Symbolfoto

HTK: Einbruch in Einfamilienhaus in Oberursel! Und weitere Meldungen…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Einbruch in Einfamilienhaus, Oberursel-Weißkirchen, Tilsiter Straße, Freitag, 21.10.2022 bis Montag, 24.10.2022, 18:00 Uhr

In Weißkirchen wurde am Wochenende in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Eine 39-Jährige verständigte am Montagabend die Polizei, da sie an einem Haus in der Tilsiter Straße eine geöffnete Terrassentür entdeckt hatte. Unbekannte Täter hatten offenbar die Abwesenheit der Hausbewohner genutzt und waren über einen Wintergarten in das Haus eingebrochen. Im Haus brachen die Unbekannten mehrere Türen auf und durchwühlten mehrere Räume. Über die Terrassentür verließen die Einbrecher das Haus wieder und entfernten sich in unbekannte Richtung. Bisher ist nicht bekannt, ob etwas gestohlen wurde. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06172/ 120-0 entgegen.

2. Schmierereien an Schulgebäude, Oberursel, Stierstadt, Kiesweg, 23.10.2022, 10.00 Uhr bis 24.10.2022, 07.30 Uhr

In Oberursel Stierstadt wurde ein Schulgebäude von Sonntag auf Montag zum Ziel von Farbschmierereien. Zwischen Sonntagvormittag und Montagmorgen wurden am Gebäude der im Kiesweg gelegenen Gesamtschule Außenwände, Türen und Rollläden mit verfassungsfeindlichen Symbolen beschmiert. Der Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

3. Lagerhalle besprüht, Usingen, Walradstraße, Feststellung: 24.10.2022

In Usingen haben Unbekannte die Fassade einer Lagerhalle mit Farbe besprüht und dabei einen Schaden von mehrere Hundert Euro verursacht. Wie am Montag gemeldet wurde, war an einer in der Walradstraße gelegenen Lagerhalle die Außenwand unter anderem mit einem verfassungsfeindlichen Symbol beschmiert worden. Derzeit ist der mögliche Tatzeitraum noch unklar. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0.

4. Strafanzeigen nach Flucht vor Polizeikontrolle, Oberursel-Weißkirchen, Grabenstraße, Montag, 24.10.2022, 23:45 Uhr

In Oberursel floh ein betrunkener und berauschter Mann mit seinem Auto vor einer Polizeikontrolle, er wurde festgenommen. Eine Streife der Polizei Oberursel wollte gegen 23:45 Uhr einen weißen VW Transporter in der Grabenstraße kontrollieren. Der Fahrer beachtete die Anhaltesignale jedoch nicht, sondern beschleunigte das Fahrzeug und flüchtete vor dem Streifenwagen. Die Beamten verfolgten den Transporter durch mehrere Straßen, wobei dieser sogar entgegen einer Einbahnstraße zu entkommen versuchte. Schließlich konnte der Mann gestoppt und festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass der 59-Jährige deutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 1,7 Promille an. Außerdem hatte er keinen Führerschein und der Transporter war nicht versichert. Dem Mann wurde von einem Arzt eine Blutprobe entnommen, außerdem wurde er erkennungsdienstlich behandelt. Nach Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels und der entstempelten Kennzeichen durfte der 59-Jährige die Dienststelle wieder verlassen. Er wird sich nun wegen diverser Straftaten verantworten müssen.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top