Notruf

HTK: Einbrüche und Diebstähle gemeldet…

Beitrag teilen

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Einbruch durch Terrassentür, Oberursel, Stierstadt, Taunusstraße, 23.01.2023, 08.30 Uhr bis 14.30 Uhr

In Oberursel Stierstadt waren am Montag Einbrecher zugange. Unbekannte brachen zwischen 08.30 Uhr am Morgen und 14.30 Uhr nachmittags die Terrassentür eines in der Taunusstraße gelegenen Einfamilienhauses auf. Die Wohnräume wurden durch die Täter anschließend durchwühlt. Sie entwendeten Wertgegenstände in Form von Schmuck und Elektronik im Wert von schätzungsweise 2.000 Euro. Das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Bad Homburg bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

2. Kupferkabel aus Supermarktbaustelle gestohlen, Neu-Anspach, L 3270, zwischen Heisterbachstraße und Theodor-Heuss-Straße, 21.01.2023, 18.00 Uhr bis 23.01.2023, 08.30 Uhr

Im Laufe des Wochenendes wurde in Neu-Anspach die Baustelle eines Supermarktes von Dieben heimgesucht. Zwischen dem frühen Samstagabend und Montagmorgen betraten Unbekannte ein an der Landesstraße 3270 zwischen der Heisterbachstraße und der Theodor-Heuss-Straße befindliches Baustellengelände. Aus dem Neubau des dort entstehenden Supermarktes entfernten die Täter eine große Menge Kupferkabel, die zum Teil bereits verlegt waren. Der Schaden wird auf rund 20.000 Euro beziffert. Aufgrund des Umfangs des Diebesguts ist davon auszugehen, dass zu dessen Abtransport ein größeres Fahrzeug verwendet wurde. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Usingen bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06081) 9208 – 0 zu melden.

3. Elektrofahrrad vor Schule entwendet, Bad Homburg v. d. Höhe, Gonzenheim, Auf der Steinkaut, 23.01.2023, 13.50 Uhr bis 15.20 Uhr

(pa)Am Montagnachmittag ist in Bad Homburg ein Elektrofahrrad vom Fahrradparkplatz einer Schule gestohlen worden. Der Besitzer hatte sein beigefarbenes Herren-Pedelec der Marke “Cube” – Modell “Nuride” – gegen 13.50 Uhr vor dem in der Straße “Auf der Steinkaut” gelegenen Gymnasium abgestellt und es durch ein Schloss gesichert. Als der Radfahrer gegen 15.20 Uhr zurückkam, musste er feststellen, dass das Fahrrad samt Schloss und Fahrradhelm entwendet worden war. Der Wert des Diebesguts wird auf insgesamt rund 3.000 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell