vergangenen Tage in Printmedien und Online-Foren stellt die Stadt noch einmal klar, dass sie ihr Impfzentrum sehr gerne sofort öffnen würde – unter anderem auch deshalb, weil damit die Fahrtwege ein kleineres Problem wären. Die Entscheidung darüber liegt aber alleine beim Land Hessen. „Wir werden vom ersten Tag an startklar sein“, hatten OB Schwenke und Gesundheitsdezernentin Groß schon in der Vergangenheit wiederholt betont.

Bis dahin hat das Land entschieden, dass alle impfberechtigten Offenbacherinnen und Offenbacher, die zur höchsten Prioritätsgruppe gehören, im Frankfurter Impfzentrum an der Festhalle einen Termin zur Impfung vereinbaren müssen.

„Wenn jemand aus Offenbach einen Termin in Frankfurt hat und ihm weder Verwandte noch Freunde oder Nachbarn helfen können, dann kann er sich beim Bürgertelefon melden. Wenn er dies mindestens 72 Stunden vor seinem Termin macht, werden wir eine Fahrt organisieren. Jeder der einen Impftermin hat, wird auch in die Festhalle kommen“, sagen Oberbürgermeister Schwenke, Bürgermeister Freier, Gesundheitsdezernentin Groß und Stadtrat Weiß einhellig zu.

„Wir haben zu Beginn der Pandemie garantiert, dass niemand in Quarantäne hungern muss, sondern wir ein System mit Einkaufshilfe organisieren werden. Und auch jetzt lassen wir als Stadt die Offenbacherinnen und Offenbacher die auf Hilfe angewiesen sind und keine andere Möglichkeit haben selbstverständlich nicht hängen“, stellen OB Schwenke und BM Freier klar.

„Die Enttäuschung, dass es nicht vom ersten Tag an genügend Impfstoff für alle gibt, sollte aber die Erleichterung darüber, dass es so schnell einen Impfstoff gibt nicht verdecken“, hofft Gesundheitsdezernentin Groß.

Stadtrat Weiß mahnt zu Sachlichkeit: „Wer mobilitätseingeschränkt ist, hat in seinem normalen Alltag ja auch Verwandte, Freunde oder Nachbarn die ihm helfen. Der Staat kann nie alles lösen. Wer tatsächlich keinerlei andere Hilfe hat, für den sind wir aber da.“

Für alle Offenbacherinnen und Offenbacher die alleine oder mit Hilfe nach Frankfurt kommen können, gibt es folgende Hinweise:

Der Eingang „Festhalle Süd“ ist in der Brüsseler Straße, gegenüber des Skyline Plaza. Erreicht werden kann das Impfzentrum mit der U4, der Buslinie 50 und den Straßenbahnlinien 16 und 17, jeweils mit Halt an der Festhalle/Messe. Wer mit dem Auto fährt, parkt am besten im Parkhaus des Skyline Plaza.

Content Stadt Offenbach

Neu

Bis zu 10.000 Impfungen von Ärzten und medizinischem Personal in Frankfurt stehen an

 Im Rahmen der vom Land angekündigten „Praxistage“ schreibt die Stadt Frankfurt alle Praxen an und arbeitet mit einem eigenen Anmeldeportal für die...

Baugenehmigung für Gesundheitscampus Flörsheim

Die Bauaufsicht des Main-Taunus-Kreises hat der Gesundheitscampus Flörsheim GmbH die Genehmigung für den Umbau des ehemaligen Marienkrankenhauses in einen Gesundheitscampus erteilt. 

Wiesbaden: Corona Beschlüsse des Verwaltungsstabes

Der Verwaltungsstab hat am Mittwoch, 24. Februar, beschlossen, die zum Sonntag, 28. Februar, auslaufenden Allgemeinverfügungen „Betretungsverbot in Krankenhäusern zu Besuchszwecken“, „Besuchsbeschränkungen in...

Modusänderung für die 3. Liga beschlossen

Bundesrat ermöglicht mit Erhöhung der Mannschaftszahlen für 2021/22 Verzicht auf Absteiger in der aktuellen SaisonDer Vorstand des Deutschen Handballbundes hat eine Modusänderung...