Donnerstag, Juni 4, 2020

Wiesbaden: Mehrere Delikte von der Polizei gemeldet…

Wiesbaden (ots)1. Werkzeuge von Ladefläche gestohlen - Festnahme, Wiesbaden, Elsässer Straße, 03.06.2020, 03.35 Uhr,

Neuste Meldung

Rüsselsheim: Gartenhütte und Wohnwagen brennen

Rüsselsheim (ots)Auf einem Grundstück der Gartenanlagen in der Nähe der Kreisstraße 159, brannte am Dienstagnachmittag (02.06.), gegen...

Warum ist Montenegro diesen Sommer der ideale Urlaubsort für Sie?

Podgorica (ots)Da wir jetzt alle Fernweh haben ist Montenegro einer der Orte, wo Sie einen sicheren Sommerurlaub...

TUI und Boeing erzielen umfangreiche Einigung zum Ausgleich der Folgen des 737 MAX-Flugverbots

Hannover (ots)- Großteil des entstandenen Schadens wird in den nächsten zwei Jahren ausgeglichen - Auslieferungsplan neu vereinbart: flexiblere...

Start für die Gastronomie auf dem Sedanplatz

Der Außenbewirtschaftung auf dem Sedanplatz im Westend steht nun nichts mehr im Wege. Am Dienstag, 2. Juni, hat die Stadt Wiesbaden mit...

Trinken: Wieso, wie viel und was? Tipps zum richtigen Trinken

Bonn (ots)Wieso, weshalb, warum und vor allem wie viel soll man eigentlich trinken? Ernährungswissenschaftlerin Corinna Dürr erläutert,...

Beliebt

CDU/CSU: Abkommen mit Serbien und Montenegro stärken den Schutz der europäischen Außengrenzen

Berlin (ots)Der Rat der Europäischen Union nimmt zwei wichtige Vereinbarungen zum Grenzmanagement anDer...

Groß-Gerau: Zeugen nach Einbruch gesucht

Groß-Gerau (ots)Ein Einfamilienhaus in der Sudetenstraße rückte am Mittwoch (3.6.), zwischen 11.15 und 13 Uhr, in das...

Festnahme von zwei Tatverdächtigen in Zusammenhang mit Auseinandersetzungen in der Rheinstraße – Untersuchungshaft

Mainz - Worms (ots)Im Rahmen der Ermittlungen sind am Montag zwei männliche Personen in Gewahrsam genommen worden....

Wenige Verstöße gegen Corona-Auflagen an Pfingsten

Die Stadtpolizei stellte über das Pfingstwochenende nur wenige Verstöße gegen die Corona-Auflagen fest. Bei über 150 Kontrollen alleine am Samstag und Sonntag...

Idstein: Graffitisprayer auf frischer Tat erwischt. Under weitere Meldungen für den Rheingau

1. Uneinsichtig wegen Vorsorgemaßnahmen – Sicherheitsmitarbeiter von Einkaufsmarkt angegriffen, Taunusstein, Wehen, Weiherstraße, 28.03.2020, 14.45 Uhr

Zwei bislang unbekannte Täter zeigten sich am Samstagnachmittag uneinsichtig bezüglich der eines Einkaufsmarktes in der Weiherstraße in Taunusstein-Wehen getroffenen Vorsorgemaßnahmen und griffen im weiteren Verlauf einen Sicherheitsmitarbeiter an. Gegen 14.45 Uhr waren die beiden Unbekannten vor dem Geschäft mit zwei Sicherheitsmitarbeitern in einen Streit geraten, nachdem sie nicht einsehen wollten, dass der Einkaufsmarkt nur mit einem Einkaufswagen betreten werden darf. In Folge des Streits schlugen die beiden Männer schließlich auf einen der beiden Mitarbeiter ein und versuchten ihn auch noch zu treten. Nach dem Angriff, bei welchem der Geschädigte glücklicherweise nicht verletzt wurde, ergriffen die beiden Täter zu Fuß in Richtung Platter Straße die Flucht. Einer der beiden Angreifer soll ca. 1,80 Meter groß sowie sehr kräftig gewesen sein und ein arabisches Erscheinungsbild sowie einen dunklen Vollbart gehabt haben. Bekleidet sei er mit einer grauen Jogginghose, einer schwarzen Baseballmütze mit weißer Beschriftung auf der Vorderseite und einem grauen Kapuzenpullover gewesen. Der zweite Angreifer soll ebenfalls ein arabisches Erscheinungsbild sowie einen dunklen Vollbart gehabt haben und ca. 1,75 Meter groß sowie schlank gewesen sein. Er soll eine schwarze Brille, eine dunkle Steppweste, einen grauen Pullover und blaue Jeans getragen haben. Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

2. Einbruch in Einkaufsmarkt, Hünstetten, Kesselbach, Neukirchner Straße, 30.03.2020, 02.00 Uhr bis 02.15 Uhr

In der Nacht zum Montag wurde ein Einkaufsmarkt in der Neukirchner Straße in Kesselbach von Einbrechern heimgesucht. Die Täter schlugen gegen 02.00 Uhr die Glasscheiben der beiden hintereinanderliegenden Eingangstüren ein und verschafften sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten. Im Einkaufsmarkt zerstörten die Einbrecher die Frontscheibe einer verschlossenen Spirituosenvitrine und entwendeten hieraus mehrere Flaschen hochprozentigen Alkohol, womit sie dann unerkannt die Flucht ergriffen. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 in Verbindung zu setzen.

3. Auseinandersetzung nach gemeinsamem Alkoholgenuss, Idstein, Niederauroff, Talstraße, 29.03.2020, 02.00 Uhr

In einer Wohnung in der Talstraße in Niederauroff kam es in der Nacht zum Sonntag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 21 Jahre alten Männern. Die jungen Männer hatten zuvor in der Wohnung gemeinsam gefeiert und Alkohol konsumiert. Im Laufe des Abends gerieten sie dann in einen Streit, der gegen 02.00 Uhr in einer handfesten Auseinandersetzung mündete, bei welcher einer der beiden von seinem Kontrahenten durch einen Schlag mit einer Glasflasche am Kopf verletzt wurde. Auch der Angreifer erlitt bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen. Der beiden Verletzten wurden zur Behandlung in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

4. Graffitisprayer erwischt, Idstein, Weldertstraße, ICE-Trasse, 28.03.2020, 17.30 Uhr

Am Samstagnachmittag konnten in Idstein vier 18-jährige Graffitisprayer dank eines Zeugenhinweises auf frischer Tat von den verständigten Polizisten ertappt werden. Eine Zeugin hatte gegen 17.30 Uhr das Quartett, bestehend aus zwei Männern und zwei Frauen, dabei beobachtet, wie diese die Schallschutzwand der ICE-Trasse im Bereich der Weldertstraße mit Farbe besprühten. Nach der Mitteilung der Zeugin fuhr direkt eine Streife der Idsteiner Polizei zur Tatörtlichkeit und konnte die beschriebenen Sprayer antreffen. Sie müssen sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung durch Graffiti verantworten.

5. Randalierer in der Rüdesheimer Straße unterwegs, Geisenheim, Rüdesheimer Straße, 27.03.2020, 18.00 Uhr bis 28.03.2020, 07.45 Uhr

In der Rüdesheimer Straße in Geisenheim waren in der Nacht zum Samstag Vandalen unterwegs. Die Täter schlugen zwischen 18.00 Uhr und 07.45 Uhr die Glasscheiben zweier Bushaltestellen ein und beschädigten darüber hinaus noch eine Bank, einen Mülleimer, zwei Verkehrsschilder sowie mehrere Blumenkübel. Hierdurch verursachten die Randalierer einen Gesamtsachschaden von rund 5.000 Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Rüdesheim unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 in Verbindung zu setzen.

6. Geparktes Auto mutwillig beschädigt, Niedernhausen, Quellenweg, 27.03.2020, 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Am Freitagabend wurde ein im Quellenweg in Niedernhausen geparktes Auto mutwillig beschädigt. Unbekannte beschädigten zwischen 19.00 Uhr und 21.30 Uhr die hintere, rechte Seite des betroffenen Ford Mondeo offensichtlich durch einen Tritt und verursachten hierdurch einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 in Verbindung zu setzen.

7. Infotafel mit Farbe beschmiert, Eltville, Rauenthal, Nonnenberg Festgestellt: 27.02.2020

Am Freitag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter eine Informationstafel für Wanderer am Gutenbergwanderweg im Bereich des Nonnenbergs bei Rauenthal mit einem schwarzen Edding beschmiert haben. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 in Verbindung zu setzen.

8. Mehrere Motorradunfälle im Kreisgebiet über das Wochenende, Kreisgebiet, 28.03.2020 bis 29.03.2020

Aufgrund des schönen Wetters waren auch an diesem Wochenende im Rheingau-Taunus-Kreis wieder vermehrt Motorradfahrer unterwegs. Für mindestens vier Biker endete der Ausflug leider mit Verletzungen. Der erste Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der L 3033 bei Ramschied. Dort hatte ein 24-jähriger Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. In Folge dessen kam er von der Straße ab und fuhr geradeaus in den angrenzenden Wald. Hierbei wurde der 24-Jährige von seinem Motorrad geschleudert und leicht verletzt.

Der Verletzte wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 16.30 Uhr fuhr ein 48-jähriger Motorradfahrer die L 3033 von Lorch kommend in Richtung Espenschied entlang, als er in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Im Anschluss verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte auf die Gegenfahrbahn. Auch er erlitt Verletzungen, die in einem Krankenhaus untersucht werden mussten. Nur etwa 45 Minuten später wurde ein 52-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall auf der L 3031 bei Lorch-Espenschied leicht verletzt und musste ebenfalls ins Krankenhaus. Auch er war mit seinem Bike nach rechts von der Straße abgekommen, wo er dann mit der Leitplanke kollidierte. Am Sonntagnachmittag kam es gegen 15.30 Uhr auf der B 275 bei Bad Schwalbach zum vierten Unfall mit einem verletzten Motorradfahrer. Dieses Mal war ein 54-jähriger Motorradfahrer ausgangs einer Kurve zu Fall gekommen. Auch für ihn bedeutete dies das Ende des Ausflugs. Stattdessen erwartete ihn eine Fahrt ins Krankenhaus.

9. Gegen geparktes Auto gekracht, Hünstetten, Oberlibbach, Römerstraße, 28.03.2020, 01.20 Uhr

In der Nacht zum Samstag krachte ein 20-jähriger Autofahrer in Oberlibbach gegen ein geparktes Auto. Der Autofahrer war gegen 01.20 Uhr auf der Römerstraße unterwegs, als er nach links von der Fahrbahn abkam und mit seinem Skoda Fabia gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Suzuki Swift prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Suzuki noch mehrere Meter weit weggeschoben. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Unfallverursacher wurde in ein Krankenhaus gebracht. Da der Verdacht besteht, dass der 20-Jährige berauscht unterwegs war, wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

OTS

Neu

10 Jahre altes Kind aus betreuter Einrichtung in Eltville vermisst

Wiesbaden (ots)Seit Mittwochnachmittag wird der 10 Jahre alte Michael D. aus Eltville-Erbach vermisst. Der Vermisste kehrte am...

Waldbrand in Hofheim, Feuerwehr und Hubschrauber im Einsatz. Und weitere Meldungen für MTK

Hofheim (ots)1. Randalierer zweimal festgenommen, Hattersheim am Main, Eddersheim, Neckarstraße, Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Straße, Polizeistation, Nacht...

Rheingau: Mehrere Meldungen der Polizei vom 4.6.2020

Wiesbaden (ots)1. Brand einer Gartenhütte, Heidenrod, Mappershain, Langschieder Weg, Mittwoch, 03.06.2020, 05:50 Uhr - 06:45 Uhr

Wiesbaden: 1. Falsche “Telekom-Mitarbeiter” machen Beute

Wiesbaden (ots)Am Mittwochmittag waren in der Philipp-Holl-Straße zwei Trickdiebe unterwegs und stahlen aus der Wohnung einer Seniorin...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °