Einbrecher

HTK: Mehrere Einbrüche in Einfamilienhäuser gemeldet

Hochtaunuskreis (ots)

1. Einbruch in Einfamilienhaus

Tatort: 61440 Oberursel (Ts.), Taunusstraße Tatzeit: Donnerstag, 14.04.2022, 18:00 Uhr bis Donnerstag, 14.04.2022, 22:45 Uhr

Sachverhalt: Im Zeitraum vom 14.04.2022, 18:00 Uhr bis 22:45 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Zunächst versuchten diese durch Aufbohren der Terrassentür Zugang zu dem Einfamilienhaus zu verschaffen. Dies misslang, sodass sich die Täter über die Überdachung der Terrasse zum Badezimmerfenster begaben und das Fenster aufhebelten. Anschließend durchsuchten die Täter sämtliche Räumlichkeiten und entwendeten unter anderem Schmuck und Dokumente. Insgesamt entstand hierdurch am Gebäude ein Sachschaden in Höhe von 1000 EUR. Zu den entwendeten Gegenständen liegt noch keine abschließende Auflistung vor.

Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. +49 6172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

2. Einbruch in Einfamilienhaus

Tatort: 61273 Wehrheim, Spessartstraße Tatzeit: Mittwoch, 13.04.2022, 20:00 Uhr bis Donnerstag, 14.04.2022, 17:15 Uhr

Sachverhalt: Unbekannte Täter brechen im Zeitraum vom 13.04.2022, 20:00 Uhr bis 14.04.2022, 17:15 Uhr in ein Wohnhaus in Wehrheim ein. Bislang unbekannte Täter verschafften sich widerrechtlich Zugang zum Grundstück der Geschädigten im Ortskern von Wehrheim. Hier versuchten die Täter zunächst Zugang über die Kellertür zu erlangen, welche auf der Rückseite des Hauses liegt. Als dieser Versuch scheiterte, hebelten die Täter ein Kellerfenster auf und konnten so in das Objekt gelangen. Im Anschluss wurden alle Räumlichkeiten des Einfamilienhauses durchsucht. Später wurde das Objekt über die Terrassentür verlassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 EUR. Zu den entwendeten Gegenständen liegt noch keine abschließende Auflistung vor.

Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. +49 6172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

3. Versuchter Wohnungseinbruch

Tatort: 61462 Königstein im Taunus, Falkensteiner Straße Tatzeit: Mittwoch, 13.04.2022, 11:30 Uhr

Sachverhalt: Am 13.04.2022 um 11:30 Uhr wurde von drei Tätern an der Wohnung der Geschädigten geklingelt, las niemand öffnete, versuchten diese die Wohnungstür aufzubrechen. Wie erst am 14.04.2022 bekannt wurde, betraten insgesamt drei bis dato unbekannte Tatverdächtigen (UT) den Hausflur des Mehrfamilienhauses und klopften und klingelten zunächst mehrfach an der Wohnungstür des 86-jährigen und der 76-jährigen Geschädigten. Als diese nicht öffneten, da sie keinen Besuch erwarteten, versuchten die unbekannten Tatverdächtigen die Wohnungstür aufzuhebeln. Das Ehepaar vernahm im Inneren verdächtige Geräusche und öffnete daraufhin die Wohnungstür, woraufhin die Tatverdächtigen flüchteten.

Die Tatverdächtigen können wie folgte beschrieben werden:

UT 1: weiblich, ca. 18-20 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schwarze Haare, (ost)europäisches Erscheinungsbild, dunkel gekleidet UT 2: männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkle Haare UT 3: männlich, blonde Haare, ca. 25 Jahre alt

An der Wohnungstür entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 EUR.

Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. +49 6172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

4. E-Scooter entwendet

Tatort: 61440 Oberursel (Ts.), Oberurseler Straße Tatzeit: Mittwoch, 13.04.2022, 20:00 Uhr bis Donnerstag, 14.04.2022, 18:00 Uhr

Sachverhalt: Unbekannte Täter betraten das Grundstück des Geschädigten und entwendeten daraufhin einen schwarzen Elektroroller der Marke Denver. Das Vorderrad des E-Scooter war mit einem Kettenschloss an dem Rahmen des E-Scooter befestigt. Das Kettenschloss wurde ebenfalls entwendet. An dem E-Scooter war zum Tatzeitpunkt das Versicherungskennzeichen 649 WRK angebracht. Der Wert des E-Scooter und des Kettenschlosses liegt bei 500 EUR.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizeistation Oberursel unter der Nummer 06171 / 6240-0 in Verbindung zu setzen.

5. Besonders schwerer Diebstahl in/aus PKW

Tatort: 61476 Kronberg im Taunus, In der Schneithohl Tatzeit: Freitag 15.04.2022, 04:10 Uhr

Sachverhalt: Am Freitag, den 15.04. 2022, wurde um 04:10 Uhr die Seitenscheibe eines PKW eingeschlagen und aus dem Fahrzeug ein Portemonnaie entwendet. Zerstört wurde die Seitenscheibe der Beifahrertür eines weißen Mitsubishi. Aus dem Inneren wurde das offenliegende Portemonnaie des Geschädigten samt Inhalt (Ausweis, Führerschein, Fahrzeugschein und mehrere EC-/Kreditkarten) entwendet. Der Sachschaden am PKW wird auf 300 EUR geschätzt.

Das Portemonnaie wurde im Nachhinein nahezu vollständig von einem Jogger auf einem Feldweg zwischen Niederhöchstadt und Oberhöchstadt aufgefunden. Lediglich der Fahrzeugschein befand sich nicht mehr darin.

Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. +49 6172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

6. Rasentraktor entwendet

Tatort: 61273 Wehrheim, Jagdhaus Tatzeit: Sonntag, 20.03.2022 bis Mittwoch, 13.04.2022, 08:15 Uh

Sachverhalt: Unbekannte Täter brechen in eine Garage ein und stehlen einen Rasentraktor.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zur Garage des Geschädigten und entwendeten dort einen Rasenmäher, wie auch einen Rasentraktor. Die Täter begaben sich hierzu auf das umfriedete Grundstück des Geschädigten und schlugen die Fensterscheibe im rückwärtigen Bereich der Garage ein, um in selbige zu gelangen. Aus der Garage wurden anschließend die oben genannten Gegenstände entwendet und über den rückwärtigen Bereich des Anwesens wegtransportiert. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 200 EUR geschätzt. Die Höhe des Stehlgutes wird auf ca. 3000 EUR geschätzt.

Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Usingen unter Tel. +49 6081 / 9208 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

7. Körperverletzung Unbekannter Täter schlägt Mann mit der Faust ins Gesicht.

Tatort: 61389 Schmitten, Taunusstraße Tatzeit: Donnerstag, 14.04.2022, 23:43 Uhr

Der angetrunkene Geschädigte war zur Tatzeit unterwegs nach Hause. Unterwegs klopfte er an einer beleuchtete Halle an der Tatörtlichkeit. Dem Geschädigten wurde geöffnet. Im Weiteren, nicht genau bekannten Tatverlauf, wurde dem Geschädigten durch einen unbekannten Täter mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Geschädigte erlitt hierdurch nicht unerhebliche Verletzungen. Täterbeschreibung: – Mitte 40, hell gekleidet

Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Usingen unter Tel. +49 6081 / 9208 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top