Feuerwehr

HTK: Brand im Mehrfamilienhaus! Achtung Autoknacker unterwegs!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Brand im Mehrfamilienhaus Friedrichsdorf, Ortsteil: Köppern, Albert-Schweitzer-Straße, Sonntag, 22.05.2022, 11:35 Uhr

In Friedrichsdorf-Köppern brannte am Sonntagmittag das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 80.000,- Euro. Personen wurden nicht verletzt. Gegen 11:30 Uhr meldete ein Zeuge bei der Rettungsleitstelle den Zimmerbrand in der Albert-Schweitzer-Straße. Durch die Feuerwehr Köppern konnte das Feuer, das nach ersten Erkenntnissen in der Küche der Dachgeschosswohnung ausbrach, gelöscht werden. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

2. Autoknacker unterwegs Bad Homburg, Ortsteil: Ober-Eschbach, Am Römischen Hof, und Bad Homburg, Ortsteil: Gonzenheim, Gotenstraße, 21.05.2022, 23:00 Uhr, bis 22.05.2022, 08:00 Uhr

In der Nacht zum Sonntag waren in Bad Homburg, Ortsteil: Ober-Eschbach, Autoknacker unterwegs. Bisher haben sich zwei Geschädigte gemeldet. Die Täter verschafften sich im Zeitraum von Samstag, 23:00 Uhr, bis Sonntag, 08:00 Uhr, Zutritt in die Tiefgaragen zweier Wohnhäuser in der Straße „Am Römischen Hof“ und schlugen die Scheiben der beiden Autos ein. In einem Fall wurde aus einem Mercedes ein Garagenöffner entwendet. Im zweiten Fall stahlen die Einbrecher aus einem BMW neben der Fernbedienung zur Tiefgarage u.a. auch noch einen M3-Player und ein iPad. Ein möglicher Tatzusammenhang besteht noch zu einer weiteren, dritten Tat, die sich in Bad Homburg, Ortsteil: Gonzenheim, ereignete. Hier verschafften sich die Täter ebenfalls durch Einschlagen einer Scheibe Zutritt in die Innenräume eines VW. Das Fahrzeug war am Fahrbahnrand der Gotenstraße abgestellt. Aus dem Auto entwendeten sie Modeschmuck, Bekleidung und eine Geldbörse. Der Gesamtschaden in allen drei Fällen wird auf ca. 2.000,- Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat in allen Fällen die Ermittlungen übernommen und bittet weitere Zeuginnen und Zeugen sowie Geschädigte, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

3. Einbruch in Baustelle Kronberg, Eichenheide, Samstag, 21.05.2022, 09:30 Uhr, bis Sonntag, 22.05.2022, 17:30 Uhr

Unbekannte Einbrecher verschafften sich am vergangenen Wochenende widerrechtlich Zutritt auf eine Baustelle und suchten offensichtlich erfolglos nach Wertgegenständen. Die Täter gelangten im Zeitraum von Samstag, 09:30 Uhr, bis Sonntag, 17:30 Uhr, über den Garten auf das Grundstück in der Straße „Eichenheide“. Dort hebelten sie die Terrassentür eines Rohbaus auf, betraten die Räumlichkeiten und durchsuchten mehrere Umzugskartons. Schließlich flüchteten die Ganoven ohne Beute in unbekannte Richtung. Der Sachschaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat auch in diesem Fall die Ermittlungen übernommen und bittet weitere Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

4. E-Bike gestohlen Friedrichsdorf, Ortsteil: Köppern, Kapersburgsiedlung, 22.05.2022, 16:20 Uhr bis 16:50 Uhr

Ein Fahrrad im Wert von ca. 4.900,- Euro entwendete ein unbekannter Dieb am Sonntagnachmittag in Friedrichsdorf-Köppern. Der Eigentümer hatte sein graues E-Mountainbike der Marke: Cube, gegen 16:20 Uhr auf einem Gartengrundstück in der Kapersburgsiedlung abgestellt. Nach seiner Rückkehr, gegen 16:50 Uhr, stellte er den Diebstahl fest. Ein Damenfahrrad der Marke: „Raleigh“ ließ der Täter am Tatort zurück. Die Polizei Bad Homburg bittet Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

5. Gartenhütten aufgebrochen Bad Homburg, Ortsteil: Ober-Erlenbach, Beudeweg, 21.05.2022, 21:00 Uhr, bis 22.05.2022, 10:00 Uhr

In dem Bad Homburger Ortsteil: „Ober-Erlenbach“ wurden am vergangenen Wochenende mindestens drei Gartenhütten aufgebrochen. Die Täter verschafften sich in der Nacht zum Sonntag Zutritt auf die Grundstücke im Beudeweg. Anschließend wurden die Hütten mit Brachialgewalt aufgehebelt und durchsucht. Die Geschädigten waren bei Anzeigenaufnahme teilweise nicht vor Ort. Über das Diebesgut liegt noch keine abschließende Aufstellung vor. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Zeuginnen und Zeugen der Einbrüche werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bad Homburg, Rufnummer (06172) 120 – 0, in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top