Sonntag, September 27, 2020

Frankfurt: Warnstreik am Dienstag: S-Bahnen und Busse fahren!

Die angekündigten bundesweiten Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr werden vermutlich auch die U-Bahnen und Straßenbahnen in Frankfurt betreffen. Es ist daher damit zu...

Neuste Meldung

Hochtaunus: Radfahrer schlägt 10-Jähriges Kind! Und mehr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. Radfahrer schlägt Kind, Oberursel, Bommersheim, Am Müllerweg, 24.09.2020, gg. 16.00 Uhr

Rüsselsheim: Cannabisanbau in Schrebergärten

Rüsselsheim (ots)Polizeibeamte fanden am Dienstag (22.09.2020) in einer Kleingartenanlage mehrere Cannabispflanzen.Unterwegs waren die Ermittler...

Offenbach: 23-Jähriger wegen schwerer Körperverletzung festgenommen! Rentner ums Ersparte gebracht! Und mehr

Offenbach (ots)1. 23-Jähriger wegen schwerer Körperverletzung festgenommenDie Polizei hat am Donnerstagvormittag einen 23-jährigen Mann...

Mainz – Lennebergwald, Diebstahl eines Mercedes-Benz 190 SL – Oldtimer

Mainz (ots)Am Dienstag den 22.09.2020 zwischen 18:30Uhr und 20:45Uhr wurde im Lennebergwald ein Oldtimer vom Typ Mercedes-Benz...

Beliebt

Wiesbaden: Filme im Schloss zeigt „For Sama“

„Filme im Schloss“ zeigt am Freitag, 2. Oktober, 20 Uhr, in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloss Biebrich, den Dokumentarfilm...

Offenbach: 23-Jähriger wegen schwerer Körperverletzung festgenommen! Rentner ums Ersparte gebracht! Und mehr

Offenbach (ots)1. 23-Jähriger wegen schwerer Körperverletzung festgenommenDie Polizei hat am Donnerstagvormittag einen 23-jährigen Mann...

Hochtaunus: Radfahrer schlägt 10-Jähriges Kind! Und mehr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. Radfahrer schlägt Kind, Oberursel, Bommersheim, Am Müllerweg, 24.09.2020, gg. 16.00 Uhr

Aktuelle Studie in Österreich und Deutschland belegt: 40,8 % der Bevölkerung ekelt sich davor, Einkaufswagen im Handel anzufassen!

Linz (ots)Über 60% der Menschen wünschen sich eine Reinigung und Desinfektion der Einkaufswagen nach jedem Gebrauch. Nun liegt...

Hyundai mit Rekordergebnis trotz Coronavirus-Pandemie

Hyundai Motor Deutschland hat trotz der Unwägbarkeiten der Coronavirus-Pandemie Bestwerte auf dem deutschen Markt erzielt. Mit über 11.400 abgeschlossenen Kaufverträgen avancierte der Juli zum erfolgreichsten Monat in der Unternehmensgeschichte. Im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeutet der Rekordwert ein Wachstum von 38 Prozent. Mit über 11.000 Zulassungen und einem Marktanteil von 3,5 Prozent im Juli wurde ebenfalls ein Topergebnis erzielt. Die Privatzulassungen stiegen im siebten Monat des Jahres gar um 68 Prozent im Vergleich zum Juli 2019. Mit über 6.000 Privatzulassungen liegt der Marktanteil bei 4,7 Prozent.

“Die Anreize im Markt haben die Kundennachfrage positiv beeinflusst. Der Bestwert bei den Kaufverträgen unterstreicht dabei die breite und attraktive Modellvielfalt, die Hyundai seinen Kunden bieten kann. Und das Rekordergebnis ist auch deshalb bemerkenswert, da wir eine signifikante Steigerung der Privatzulassungen sehen und gleichzeitig unser Bestand an zugelassenen Fahrzeugen im Handel um 22 Prozent reduziert werden konnte“, betont Jürgen Keller, Geschäftsführer der Hyundai Motor Deutschland GmbH.

Anzeige

Hyundai Kona Elektro meistverkaufter Stromer von Hyundai in Deutschland

Einen erheblichen Anteil am Rekordergebnis steuern die Fahrzeuge mit alternativen Antrieben bei. Hyundai hat im Juli mit über 3.200 abgeschlossenen Kaufverträgen für batterieelektrische, Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge das Ergebnis des Vorjahresmonats verzehnfacht. Besonders der Kona Elektro ist mit 2.000 Bestelleingängen sehr beliebt. Das Elektroauto mit einer Reichweite von bis zu 484 Kilometern ist damit der meistverkaufte Stromer von Hyundai in Deutschland.

Unterstützt wird das Ergebnis durch die Erweiterung der Produktion des Kona Elektro im Werk in Nosovice. Der Produktionsstandort in Tschechien fertigt seit März 2020 ebenfalls die batterieelektrische Variante des Lifestyle-SUV. Dadurch kann Hyundai die Wartezeiten auf den elektrischen Neuwagen erheblich verkürzen. „Dank der Produktion in Europa sind unsere Elektroautos einschließlich des Kona Elektro sofort verfügbar. Wir können die gestiegene Nachfrage zügig bedienen“, so Geschäftsführer Keller, „Angesichts der Umweltprämie sowie der Senkung der Mehrwertsteuer ist der Umstieg auf ein Elektroauto in den kommenden Monaten so günstig wie nie.“

Mit bis zu 11.000 Euro Hyundai Umweltprämie inklusive der staatlichen Förderung sinken die Anschaffungskosten eines Kona Elektro auf das Niveau eines Kona mit konventionellem Antrieb. Auch die Leasingangebote ab 99 Euro pro Monat unter dem Motto „Be Happy. Be Hyundai“ sowie die niedrigen Betriebskosten eines Elektroautos erhöhen die Attraktivität. Nicht zuletzt sorgt die einzigartige Garantie über acht Jahre für zusätzliche Sicherheit.

Doch nicht nur die Elektrovariante des Hyundai Bestsellers wird stark geordert, auch der Auftragseingang für Hyundai Modelle mit konventionellen Antrieben war im Juli sehr hoch. Mit einem Wachstum von insgesamt 191 Prozent beispielsweise erfuhr die Kona-Modellfamilie in Deutschland eine sehr hohe Nachfrage und belegt den ersten Platz im stark umkämpften B-SUV-Segment vor dem VW T-Cross.

Hyundai will Marktanteil leicht ausbauen

Trotz der weiterhin durch die Pandemie beeinträchtigten Wirtschaftslage in Deutschland blickt Hyundai Geschäftsführer Jürgen Keller positiv auf die verbleibenden Monate des Jahres 2020: „Wir sehen uns gut aufgestellt und wollen die Marktanteilsverluste des ersten Halbjahres in der zweiten Jahreshälfte nicht nur ausgleichen, sondern unseren Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr leicht ausbauen, sodass wir das Corona-Jahr 2020 als eine der erfolgreichsten Marken auf dem deutschen Markt abschließen werden.“

***

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai Kona Elektro: kombiniert 14,7–14,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt.

Kraftstoffverbrauch in l/km für den Hyundai Kona: innerorts 8,4–4,8, außerorts 6,2–3,9; kombiniert 7,1–4,3; CO2-Emissionen in g/km: 160–114; CO2-Effizienzklasse: D–A.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Content Hyundai Motor Deutschland

Neu

Frankfurt: 1. Festnahme nach Straßenraub

Frankfurt (ots)Die Polizei nahm am Freitagabend einen Mann im Bahnhofsviertel nach einem Überfall fest. Er steht im Verdacht,...

Offenbach/Main-Kinzig: Raubüberfall auf Kiosk! Drohung mit Schusswaffe!

Offenbach (ots)Bereich Offenbach1. Raub auf Kiosk in OffenbachZu einem...

Hochtaunus: Ein Syrer leistet im Louisencenter massiven Widerstand gegen die Polizei! Und mehr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung Freitag, 25.09.2020, 15:45 Uhr Bad Homburg, Louisencenter, dortige Poststelle
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °