Jakob Parks Picture

Jakob Parks neuer Spielmacher der Sentinels

Beitrag teilen

Mit Quarterback Jakob Parks haben die Bad Homburg Sentinels ihren Spielmacher für die Saison 2023 in der German Football League 2 gefunden. Der 24-jährige US-Amerikaner war in der vergangenen Saison bei den New Yorker Lions aktiv und tritt in der Kurstadt in die Fußstapfen von Danny Farley. Mit Parks haben die Sentinels den dritten und vorerst letzten Amerikaner unter Vertrag genommen. Mitte April wird er zum Team dazustoßen. 

 “Wir sind extrem froh, dass wir die Position des Quarterbacks mit einem solch hochkarätigen Spieler besetzen konnten. Der Recruiting Prozess mit Jakob war von der ersten Minute an sehr positiv und wir haben direkt eine gute Verbindung miteinander aufbauen können. Jetzt können wir es beide kaum abwarten ab Mitte April mit der Arbeit zu beginnen.”, freut sich Offensive Coordinator Maximilian Schwarz über die Neuverpflichtung. 

Der in Florida ansässige Quarterback war an der University of Wisconsin La Crosse (NCAA Division III). Dort führte er das Team in der Saison 2021 nach 15 Jahren wieder in die Play-Offs. In 12 Spielen (9 Siege, drei Niederlagen) erzielte er einen Raumgewinn von knapp 2.400 Passing-Yards, bei 26 Touchdowns und fünf Interceptions. Zusätzlich erlief er einen Score selbst.

Bevor der 1,90m große Spielmacher im Sommer 2021 nach Wisconsin wechselte, verbrachte er vier Jahre im Division I (FCS) Team der University of South Dakota. In seiner High-School Zeit an der Clearwater Central Catholic gehörte er zu den besten Quarterbacks seines Jahrgangs und konnte in zwei Jahren als Starter (2015/2016) der Marauders insgesamt 3.500 Passing-Yards und 41 Touchdowns, bei fünf Interceptions erzielen. In der vergangenen Saison war Parks bei den New Yorker Lions in Braunschweig und führte den deutschen Rekordmeister sieben Saisonspiele an, bevor er durch eine schwere Erkrankung außer Gefecht gesetzt wurde und zurück in die USA reiste.  

Den Saisonstart begehen die Kurstädter am 28. Mai mit einem Heimspiel gegen die Pforzheim Wilddogs. Zuvor kommt es zu einem Wiedersehen mit seinem alten Verein für Jakob Parks. Am 29. April begrüßt man die New Yorker Lions zum Testspiel im Sportzentrum Nordwest. 

Quelle und Foto: Pressemeldung Bad Homburg Sentinels – Foto: Fabian Uebe/New Yorker Lions

Dies könnte Sie auch interessieren