Start Main-Taunus/Hochtaunus HTK: Versuchter Einbruch in Kita! Diebe stehlen Diesel aus Baustellenfahrzeug!

HTK: Versuchter Einbruch in Kita! Diebe stehlen Diesel aus Baustellenfahrzeug!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Streitigkeit an Fußgängerüberweg, Usingen, Obergasse, 13.09.2021, gg. 15.20 Uhr

Am Montagnachmittag kam es in der Usinger Obergasse zu einem Streit, der für eine 48-Jährige in eine Strafanzeige mündete. Gegen 15.20 Uhr befuhr ein 69-jähriger Autofahrer mit seinem Mercedes die Obergasse in Richtung Bad Homburg. In Höhe der Schlossgasse hielt der Autofahrer an, da eine Frau die Straße am dortigen Fußgängerüberweg überqueren wollte. Der Mercedes des Mannes ragte dabei teils auf den Fußgängerüberweg. Mutmaßlich hiervon provoziert ging die Fußgängerin den 69-Jährigen an. Sie soll versucht haben, ihn durch das offene Fahrerfenster zu schlagen, was der Mann aber noch verhindern konnte. Weiter habe sie gegen die Fahrertür getreten und diese dabei beschädigt. Als zwei Passanten beruhigend auf die Frau einwirken wollten, soll sie mit ihrer Handtasche nach einem der beiden geschlagen haben. Hierbei sei das Mobiltelefon des 18-jährigen Friedrichsdorfers zu Boden gefallen und beschädigt worden. Die Polizeistation Usingen ermittelt nun wegen des Verdachts der versuchten Körperverletzung sowie der Sachbeschädigung. Mögliche weitere Zeuginnen und Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06081) 9208 – 0 zu melden.

2. Versuchter Einbruch in Kita, Wehrheim, Egerlandstraße, 10.09.2021, 16.30 Uhr bis 13.09.2021, 10.30 Uhr

Im Verlauf des Wochenendes kam es in Wehrheim zu einem Einbruchsversuch in eine Kindertagesstätte. Wie am Montagvormittag festgestellt werden musste, hatten Unbekannte in der Zeit seit Freitagnachmittag versucht, eine Hintertür sowie mehrere Fenster der in der Egerlandstraße gelegenen Kita gewaltsam zu öffnen. Die Hebelversuche schlugen fehl. Es blieb bei einem Sachschaden von rund 500 Euro. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

3. Diebe stehlen Diesel aus Baustellenfahrzeug, Friedrichsdorf, Seulberg, Edouard-Desor-Straße, 10.09.2021, 15.15 Uhr bis 13.09.2021, 08.00 Uhr

Dieselkraftstoff im Wert von rund 200 Euro stahlen Unbekannte im Verlauf des Wochenendes in Friedrichsdorf aus einem Baustellenfahrzeug. Die Tat ereignete sich zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen in Seulberg im Bereich des in der Edouard-Desor-Straße befindlichen Sportparks. Die Täter brachen den Tankdeckel eines dort abgestellten Baggers auf und entnahmen etwa 150 Liter Diesel. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

4. Autotür geöffnet – Kind stürzt, Bad Homburg v. d. Höhe, Kirdorf, Gluckensteinweg, 13.09.2021, gg. 14.45 Uhr

(pa)Am Montagnachmittag kam im Bad Homburger Gluckensteinweg durch das Öffnen einer Autotür ein 13-jähriger Tretrollerfahrer zu Fall, wobei sich der Junge leicht verletzte. Der 13-Jährige befuhr gegen 14.45 Uhr mit seinem Roller den Gehweg, als sich plötzlich die Tür eines geparkten Pkw öffnete. Als der Junge der Tür auswich, stürzte er mit seinem Tretroller zu Boden. Statt sich um das verletzte Kind zu kümmern, fuhr die Person in dem Pkw davon. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg sucht nun Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

5. Ford beschädigt und davongefahren, Bad Homburg v. d. Höhe, Jacobistraße, 12.09.2021, 19.00 Uhr bis 13.09.2021, 17.40 Uhr

In Bad Homburg kam es von Sonntag auf Montag zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Sachschaden von rund 3.000 Euro entstand. Ein blauer Ford Kuga stand zur Tatzeit – zwischen Sonntagabend und dem späten Montagnachmittag – in der Jacobistraße in Höhe einer dortigen Schule. Vermutlich bei einem Wendemanöver kollidierte ein anderes Fahrzeug mit dem SUV. Statt sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern, fuhr der oder die Verantwortliche davon. Die Polizeistation Bad Homburg ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Hinweise werden unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 entgegengenommen.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell