Polizei 5

HTK: Tankbetrüger gesucht! Trickdieb beklaut Seniorin! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Tankbetrüger gesucht Grävenwiesbach, Frankfurter Straße, 23.05.2022, 20:50 Uhr

In Grävenwiesbach waren am Montagabend Tankbetrüger unterwegs. Die zwei unbekannten Täter fuhren gegen 20:50 Uhr mit einem blauen Golf auf das Tankstellengelände auf und betankten das Fahrzeug. Anschließend entfernten sich die Betrüger in Fahrtrichtung Usingen, ohne die Rechnung in Höhe von ca. 100,- Euro zu bezahlen. An dem Golf waren offensichtlich gefälschte Kennzeichen mit den Anfangsbuchstaben „OE-…“ angebracht. Der Fahrer des PKW soll nach Angaben von Zeugen ca. 40 bis 50 Jahre alt und „Südländer“ gewesen sein. Der Beifahrer war ca. 16-20 Jahre alt, hatte kurze dunkle Haare und trug eine dunkle Weste. Er wird ebenfalls als „Südländer“ beschrieben. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

2. Schockanrufer scheitern Kronberg, 23.05.2022, 12:00 Uhr

Wieder einmal versuchten sogenannte Schockanrufer eine Seniorin um ihr Erspartes zu bringen. Eine zufällige Begegnung mit der Ordnungspolizei verhinderte Schlimmeres. Gegen 12:00 Uhr meldete sich eine weibliche Person telefonisch bei einer Geschädigten in Kronberg und gab sich als Tochter aus, die in einen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang verwickelt sei. Zur Verhinderung der Haft müsse eine Geldforderung in Höhe von über 80.000,- Euro beglichen werden. Die eingeschüchterte Seniorin begab sich auf den Weg zu ihrer Bankfiliale und traf auf Mitarbeiter der Ordnungspolizei, die den Kontakt zur tatsächlichen Tochter initiierten. Eine Geldübergabe konnte somit verhindert werden. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet weitere Zeuginnen und Zeugen sowie Geschädigte, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

3. E-Scooter gestohlen Friedrichsdorf, Bahnstraße, 23.05.2022, 06:00 Uhr bis 15:20 Uhr

Ein E-Scooter im Wert von ca. 500,- Euro entwendete ein unbekannter Dieb am Montag in Friedrichsdorf. Der Eigentümer hatte seinen schwarzen Roller der Marke: Xiaomi Mi gegen 06:00 Uhr Bahnhofsgelände abgestellt und mit einem Schloss gesichert. Gegen 15:20 Uhr stellte er fest, dass der E-Scooter entwendet worden war. Hinweise in dieser Sache werden an die Polizei Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 erbeten.

4. Taschendiebe unterwegs Friedrichsdorf, Hugenottenstraße, und Friedrichsdorf-Köppern, Amselweg, 23.05.2022, 09:30 Uhr bis 13:15 Uhr

In Friedrichsdorf und in Friedrichsdorf-Köppern waren am Montag Taschendiebe unterwegs. Es meldeten sich bisher drei Geschädigte. Zwei Fälle ereigneten sich im zeitlichen Zusammenhang, zwischen 09:30 Uhr und 10:30 Uhr, in der Hugenottenstraße. In einem Fall wird vermutet, dass der Geschädigte, ein 80-jähriger Senior, beim Einkauf in einem Supermarkt bestohlen worden ist. Der Geschädigte bemerkte beim Bezahlen an der Kasse, dass seine Geldbörse aus der mitgeführten Umhängetasche fehlte. Ganz in der Nähe wurde eine 90-Jährige ebenfalls Opfer eines Diebes. Die Frau wurde auf dem Gehweg der Hugenottenstraße von einer männlichen Person angesprochen und abgelenkt. Er später bemerkte sie, dass das Portemonnaie mit Inhalt fehlte. Täterbeschreibungen liegen in diesen beiden Fällen nicht vor. Ein weiterer Diebstahl ereignete sich zwischen 12:30 Uhr und 13:15 Uhr in einem Supermarkt in Friedrichsdorf-Köppern. Eine 62-jährige Kundin ließ ihren Einkaufswagen einen Moment unbeaufsichtigt. Diese Gelegenheit nahm ein unbekannter Täter wahr und entwendete die Geldbörse mit Inhalt, die sich im Wagen befand. Auch hier gibt es keine Personenbeschreibung. In allen drei Fällen ermittelt die Kriminalpolizei. Zeuginnen und Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

5. Trickdieb beklaut Seniorin Bad Homburg, Ortsteil: Kirdorf, Landgrafenstraße, 23.05.2022, 09:50 Uhr

Eine 86-jährige Seniorin wurde am Montagmorgen in Bad Homburg, Ortsteil: Kirdorf, Opfer eines Trickdiebes. Die Frau wurde auf dem Gehweg der Landgrafenstraße von einem Mann angesprochen und gefragt, ob sie Geld für einen Parkscheinautomaten wechseln könne. Der Ganove nutzte die Hilfsbereitschaft der Geschädigten aus und entwendete während des Wechselvorgangs unbemerkt mehrere Geldscheine aus ihrem Portemonnaie. Der Diebstahl wurde erst wesentlich später bemerkt. Der Täter soll ca. 190 cm groß gewesen sein. Er hatte nach Angaben der 86-Jährigen dunkle Haare und war dunkel bekleidet. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat auch in diesem Fall die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

6. Fußgängerin verletzt – Verursacher gesucht Neu-Anspach, Hans-Böckler-Straße, Montag, 23.05.2022, 13:45 Uhr bis 14:00 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Neu-Anspach wurde am Montagmittag eine Fußgängerin leicht verletzt. Der Unfallversucher erkundigte sich zwar nach der Frau, allerdings wurden keine Personalien ausgetauscht. Die 15-Jährige befand sich zwischen 13:45 Uhr und 14:00 Uhr auf der linken Fahrbahnseite der Hans-Böckler-Straße, als sie von einem Auto touchiert wurde. Die Jugendliche stürzte und zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Der Unfallverursacher stieg aus seinem Fahrzeug und erkundigte sich nach dem Zustand der Verletzten. Anschließend setzte er seine Fahrt fort. Weder der PKW noch der Unfallverursacher konnten näher beschrieben werden. Der Unbekannte wird gebeten, sich mit der Polizeistation Usingen, Rufnummer (06081) 9208-0, in Verbindung zu setzen.

7. Wohnmobil beschädigt Bad Homburg, Alte Römerstraße, Sonntag, 22.05.2022, zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr

Eine unbekannte Autofahrerin oder ein unbekannter Autofahrer verursachte am Sonntagabend einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Der Eigentümer eines weißen Wohnmobiles der Marke: Fiat Capron hatte sein Fahrzeug gegen 19:00 Uhr auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage „In den Kreuzwiesen“ abgestellt. Nach seiner Rückkehr, gegen 20:00 Uhr, stellte er Beschädigung am Heck des Wohnmobiles fest. Offensichtlich hatte die flüchtige Person das Fahrzeug beim Ausparken beschädigt. Die Bad Homburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top