IMG_2221

HTK: Radelnder Junge von Auto erfasst! Alkoholisierte Autofahrerin fährt nach Unfällen auf drei Reifen weiter!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Pedelec gestohlen, Kronberg im Taunus, Gartenstraße, 25.08.2022, 16.15 Uhr bis 16.45 Uhr

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Kronberger Gartenstraße zum Diebstahl eines Elektrofahrrads. Das Pedelec der Marke „PowerPac“ stand dort ab 16.15 Uhr auf einem Wohngrundstück. Als Besitzerin des Fahrrads es etwa eine halbe Stunde später wieder nutzen wollte, musste sie feststellen, dass es gestohlen worden war. Der Wert des weißen E-Citybikes beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Mögliche Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06174) 9266 – 0 bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Königstein zu melden.

2. Vandalismus an Bühne im Park, Kronberg im Taunus, Viktoriapark 25.08.2022, gg. 17.30 Uhr

Im Kronberger Viktoriapark wurde am späten Donnerstagnachmittag die dortige „Bühne im Park“ mutwillig beschädigt. Ein Zeuge konnte gegen 17.30 Uhr beobachten, wie drei Jugendliche gegen eine Holzwand der Bühne traten. Anschließend sei das Trio in Richtung Bahnhof davongelaufen. Alle drei Täter sollen etwa 16 Jahre alt gewesen sein. Einer habe schwarzes gelocktes Haar sowie einen dunklen Teint gehabt und ein gestreiftes T-Shirt in rot-orange getragen. Die anderen beiden sollen ebenfalls dunkles Haar gehabt haben. Einer habe ein weißes T-Shirt, der andere ein blau-weiß-gestreiftes Fußballtrikot getragen. An der Holzverkleidung der Bühne verursachte das Trio einen Schaden von rund 500 Euro. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Königstein unter (06174) 9266 – 0 entgegen.

3. Radelnder Junge von Auto erfasst, Friedrichsdorf, Hugenottenstraße, 25.08.2022, gg. 10.10 Uhr

Am Donnerstagmorgen wurde in Friedrichsdorf ein Kind auf seinem Fahrrad von einem Pkw angefahren. Gegen 10.10 Uhr befuhr eine 67-jährige Bad Homburgerin mit ihrem VW die Hugenottenstraße aus Richtung Bahnstraße kommend in Fahrtrichtung Wilhelmstraße. Als die Autofahrerin in eine Einfahrt einbiegen wollte, übersah sie einen 10-jährigen Jungen, der auf seinem Kinderfahrrad den Gehweg in entgegengesetzer Richtung befuhr. Bei der Kollision wurde der 10-Jährige leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von einigen Hundert Euro.

4. Alkoholisierte Autofahrerin fährt nach Unfällen auf drei Reifen weiter, Weilmünster Laubuseschbach / Grävenwiesbach Laubach, 26.08.2022, gg. 02.00 Uhr

In der Nacht zum Freitag hinterließ eine Autofahrerin nach einer Unfallflucht in Laubuseschbach derart eindeutige Spuren, dass der Fall zügig aufgeklärt werden konnte. Kurz nach 02.00 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, der mit seinem Auto die L3063 von Usingen in Richtung Laubach befahren und dabei eine ungewöhnliche Feststellung gemacht hatte. Dem Mann war ein Pkw entgegengekommen, dem vorne ein Reifen fehlte, sodass das Fahrzeug auf einer Felge fuhr, die entsprechend Funken schlug. Der Autofahrer folgte dem Wagen bis nach Laubach, wo die Fahrzeugführerin anhielt und ausstieg. Die wenig später eintreffende Polizeistreife musste feststellen, dass die Frau augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein mit ihr durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 1,6 Promille, sodass die Beamten die Autofahrerin für eine ärztliche Blutentnahme in ein Krankenhaus brachten. Da das Fahrzeug durch die Fahrt auf der Felge eine kilometerlange Kratzspur im Asphalt hinterlassen hatte, konnte die ursprüngliche Unfallörtlichkeit leicht ausgemacht werden. Diese befand sich in Weilmünster Laubuseschbach. In der dortigen Laubusstraße war die Frau offenbar zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Zaun gefahren. Anschließend muss der Pkw vor dem Ortsausgang erneut nach rechts abgekommen und gegen einen Bordstein gefahren sein, wodurch der Reifen von der Felge gesprungen und vor Ort liegen geblieben war. Gegen die Unfallverursacherin wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich einer ersten Schätzung nach auf circa 8.500 Euro.

5. Zeuge verhindert Unfallflucht, Oberursel, Usastraße, 25.08.2022, gg. 22.45 Uhr

In der Oberurseler Usastraße konnte am Donnerstagabend ein aufmerksamer Zeuge eine Unfallflucht verhindern und gleichzeitig eine Trunkenheitsfahrt beenden. Gegen 22.45 Uhr bemerkte der Zeuge, dass ein Kia soeben beim Rückwärtsfahren das Parkplatzschild einer Pizzeria beschädigt hatte. Statt anzuhalten und sich die Schadensregulierung zu kümmern, soll der Mann am Steuer des Pkw versucht haben, in Richtung Dillstraße davonzufahren. Der Zeuge hielt ihn hiervon ab und verständigte die Polizei. Vor Ort stellte die Streife fest, dass der 39-jährige Autofahrer augenscheinlich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,6 Promille. Der Kia-Fahrer musste die Beamten daraufhin für eine ärztliche Blutentnahme zur Polizeidienststelle begleiten. Ihn erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle sowie Fahrens unter Alkoholeinfluss. Der am Kia sowie dem Parkplatzschild verursachte Sachschaden beläuft sich auf knapp über 1.000 Euro.

6. Bürgersprechstunde in Neu-Anspach fällt aus, Neu-Anspach, 05.09.2022

(pa)Die nächste Bürgersprechstunde der „Schutzfrau vor Ort“, Polizeihauptkommissarin Katja Jokiel-Gondek in Neu-Anspach am 05.09.2022 muss leider entfallen. Frau Jokiel-Gondek ist für Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern jedoch gern jederzeit unter der Telefonnummer (06081) 9208 – 0 sowie per E-Mail an svo.pst-usingen.ppwh@polizei.hessen.de erreichbar.

Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie eine Messstelle der Polizeidirektion Hochtaunus für die kommende Woche:

Mittwoch: B456, Gemarkung Wehrheim

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top