Einsatzfahrzeug

HTK: Mehrere Delikte gemeldet! Mehrere Unfälle mit Verletzten und schwer verletzte!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Diebstahl von Fahrrad und Roller, sowie weiterer versuchter Diebstahl Tatort: Bad Homburg / OT Ober-Erlenbach, An der Leimenkaut Tatzeit: Samstag, 23.04.2022, 02:43 Uhr

In den frühen Morgenstunden am Samstag wurde ein Anwohner der Straße An der Leimenkaut auf zwei Personen aufmerksam, die sich an dessen vor seiner Haustüre abgestellten Fahrrad zu schaffen machten und versuchten dieses zu entwenden. Hierbei wurden sie jedoch durch den Geschädigten in ihrer Tatausführung gestört. Die beiden unbekannten Täter flüchteten sodann zu Fuß von der Tatörtlichkeit in die angrenzende Feldgemarkung. Das bereits zuvor von einer anderen unbekannten Tatörtlichkeit entwendete Diebesgut ließen sie ebenfalls zurück. Dabei handelte es sich um ein weißes Fahrrad der Marke Bulls ohne Vorderrad, sowie einen Kinderroller. Die beiden Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

  • etwa 17 Jahre alt; – schmale Statur; – längere Haare;
  • bekleidet mit Winterjacke / Mantel

Zeugen, sowie die möglichen Besitzer des Diebesguts werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Tel.-Nr.: 06172 – 1200 zu melden.

2. Diebstahl von Fahrrad Tatort: Bad Homburg / OT Kirdorf, Sportzentrum Nordwest Tatzeitraum: Samstag, 23.04.2022, zwischen 16:30 Uhr bis 18:20 Uhr

Die Geschädigte stellte ihr Fahrrad unverschlossen auf dem Gelände des Sportzentrums an einem Gebäude ab. Diese Gelegenheit wurde durch einen bisher unbekannten Täter genutzt und das Fahrrad entwendet. Der Täter konnte mit seinem Diebesgut unerkannt fliehen. Zeugenhinweise werden bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Tel.-Nr.: 06172 – 1200 entgegen genommen.

3. Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer Unfallort: Bad Homburg, Elisabethenstraße Unfallzeitpunkt: Freitag, 22.04.2022, 16:02 Uhr

Ein 81-jähriger Radfahrer wurde leicht verletzt, als dieser die Elisabethenstraße aus Richtung Audenstraße entlangfuhr und auf Höhe der Kasernenstraße durch einen vorfahrtsberechtigten Pkw Fahrer erfasst wurde, woraufhin er zu Fall kam. Dieser befuhr die Kasernenstraße aus Richtung Kaiser-Friedrich-Promenade kommend und beabsichtigte nach links in die Elisabethenstraße einzubiegen.

4. Sachbeschädigung, Billigung von Straftaten Tatort: 61449 Steinbach, Im Wingertsgrund, Ahornweg, Apfelweinbrücke Tatzeit: Freitag, 22.04.2022, 23:00 Uhr bis Samstag, 23.04.2022, 22:00 Uhr

Im Steinbacher Naherholungsgebiet um die Apfelweinbrücke, sowie am südwestlichen Stadtrand kam es er erneut zu Sachbeschädigungen und der Billigung von Straftaten durch Farbschmierereien. Unbekannte Täter brachten dort mit Permanentmarker das „Z“ Symbol, sowie pro-russische und Ukraine-feindliche Schriftzüge auf Parkbänke, Mülleimer und Schilder auf. Hinweise auf Täter oder Zeugen nimmt die Polizei Oberursel unter der Telefonnummer 06171-62400 entgegen.

5. Sachbeschädigung an PKW Tatzeit: Mittwoch, 20.04.2022 um 15:00 Uhr – Freitag, 22.04.22 um 11:00 Uhr 61462 Königstein, Georg-Pingler-Straße

Im Tatzeitraum wurde der abgestellte PKW, VW in grau, durch einen unbekannten spitzen Gegenstand zerkratzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 800,00EUR geschätzt. Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation in Königstein unter 06174/9266-0 entgegen.

6. Trunkenheit im Straßenverkehr Tatzeit: Samstag, 23.04.2022, ca. 02:15 Uhr 61476 Kronberg, Frankfurter Straße

Aufmerksamen Beamten der Polizeistation Königstein fiel im Rahmen der Streifenfahrt ein PKW auf, welcher einer Kontrolle unterzogen werden sollte. Im Rahmen der Verkehrskontrolle ergab sich der Verdacht, auf einen Alkoholkonsum bei dem 39-jährigen Fahrzeugführer. Ein anschließend freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,08 Promille. Der Fahrzeugführer wurde im Anschluss auf die Dienststelle verbracht. Hier wurde durch einen bestellten Arzt eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Fahrer muss sich nun wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss strafrechtlich verantworten.

7. Einbruchdiebstahl (gewerblich) Tatzeit: Freitag, 22.04.2022 ca. 19:00 Uhr – Samstag, 23.04.2022 ca. 08:00 Uhr 61462 Königstein, Frankfurter Straße

Derzeit unbekannte Täter verschafften sich im Tatzeitraum gewaltsam Zutritt in ein dortiges Einzelhandelsgeschäft. Hierbei wurden anschließend die Räumlichkeiten des Verkaufsladens durchsucht. Es wurden Verkaufsartikel, insbesondere jedoch höherwertige Kosmetikprodukte, entwendet. Im Anschluss flüchteten die Täter unerkannt. Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte der Kriminalpolizei Bad Homburg unter 06172/120-0 melden.

8. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Unfallzeit: Freitag, 22.04.2022, 17:45 Uhr – 21:00 Uhr 61462 Königstein, Wallstraße

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte im Unfallzeitraum vermutlich beim Rangieren die Beifahrertür eines geparkten VW Golf in grau. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Der entstandene Sachschaden wird auf über 500,-EUR geschätzt. Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation in Königstein unter 06174/9266-0 entgegen.

9. Verkehrsunfall mit Personenschaden Unfallzeit: Samstag, 23.04.2022, ca. 14:10 Uhr 61476 Kronberg, Viktoriastraße

Ein 64-jähriger Fahrer einer Landwirtschaftlichen Zugmaschine mit Anhänger befuhr die Hainstraße und beabsichtigte nach links in die Viktoriastraße abzubiegen. Ein 40-jähriger Fahrer eines Mercedes Sprinter fuhr dahinter und wollte die Zugmaschine überholen. Hierbei wurde offenbar der Abbiegevorgang durch den Fahrer des Sprinters übersehen, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge gekommen ist. Der Fahrer des Mercedes wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam ins nächstgelegene Krankenhaus. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf 25.000,00EUR geschätzt.

10. Verkehrsunfall mit Personenschaden Unfallzeit: Samstag, 23.04.2022, ca. 16:50 Uhr 61462 Königstein, Kronberger Straße

Eine 37-jährige Fahrerin eines E-Bikes befuhr die Kronberger Straße aus Falkenstein kommend in Fahrtrichtung Kronberg. Aufgrund des Bellen eines Hundes erschrak sich die Fahrradfahrerin unvermittelt und betätigte reflexartig die Bremse des Fahrrads. Hierbei verlor die Fahrerin die Kontrolle, überschlug sich und schlug anschließend mit dem behelmten Kopf auf die Fahrbahn. Die Fahrerin musste anschließend mit erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden.

11. Sachbeschädigung auf Straßen, Wegen oder Plätzen gemäß § 303 StGB Tatort: 61267 Neu-Anspach / Bahnhofstraße (Bahnhof Neu-Anspach) Tatzeit: Sonntag, 24.04.2022 / 00:54 Uhr

Mehrere unbekannte Täter beschädigten insgesamt fünf Glasscheiben an dem Wartehäuschen am Bahnhof in Neu-Anspach. Diese wurden durch Bierflaschen und das Verkehrszeichen „P+R“ beschädigt. Das Verkehrszeichen wurde durch die unbekannten Täter in das Dach des beschädigten Wartehäuschens gesteckt. Zuvor lag dieses einige Meter von dem Wartehäuschen entfernt gegenüber dem dortigen Kiosk. Die unbekannten Täter (Anzahl ist nicht bekannt) seien vor der Tat aus einem grauen Pkw gestiegen und davongefahren. Die Schadenshöhe wird auf ca. 2500,- EUR geschätzt.

12. Verkehrsunfallflucht Unfallort: 61250 Usingen / Weilburger Straße (REWE-Parkplatz) Unfallzeit: Donnerstag, 21.04.2022 / 08:30 Uhr

Der / die bislang unbekannte Fahrzeugführer/in touchierte das auf dem REWE-Parkplatz ordnungsgemäß geparkte Fahrzeug des Geschädigten, vermutlich beim Ein- / Ausparken und verursachte hierbei einen Sachschaden. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne den Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Schadenshöhe wird auf ca. 1200,- geschätzt.

13. Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person Unfallort: B275 / 61250 Usingen / Merzhausen Unfallzeit: Samstag, 23.04.2022 / 14:57 Uhr

Eine 71´jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW die B275 aus Usingen-Merzhausen kommend, in Richtung Usingen. Die 66´jährige Unfallbeteiligte befuhr die B275 aus entgegenkommender Fahrtrichtung. Auf Höhe des Stationskilometers 0,5 km kam die 71´jährige Fahrzeugführerin, aus noch ungeklärten Gründen, auf die Gegenfahrbahn ab und stieß frontal in die entgegenkommende Fahrzeugführerin. Durch den Aufprall hob das Fahrzeug der 71´jährigen ab und landete anschließend hinter dem Fahrzeug der 66´jährigen. Dort kam es zu einem Aufprall gegen einen Baum, was zum Überschlag des Fahrzeuges führte. Durch den Zusammenstoß wurde die 66´jährige Fahrzeugführerin schwer verletzt und mit Rettungswagen in die Klinik verbracht. Die 71´jährige Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten aufgrund der starken Beschädigungen von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 27.000,- geschätzt. Die Polizei Usingen nimmt sachdienliche Hinweise hinsichtlich der unbekannten Täter unter der Tel. 06081-9208-0 oder e-mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de entgegen.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top