Symbolfoto

HTK: Mann auf Brunnenfest beklaut! Mehrere Autos zerkratzt mehrere Tausend Euro Schaden!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Verkehrsschild gestohlen Oberursel, Oberhöchstadter Straße, 14.06.2022, 01:00 Uhr

In Oberursel versuchte ein Heranwachsender in der Nacht zum Dienstag ein Verkehrsschild zu stehlen. Der 19-Jährige hielt sich gegen 01:00 Uhr an einer Bushaltestelle in der Oberhöchstadter Straße auf, als er von Einsatzkräften der Polizeistation Oberursel kontrolliert wurde. Das Verkehrsschild (absolutes Halteverbot) hatte er an seine Beine gelehnt. Es konnte einem etwa hundert Meter entfernten „Mast“ zugeordnet werden. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen Verdacht des Diebstahls eingeleitet.

2. Mit Faust zugeschlagen Oberursel, Holzwegpassage, 12.06.2022, 03:30 Uhr

In der Nacht zum Sonntag wurde ein 22-Jähriger Mann in Oberursel von einem unbekannten Täter ins Gesicht geschlagen. Der Geschädigte befand sich mit Freunden auf dem Weg zur U-Bahn-Haltestelle „Altstadt“, als ihm in der Holzwegpassage drei männliche Personen entgegenkamen. Nach einem unabsichtlichen „Rempler“ eskalierte die Situation. Der mutmaßliche Täter aus der Dreiergruppe drehte sich um und schlug dem 22-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der Täter soll nach der Tat mit seinen Begleitern in einen silbernen Renault eingestiegen sein. Nach Angaben des Geschädigten war er ca. 18 bis 20 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß und hatte dunkle Haare. Er trug einen grauen Pulli und eine schwarze Weste. Die Polizei Oberursel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06171) 6240 – 0 zu melden.

3. Mann auf Brunnenfest beklaut Oberursel, An der Herrenmühle, 13.06.2022, 21:00 Uhr

Ein 19-Jähriger Mann wurde am Montagabend auf dem Brunnenfest in Oberursel Opfer eines Diebstahls. Der Geschädigte befand sich gegen 21:00 Uhr auf dem Festplatz „Bleiche“. Er hatte sein Eastpacktasche und seinen blauen Wollpullover der Marke: Lacoste an einem der Fahrgeschäfte abgelegt. In einem unaufmerksamen Moment wurden beide Gegenstände entwendet. In der Tasche befanden sich neben persönlichen Gegenständen noch ein Handy, Marke: Samsung Galaxy A 9, Bargeld und ein Schlüsselbund. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Die Polizei Oberursel hat auch in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06171) 6240 – 0 zu melden.

4. Einbrecher erfolglos Kronberg, Im Waldhof, 10.06.2022, 22:00 Uhr, bis 12.06.2022, 09:00 Uhr

Unbekannte Täter versuchten am vergangenen Wochenende in Kronberg erfolglos in eine Garage einzubrechen. Die Einbrecher hatten sich im Zeitraum von Freitag, 22:00 Uhr, bis Sonntag, 09:00 Uhr, widerrechtlich Zutritt auf ein Grundstück in der Straße „Im Waldhof“ verschafft. Sie begaben sich zu einer Garage und hebelten an der Tür, die den Einbruchsversuchen Stand hielt. Die Täter gaben ihr Vorhaben auf und flüchteten ohne Beute. Der Gesamtschaden an der Garage wird auf ca. 1.000,- Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Bad Homburg nimmt unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 Hinweise entgegen.

5. Mehrere Autos zerkratzt Glashütten, Hochstraße, 12.06.2022, 22:00 Uhr, bis 13.06.2022, 03:00 Uhr

In Glashütten wurden an den vergangenen Tagen mehrere Autos zerkratzt. Eine politische Motivation des unbekannten Täters wird nicht ausgeschlossen. Die erste Tat ereignete sich im Zeitraum von Sonntag, 22:00 Uhr, bis Montag, 03:00 Uhr. Der Eigentümer eines schwarzen Audi A 6 Kombi hatte seinen PKW am Fahrbahnrand der Hochstraße abgestellt. Nach seiner Rückkehr zum Fahrzeug stellte er fest, dass die Heckklappe und die Fahrerseite beschädigt waren. Hierdurch entstand ein Sachschaden von über 1.000,- Euro. In einem weiteren Fall, der sich am Montag, zwischen 08:00 Uhr und 13:30 Uhr, ereignete, wurde ein silberner Peugeot beschädigt. Hier wurde die gesamte Fahrerseite zerkratzt. Der Schaden beläuft sich bei dieser Tat auf mehrere Tausend Euro. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass weitere PKW beschädigt wurden. Weitere Geschädigte sowie Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Königstein unter der Rufnummer (06174) 9266-0 in Verbindung zu setzen.

6. Renitenter Kunde Königstein, Klosterstraße, 13.06.2022, 17:45 Uhr

Völlig daneben verhielt sich ein Kunde am Montagnachmittag in einem Supermarkt in Königstein. Der 42-jährige Mann mit Wohnsitz in Königstein betrat gegen 17:45 Uhr das Geschäft in der Klosterstraße. Hier beleidigte er grundlos die Angestellten in schamverletzender Weise. Anschließend trat er nach den Mitarbeitern. Mit mehreren couragierten Personen gelang die Übergabe des 42-Jährigen an eintreffende Polizeikräfte. Auf der Polizeidienstelle beleidigte der Mann die Polizisten und versuchte sich gegen die Festnahme zur Wehr zu setzen. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren, u.a. wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Der Beschuldigte stand unter Alkoholeinfluss. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, die auch eine Blutentnahme zur Folge hatte, aus dem Gewahrsam entlassen.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top