Polizeieinsatz

HTK: Jugendliche beim Zündeln beobachtet! Transporter kracht in geparkten Autos!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Wegekreuz beschädigt

Steinbach, An den Kindergärten, Feststellung: 03.04.2022, 19.30 Uhr

Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt aktuell, nachdem am Sonntag angezeigt wurde, dass jemand in Steinbach das sogenannte „Ökumenische Wegekreuz“ mutwillig beschädigt hatte. Unbekannte hatten ein verfassungsfeindliches Symbol in das in der Straße „An den Kindergärten“ aufgestellte Steinkreuz geritzt und dadurch einen Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht. Mögliche Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

2. Jugendliche beim Zündeln beobachtet

Bad Homburg v. d. Höhe, Ober-Eschbach, Ober-Eschbacher-Straße, 03.04.2022, gg. 19.20 Uhr

Am Sonntagabend wurden in Bad Homburg Ober-Eschbach Jugendliche beim Zündeln an einer Bushaltestelle beobachtet. Gegen 19.20 Uhr meldete ein Anwohner, dass vier Jugendliche in der Ober-Eschbacher-Straße auf der Sitzbank einer dortigen Bushaltestelle ein kleines Feuer verursacht hatten. Als er sie angesprochen habe, sei die Gruppe davongelaufen. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei vier männliche Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren kontrollieren, auf die die Personenbeschreibung passte. Sie wurden im Anschluss an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die weiteren Ermittlungen hat die Bad Homburger Kriminalpolizei übernommen. An der Bank entstand ein kleinerer Schaden im Bereich der Sitzfläche.

3. Mülleimer brennt

Bad Homburg v. d. Höhe, Dornholzhausen, Ricarda-Huch-Straße, 04.04.2022, gg. 00.30 Uhr

In der Nacht zum Montag brannte in Bad Homburg Dornholzhausen ein öffentlicher Mülleimer. Gegen 00.30 Uhr wurde gemeldet, dass in der Ricarda-Huch-Straße der Inhalt eines an einer Straßenlaterne befestigten Metallmülleimers in Flammen steht. Die eingetroffene Polizeistreife löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Zur Ursache des Feuers ist bislang nichts Näheres bekannt. Hinweise nimmt die Bad Homburger Kriminalpolizei unter (06172) 120 – 0 entgegen.

4. Baustellentoilette brennt nieder

Friedrichsdorf, Köppern, Dreieichstraße, 03.04.2022, gg. 22.15 Uhr

Am späten Sonntagabend wurde in Friedrichsdorf Köppern eine Baustellentoilette durch ein Feuer zerstört. Gegen 22.15 Uhr musste die Feuerwehr in die Dreieichstraße ausrücken, um ein dort in Flammen stehendes mobiles Toilettenhäuschen zu löschen. Das Feuer konnte zwar zeitnah erfolgreich bekämpft werden, jedoch wurde die Baustellentoilette aus Kunststoff durch den Brand vollständig zerstört. Ein vorsätzliches Verursachen des Brandes kann derzeit zumindest nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg ermittelt und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0.

5. Transporter kollidiert mit geparkten Autos

Glashütten, Schloßborn, Weiherstraße, 04.04.2022, gg. 05.00 Uhr

Am Montagmorgen wurde bei einem Verkehrsunfall in Glashütten Schloßborn ein Sachschaden von rund 30.000 Euro verursacht. Gegen 05.00 Uhr befuhr ein 34-Jähriger aus dem Wetteraukreis mit einem Kleintransporter die Weiherstraße aus Richtung Königsteiner Straße kommend in Richtung Dattenbachstraße, als der Fahrer nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen am Straßenrand geparkten VW Golf prallte. Der Golf wurde durch die Kollision gegen einen dahinter abgestellten VW Touran geschoben. Der Transporter-Fahrer blieb unverletzt. Die drei Fahrzeuge wurden aber erheblich beschädigt und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top