Falsche Handwerker

HTK: Falscher Handwerker erbeutet Schmuck in Oberursel! Bei Dieseldiebstahl ertappt!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Falscher Handwerker erbeutet Schmuck, Oberursel, Hohemarkstraße, 03.11.2022, 19.30 Uhr

In Oberursel brachte ein Trickdieb am Donnerstagabend ein Seniorenehepaar um Schmuck im Wert von schätzungsweise 2.000 Euro. Die Tat ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus in der Hohemarkstraße. Gegen 19.30 Uhr klingelte es an der Wohnungstür des lebensälteren Paares. Vor der Tür stand ein Mann in Arbeitskleidung, der angab, dass es einen Wasserschaden gegeben habe und er aufgrund dessen in der Wohnung etwas überprüfen müsse. Unter diesem Vorwand erlangte der Unbekannte Zutritt in die Wohnung. In einem unbeobachteten Moment gelang es dem Täter daraufhin, unbemerkt mehrere Schmuckstücke zu entwenden. Wiederum unter einem Vorwand verließ er anschließend die Wohnung. Der falsche Handwerker soll etwa 35 Jahre alt, circa 165cm groß und von sportlicher Statur gewesen sein. Er habe ein „mitteleuropäisches Aussehen“, schwarzes Haar und einen Kinnbart gehabt. Getragen habe der Mann schwarze Arbeitskleidung und eine schwarze Schildmütze. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen sowie Personen, bei denen der Trickdieb möglicherweise ebenfalls vorstellig wurde, sich unter (06172) 120 – 0 zu melden.

2. Jagdhütte aufgebrochen, Oberursel, Waldweg in Verlängerung der Friedländerstraße, 01.11.2022, 15.00 Uhr bis 03.11.2022, 12.45 Uhr

In den vergangenen Tagen kam es im Wald bei Oberursel zu einem Einbruch in eine Jagdhütte. Wie am Donnerstag zur Anzeige gebracht wurde, hatten Unbekannte zwischen Dienstagnachmittag und Donnerstagmittag eine an einem Waldweg in Verlängerung der Friedländerstraße gelegene Jagdhütte aufgebrochen. Aus der Hütte wurde neben Werkzeug auch ein Hirschgeweih sowie ein Fernglas gestohlen. Der Wert des Diebesguts beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Ähnlich hoch ist der bei dem Einbruch angerichtete Sachschaden. Hinweise nimmt das Einbruchskommissariat der Bad Homburger Kriminalpolizei unter (06172) 120 – 0 entgegen.

3. Bautrockner aus Rohbau entwendet, Bad Homburg v. d. Höhe, Ober-Erlenbach, Am Hühnerstein, 03.11.2022, 17.30 Uhr bis 04.11.2022, 07.50 Uhr

In Bad Homburg Ober-Erlenbach waren von Donnerstag auf Freitag Diebe auf einer Baustelle am Werk. Zwischen dem späten Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen betraten Unbekannte einen in der Straße „Am Hühnerstein“ befindlichen Rohbau. Aus diesem entwendeten die Täter zehn Bautrockner. Der Wert der gestohlenen Elektrogeräte wird auf rund 10.000 Euro beziffert. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg nimmt Hinweise unter (06172) 120 – 0 entgegen.

4. Bei Dieseldiebstahl ertappt, Schmitten, Niederreifenberg, Brunhildestraße, 04.11.2022, gg. 00.45 Uhr

In der Nacht auf Freitag kam es in Schmitten Niederreifenberg zu einem Fall von Treibstoffdiebstahl, der jedoch nicht unbemerkt blieb. Gegen 00.45 Uhr bemerkten die Inhaber eines Busunternehmens, dass jemand an ihren in der Brunhildestraße geparkten Omnibussen versuchte, Diesel abzuzapfen. Vor Ort konnten sie eine mutmaßliche Täterin antreffen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Wie sich herausstellte war die Tatverdächtige – eine 22-Jährige mit Wohnsitz in Nordhessen – in Begleitung zweier Mittäter mit einem Pkw an die Örtlichkeit gefahren. Mit einer Pumpe hatte das Trio angefangen, Diesel aus einem der geparkten Omnibusse abzuzapfen und in mitgebrachte Kanister zu Füllen. Den beiden Komplizen der festgenommenen Frau war es noch gelungen, zu Fuß unerkannt vom Tatort zu flüchten. Die Bad Homburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich ihrer Identität aufgenommen. Das Trio steht im Verdacht, auch für zwei weitere gleichgelagerte Taten verantwortlich zu sein, bei denen im Oktober jeweils an derselben Örtlichkeit an Bussen des Unternehmens der Tankdeckel aufgebrochen und Kraftstoff gestohlen worden war.

Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie eine Messstelle der Polizeidirektion Hochtaunus für die kommende Woche:

Mittwoch: Bundesstraße 275, Gemarkung Usingen, Höhe Abfahrt Südumgehung

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top