Einsatkräfte

HTK: Einbrüche in Einfamilienhäuser! Besonders schwerer Fälle des Diebstahls! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Einbruch in Einfamilienhaus Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Eichäckerstraße Tatzeit: Samstag, 19.11.2022, 10:30 Uhr – 19:10 Uhr

Bislang unbekannter Täter warf das Kellerfenster mit einem Stein ein um sich so Zutritt zum Einfamilienhaus zu verschaffen. Dort wurden alle Räumlichkeiten durchsucht. Der Täter entwendete zwei Ringe und einen Staubsaugerroboter. Anschließend entfernte er sich vermutlich durch die Balkontür im Erdgeschoss in unbekannte Richtung. Der Wert des Stehlguts beläuft sich auf ca. 3500 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Die Kriminalpolizei Bad Homburg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel. 06172/120-0.

2. Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Brendelstraße Tatzeit: Samstag, 19.11.2022, 14:00 Uhr bis 20:35 Uhr

Der oder die Täter hebelte die Terrassentür des Einfamilienhauses auf, um so in das Einfamilienhaus zu gelangen. Dort durchsuchte der Täter alle Räumlichkeiten und Schränke, entwendete aber nichts. Der Täter verließ die Örtlichkeit vermutlich wieder durch die Terrassentür in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Die Kriminalpolizei Bad Homburg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel. 06172/120-0.

3. Besonders schwerer Fall des Diebstahls in-/aus Gartenhütten Tatort: 61449 Steinbach, Praunheimer Weg Tatzeit: Freitag, 02.09.2022 – Sonntag, 11.09.2022

Zur o.g. Tatzeit wurde in insgesamt neun Gartenhütten einer Kleingartenkolonie eingebrochen. Es konnten diverse elektrische Gartengeräte entwendet werden. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme ergaben sich Hinweise auf insgesamt vier männliche Täter. Die Ermittlungen dauern an. Von den Tätern wurden Gegenstände im Wert von ca. 3000 Euro entwendet und ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro hinterlassen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Oberursel unter 06171/62400 entgegen.

Anzeige

4. Diebstahl Tatort: 61440 Oberursel, Hans-Mess-Straße Tatzeit: Freitag, 18.11.2022, 07.52 Uhr

Zur o.g. Tatzeit verschafften sich zwei männliche Personen Zutritt über die nichtverschlossene Haustür zu einem Hotel. Aus einem Schlüsselschrank wurde von den Tätern zwei Schlüssel entwendet. Im Anschluss an den Diebstahl verließen die Täter das Gebäude auf dem gleichen Weg wie sie es betreten hatten. Die Personen können wie folgt beschrieben werden.

1. Täter

   - Männlich
   - Ca. 185 cm groß
   - 17-20 Jahre alt
   - Dunkle Haare
   - Dunkle sneaker
   - Schwarze Jogginghose
   - graues Kapuzenshirt mit Aufschrift "Nike"
   - Schwarze Winterjacke mit weißem Logo auf der linken Schulter
   - Schwarze Kappe

2. Täter

   - Männlich
   - Ca. 180 cm groß
   - 17-20 Jahre alt
   - Helle haare
   - Dunkle Schuhe
   - Dunkle Hose
   - Schwarze Kapuzenjacke
   - Dunkle Kappe mit Aufschrift

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Oberursel unter 06171/62400 entgegen.

5. Besonders schwerer Fall des Diebstahls von Fahrrad Tatort: 61440 Oberursel, Kiesweg Tatzeit: Freitag, 18.11.2022, 07.00 Uhr – 15.45 Uhr

Die Geschädigte stellte am Morgen ihr Mountainbike der Marke Stevens (Farbe: weiß) an einem Fahrradständer ihrer Schule ab. Das Fahrrad wurde mittels Schloss gesichert. Am Nachmittag stellte sie fest, dass das Rad entwendet wurde. Dazu musste das Schloss von dem oder den Tätern gewaltsame geöffnet worden sein. Hinweise auf einen Täter liegen derzeit nicht vor. Das Rad hatte einen Zeitwert von ca. 150 Euro. Sachdienliche Hinweise auf einen möglichen Täter nimmt die Polizei in Oberursel unter 06171/62400 entgegen.

6. Besonders schwerer Fall des Diebstahls von Motorroller Tatort: 61440 Oberursel, Dornbachstraße Tatzeit: Freitag, 18.11.2022, 16.00 Uhr bis Samstag, 19.11.2022, 09.00 Uhr

Der oder die Täter verschafften sich auf unbekannte Weise Zutritt zu einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses. Aus dieser wurde im Anschluss ein Motorroller 50ccm, der Marke LuXXon entwendet. Dazu wurde das angebrachte Schloss, sowie das Lenkradschloss mit brachialer Gewalt überwunden. Der Roller konnte kurz nach der Anzeigenerstattung (massiv beschädigt) im Zeisigweg in Oberursel aufgefunden werden.

Hinweise, welche Aufschluss auf einen oder mehrere Täter geben könnten, nimmt die Polizei in Oberursel unter06171/62400 entgegen.

7. Sachbeschädigung an PKW Tatort: 61440 Oberursel, Hohemarkstraße Tatzeit: Freitag, 18.11.2022, 23.30 Uhr bis Samstag, 19.11.2022, 10.30 Uhr

Ein 21-Jähriger Fahrzeughalter parkte zur o.g. Tatzeit seinen PKW Hyundai ordnungsgemäß in der Hohemarkstraße. Als er am Morgen des 22.11.2022 zu seinem Fahrzeug zurückkehrte stellte er fest, dass die vier Reifen des PKW durch bisher unbekannte Täter mutwillig zerstochen wurden, so dass eine Nutzung des PKW unmöglich war. Auffällig hier ist, dass das Fahrzeug des Geschädigten zum wiederholten Male in gleicher Art und Weise angegangen wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

8. Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug Tatort: 61476 Kronberg im Taunus, Im Brühl Tatzeit: Donnerstag, 17.11.2022, 13:00 Uhr bis Samstag, 19.11.2022, 15:00 Uhr

Derzeit unbekannte Täter zerkratzten im Tatzeitraum die linke Fahrzeugseite eines PKW mit einem unbekannten Gegenstand. Sachschaden: ca. 200,- Euro Zeugen werden gesucht. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Königstein unter 06174/9266-0.

9. Verkehrsunfall mit Personenschaden und Trunkenheitsfahrt im Straßenverkehr Unfallort: L3015, Ortseinfahrt Oberhöchstadt, 61476 Kronberg im Taunus Unfallzeit: Samstag, 19.11.2022, 04:00 Uhr

Ein 51-jähriger Fahrer eines Nissan befuhr am Samstagmorgen die Landesstraße 3015 aus Richtung Oberursel (Taunus) kommend in Richtung Kronberg im Taunus. Vor der Ortseinfahrt Oberhöchstadt kam der PKW links von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei einen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen. Dabei verletzte sich der verunfallte Fahrer leicht am Kopf. Die eingesetzten Beamten konnten bei der Unfallaufnahme bei dem Fahrer feststellen, dass dieser unter dem Einfluss von alkoholischen Mitteln stand. Ein beim Fahrer freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme auf der Polizeistation Königstein durchgeführt. Sachschaden: ca. 10.500,- Euro

10. Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden Unfallort: Naunstädter Straße, 61279 Grävenwiesbach Unfallzeit: 17.11.2022, 07:00 Uhr

Am Donnerstag den 17.11.2022 kam es in Grävenwiesbach auf der Naunstädter Straße / Bahnhofsweg zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein Fußgänger leicht verletzt wurde. Gegen 07:00 Uhr überquerte ein 20-Jähriger Grävenwiesbacher die Naunstädter Straße in Grävenwiesbach. Als dem jungen Mann sein Mobiltelefon aus der Hosentasche fällt und er dieses aufhebt, näherte sich ein PKW, welcher in der Folge mit dem Fußgänger zusammenstößt. Der Fußgänger wurde hierbei leicht verletzt. Anstatt sich um den Verletzten zu kümmern, setzte der Fahrzeugführer seine Fahrt im Anschluss an das Unfallgeschehen fort und flüchtete von der Unfallstelle. Bei dem PKW handelte es sich mutmaßlich um einen grauen VW Golf.

Die Polizeistation Usingen bittet daher Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer 06081/9208-0 zu melden.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top