Symbolfoto

HTK: Diebstahl von Geldbörse und Musikbox! Sexuelle Belästigung / fahrlässige Körperverletzung! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Verkehrskontrolle führt zu Führerscheineinzug Sonntag, 28.08.2022, 04:30 Uhr Saalburgstraße, 61350 Bad Homburg

Polizeibeamte der Polizeistation Bad Homburg führten in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Verkehrskontrollen durch. In der Saalburgstraße wurde um 04:30 Uhr ein 51-Jähriger rumänischer Staatsbürger mit seinem Pkw angehalten. In der darauffolgenden Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert ist. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,71 Promille. Die rumänische Fahrerlaubnis des Mannes wurde im Anschluss sichergestellt und er selbst nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

2. Diebstahl von Geldbörse und Musikbox Samstag, 27.08.2022, 01:30 Uhr – 01:45 Uhr Rathausplatz, 61348 Bad Homburg

Ein 19-Jähriger Bad Homburger stieg in der Nacht von Freitag auf Samstag an der Bushaltestelle am Rathaus in Bad Homburg in den Bus der Linie 22. Hierbei ließ er jedoch seinen Rucksack an der Bushaltestelle liegen. Nachdem ihm dies kurze Zeit später auffiel fuhr er unmittelbar zurück zur Haltestelle. Hier fand er jedoch nur noch seinen durchwühlten Rucksack vor. Sein darin befindlicher Geldbeutel mitsamt Inhalt, sowie eine Musikbox wurden entwendet. Wer zu diesem Vorfall sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Telefonnummer 06172/1200 zu melden.

3. Sexuelle Belästigung / fahrlässige Körperverletzung Tatzeit: Samstag, 27.08.2022, 11:30 Uhr Tatort: 61440 Oberursel, Feldgemarkung Bommersheim

Zur Tatzeit näherte sich der Täter auf einem Fahrrad einer 28-Jährigen Frankfurterin von hinten. Im Vorbeifahren fasste der Täter der Geschädigten an das Gesäß. Hierdurch abgelenkt fuhr er anschließend gegen eine weitere Fußgängerin, eine 59-Jährige Steinbacherin, die verletzt wurde. Auch der Täter kam zu Fall und flüchtete anschließend mit dem Fahrrad. Der Täter wird beschrieben als Mitte 40 bis Anfang 50 Jahre, südländischer Phänotyp, Halbglatze oder Glatze mit Pigmentflecken am Hinterkopf. Er war oberkörperfrei und mit einer schwarzen Shorts bekleidet. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein grau/schwarzes Mountainbike. Der Täter hat sich beim Sturz mit dem Fahrrad möglicherweise selbst verletzt. Außerdem hatte der Täter Schwierigkeiten sich zu artikulieren. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Oberursel gerne unter der Rufnummer 06171-62400 entgegen.

4. Sachbeschädigung an Motorrad Tatzeitraum: Freitag, 26.08.2022, 18:00 Uhr, bis Samstag, 27.08.2022, 11:00 Uhr Tatort: Frankfurter Landstraße 6, 61440 Oberursel

In der Nacht von Freitag auf Samstag warfen bislang unbekannte Täter das Motorrad einer 38-Jährigen Oberurselerin auf die Seite, wodurch dieses beschädigt wurde. Der oder die Täter entfernten sich in unbekannte Richtung. Hinweise auf Täter oder Zeugen nimmt die Polizei Oberursel gerne unter der Rufnummer 06171-62400 entgegen.

5. Trunkenheitsfahrt Neu-Anspach/Zeppelinstraße Freitag den 26.08.2022 / 21:40 Uhr

Freitagnacht wurde ein 55-jähriger Mann einer routinemäßigen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellen die Beamten bei dem Fahrer Ausfallerscheinungen fest, welche den Verdacht begründeten, dass der Mann Betäubungsmittel zu sich genommen hat. Ein durchgeführter Test bestätigte, dass der Mann Cannabis konsumiert hatte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

6. Wohnungseinbrecher scheitern an Garagentor 61479 Glashütten-Oberems, Alfred-Teves-Straße Donnerstag, 25.08.2022, 13:00 – 26.08.2022, 17:00 Uhr

Der Standfestigkeit eines Garagentormotors ist es zu verdanken, dass unbekannte Täter vermutlich an einem Einbruch gehindert wurden. Beim Versuch in die Garage einzudringen, schaltete sich der stetig arbeitende Garagentormotor ein und verhinderte ein vollständiges Öffnen des Tors. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4000EUR. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der 06172/120-0 um sachdienliche Hinweise.

7. Verkehrsdelikte: Schwerverletzter Fußgänger nach Zusammenstoß mit PKW auf Kreisstraße 61476 Kronberg im Taunus, K768 Sonntag, 28.08.2022, 04:33 Uhr Sachverhalt:

Am frühen Sonntagmorgen kam es auf der K768, zwischen Kronberg-Oberhöchstadt und Steinbach (Ts.), zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem nach Steinbach fahrenden PKW und einem auf der Fahrbahn befindlichen Fußgänger. Der 25-Jährige und aus Frankfurt stammende Fußgänger wurde bei dem Unfall schwerverletzt. Der aus Eschborn stammende 55-Jährige Fahrer des PKW wurde durch den Unfall leichtverletzt. Beide Personen wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an. Die Straße musste zur Unfallaufnahme knapp zwei Stunden und für später durchgeführte Ermittlungen erneut für eine Stunde gesperrt werden. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Informationen an die Polizeistation Königstein, unter der 06174/9266-0, mitzuteilen.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top