Schlägerei

HTK: Fahrkartenkontrolleur durch Faustschlag verletzt! Und weitere Meldungen…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Diebstahl von Anhänger mit Jetski Tatort: Oberursel, Homburger Landstraße 36 Tatzeit: Dienstag, 26.07.2022, zwischen 01:18 Uhr bis 01:55 Uhr

Wie erst am Freitag mitgeteilt wurde, entwendeten zwei unbekannte Täter einen Anhänger (Jetski-Auflieger) vom Gelände einer Tankstelle in Oberursel. Dafür zerstörten sie das Vorhängeschloss an der Deichsel des Anhängers. Anschließend hängten sie den silbernen Anhänger samt zwei darauf befindlichen Jetski an einen weißen VW Caddy (älteren Baujahrs) und fuhren vom Gelände. Bei den Jetski handelt es sich um eines der Marke „Yamaha“ und eines der Marke „SeaDoo“. Der Wert des Diebesgutes beträgt ca. 16.500 Euro. Die Personen wurden wie folgt beschrieben:

   1. Person: männlich, kurze Haare, helles Oberteil, kurze helle 
      Hose mit seitlichen Reflektoren
   2. Person: männlich, helles Oberteil, helle Hose

Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Tel. 06172/1200 in Verbindung zu setzen.

2. Fahrkartenkontrolleur durch Faustschlag verletzt Tatort: Oberursel, Platz des 17. Juni (Bahnhof) Tatzeit: Samstag, 30.07.2022, 20:08 Uhr

Im Rahmen einer Fahrscheinkontrolle kam es am Samstagabend zu einer Auseinandersetzung an einem Bahnsteig des Oberurseler Bahnhofs. Der 30-jährige Kontrolleur wurde im Zuge dessen von einem unbekannten Täter mehrfach mit der Faust gegen den Kopf geschlagen, sodass er an Ohr und Schläfe leicht verletzt wurde. Der Täter flüchtete im Anschluss. Er wurde wie folgt beschrieben: männlich, ca. 20-25 Jahre, ca. 170 cm groß, schlanke Statur, südländischer Phänotyp, schwarze Haare, schwarzer Bart, braune Augen, bekleidet mit einem grauen T-Shirt und einer kurzen Arbeitshose.

Zeugen der Tat werden gebeten sich mit der Bundespolizei Frankfurt am Main oder der Polizei in Oberursel unter Telefon 06171/62400 in Verbindung zu setzen.

3. Sachbeschädigung an Kfz Tatort: Kronberg, Ludwig-Sauer-Straße 35 Tatzeit: zwischen Freitag, 29.07.2022, 20:45 Uhr und Samstag, 30.07.2022, 01:45 Uhr

Unbekannte Täter schlugen eine Seitenscheibe eines abgestellten Linienbusses ein und beschmierten den Bus. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Königstein unter Telefon 06174/92660 zu melden.

4. Verkehrsunfall mit verletzten Personen Unfallort: Neu-Anspach, Theodor-Heuss-Straße Unfallzeit: Freitag, 29.07.2022, 11:58 Uhr

Eine 59-Jährige befuhr mit ihrem VW die Theodor-Heuss-Straße aus Richtung Adolf-Reichwein-Straße kommend in Fahrtrichtung Heisterbach. Bei ihrem Abbiegevorgang in die Bahnhofstraße übersah sie einen entgegenkommenden 24-jährigen Fahrzeugführer eines Pkw Ford, so dass es zu einer Kollision kam. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der geschätzte Gesamtschaden beträgt 17.000 Euro.

5. Verkehrsunfall mit verletzten Personen Unfallort: Gemarkung Weilrod, Landesstraße 3025 (Bereich Erbismühle) Unfallzeit: Freitag, 29.07.2022, 17:50 Uhr

Ein 20-jähriger Fahrzeugführer eines VW befuhr zusammen mit drei Mitfahrer/-innen im Alter von 18-21 Jahren die Landesstraße 3025 aus Richtung Weilrod kommend in Fahrtrichtung B 275. Im Bereich der Erbismühle kam dem Fahrzeugführer eine 37-Jährige mit ihrem 10-jährigen Sohn in einem Ford entgegen. Der VW-Fahrer verlor – vermutlich aufgrund der Witterung (starker Regen) nicht angepasster Geschwindigkeit – die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw. Bei dem Unfall wurden eine Mitfahrerin des Unfallverursachers und die Ford-Fahrerin und ihr Sohn verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt.

6. Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln Unfallort: Gemarkung Weilrod, Landesstraße 3457 zwischen Laubach und Niederlauken Unfallzeit: Samstag, 30.07.2022, 14:20 Uhr

Der 35-jährige Fahrer eines weißen Transporters geriet am Samstagmittag auf der Landesstraße 3457 zwischen dem Grävenwiesbacher Ortsteil Laubach und Weilrod-Niederlauken auf die Gegenfahrbahn. Um den Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw zu verhindern, lenkte er sein Fahrzeug stark nach rechts und kam dabei von der Fahrbahn ab. Im Zuge der Unfallaufnahme entstanden bei den Polizeibeamten Zweifel an der Fahrtüchtigkeit des Fahrers. Ein durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und zudem alkoholisiert war. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der verursachte Gesamtschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.

7. Unfallflucht Unfallort: Oberursel, Marktplatz Unfallzeit: Samstag, 30.07.2022, zwischen 11:30 Uhr und 12:15 Uhr

Am Samstagmittag wurde ein am Marktplatz geparkter weißer Skoda Octavia beschädigt. Ein bislang unbekannter Unfallverursacher touchierte beim Ein- oder Ausparken die vordere Stoßstange und den Kotflügel auf der linken Seite. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. An dem Skoda entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Oberursel unter Telefon 06171/62400 in Verbindung zu setzen.

8. Unfallflucht Unfallort: Oberursel, Dornbachstraße 65 Unfallzeit: Freitag, 29.07.2022, zwischen 12:15 Uhr und 20:45 Uhr

Im Laufe des Freitags parkte ein Oberurseler seinen weißen Opel auf einem Parkplatz in der Dornbachstraße. Vermutlich fuhr ein unbekannter Verursacher rückwärts aus einer Parklücke von der gegenüberliegenden Straßenseite und beschädigte dabei den geparkten Pkw im Bereich der Frontstoßstange. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. An dem Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Oberursel unter der Telefon 06171-62400 in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top