Einbruch

HTK: Einbrecher hebeln Kellertür auf! Mann schlägt Pkw-Heckscheibe ein und bedroht Insassen!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Einbrecher hebeln Kellertür auf

Königstein im Taunus, Parkstraße, 18.03.2022, 16.00 Uhr bis 21.03.2022, 12.40 Uhr

Im Laufe der vergangenen Tage wurde in Königstein in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Wie am Montagmittag festgestellt werden musste, waren Unbekannte in der Zeit seit Freitagnachmittag durch das Aufbrechen einer Kellertür in das in der Parkstraße gelegene Wohnhaus gelangt. Die Täter hatten weitere Innentüren gewaltsam geöffnet und die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen durchsucht. Zum Diebesgut liegen derzeit noch keine genaueren Informationen vor. Das Einbruchskommissariat der Bad Homburger Kriminalpolizei bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

2. Einbruch durch den Wintergarten

Glashütten, Schloßborn, Feldbergstraße, 21.03.2022, 08.00 Uhr bis 22.00 Uhr

In Glashütten Schloßborn waren am Montag Einbrecher am Werk. Zwischen 08.00 Uhr morgens und 22.00 Uhr am Abend wurde ein in der Feldbergstraße gelegenes Einfamilienhaus zum Ziel der Täter. Diese verschafften sich durch das Einschlagen einer Glasscheibe Zugang in den Wintergarten des Hauses, wo sie erneut eine Tür gewaltsam öffneten, um in die Wohnräume zu gelangen. Nach bisherigem Stand wurde lediglich etwas Bargeld entwendet, der durch die Täter angerichtete Sachschaden ist mit schätzungsweise 5.000 Euro jedoch erheblich. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

3. An Hauseingangstür gehebelt

Bad Homburg v. d. Höhe, Dorotheenstraße, 21.03.2022, 22.30 Uhr bis 23.30 Uhr

Am späten Montagabend kam es in der Bad Homburger Dorotheenstraße zu einem Einbruchsversuch in ein Mehrfamilienhaus. Ersten Erkenntnissen nach ereignete sich die Tat zwischen 22.30 Uhr und 23.30 Uhr. Unbekannte hebelten an der Hauseingangstür und verursachten dadurch einen Schaden von schätzungsweise 500 Euro. Aus bislang unbekannten Gründen wurde die weitere Tatausführung abgebrochen. Mögliche Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 bei der Polizei in Bad Homburg zu melden.

4. Maschinen aus Baucontainer entwendet, Friedrichsdorf

Hoher Weg, 19.03.2022, 12.00 Uhr bis 21.03.2022, 07.00 Uhr

In Friedrichsdorf wurden in den vergangenen Tagen diverse Gerätschaften von einer Baustelle entwendet. Zwischen Samstagmittag und Montagmorgen brachen Unbekannte auf einem Baustellengelände in der Straße „Hoher Weg“ zwei dort aufgestellte Baucontainer auf. Aus den Containern stahlen die Täter Baumaschinen im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Bad Homburger Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

5. Mann schlägt Pkw-Heckscheibe ein und bedroht Insassen

Bad Homburg v. d. Höhe, Löwengasse, 21.03.2022, gg. 21.00 Uhr

In der Bad Homburger Löwengasse kam es am Montagabend zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw sowie einer Bedrohung der Insassen durch einen bislang unbekannten Mann. Gegen 21.00 Uhr stiegen drei Männer aus Frankfurt in einen in der Löwengasse geparkten Opel ein. Dabei wurden sie nach eigenen Angaben durch einen Unbekannten angesprochen. Der mutmaßlich Streit suchende Mann habe sodann die Heckscheibe des Pkw eingeschlagen, einen Gegenstand nach dem davonfahrenden Opel geworfen und die Männer bedroht, bevor er in unbekannte Richtung verschwand. Beschrieben wurde der Täter als etwa 25 bis 30 Jahre alt und circa 180cm groß. Er habe kurzes schwarzes Haar gehabt, eine schwarze Jacke getragen und Deutsch gesprochen. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

6. Fahrrad vor Bürogebäude gestohlen

Friedrichsdorf, Burgholzhausen v.d.H., Max-Planck-Straße, 20.03.2022, 16.00 Uhr bis 21.03.2022, 18.00 Uhr

In Friedrichsdorf Burgholzhausen wurde von Sonntag auf Montag ein Mountainbike entwendet. Die Besitzerin des Fahrrads schloss ihr schwarzes „Acid 20“ des Herstellers „Cube“ am Sonntagnachmittag vor einem Bürogebäude in der Max-Plack-Straße an. Als sie am frühen Montagabend zurückkehrte, war das mehrere Hundert Euro teure Rad sowie das zur Sicherung angebrachte Gliederschloss verschwunden. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg bittet um Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120 – 0.


Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top