Polizeiwache

HTK: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 5.8.2022

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Einbruchversuch in Firma, Usingen, Am Arnsbacher Pfad, Mittwoch, 03.08.2022, 17:00 Uhr bis Donnerstag, 04.08.2022, 06:30 Uhr

In einer Firma in der Straße „Am Arnsbacher Pfad“ in Usingen, kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zu einem Einbruchversuch. Ein unbekannter Täter betrat unbefugt das Gelände des Unternehmens und versuchte dort, mithilfe eines unbekannten Werkzeuges, ein Fenster aufzuhebeln um sich Zutritt zu den Innenräumen der Firma zu verschaffen. Aus unbekannten Gründen ließ der Täter von der weiteren Tatbegehung ab und verließ die Tatörtlichkeit in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden wird auf 100 EUR geschätzt. Hinweise werden von der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Hochtaunus unter der Telefonnummer (06172) 120-0 entgegengenommen.

2. Misslungener Einbruch in Einfamilienhaus, Friedrichsdorf, Tulpenweg, Freitag, 05.08.2022, 00:25 Uhr

Freitagnacht versuchten bislang unbekannte Täter gegen 00:30 Uhr in ein Einfamilienhaus einzubrechen, welches sich im Tulpenweg in Friedrichsdorf befindet. Die Unbekannten wollten sich durch das bodentiefe Terrassenfenster gewaltsam Zugang verschaffen. Als es ihnen auf diese Art nicht gelang, versuchten sie mit einem unbekannten Tatwerkzeug das Fenster aufzubrechen. Durch den verursachten Lärm wurden die Bewohner des Hauses wach und machten auf sich aufmerksam. Die Täter flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 EUR. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Hochtaunus bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (06172) 120-0.

3. Sachbeschädigung durch Graffiti, Bad Homburg, Louisenstraße, Dienstag, 02.08.2022

Am Dienstag beschmierte eine unbekannte Person die Wand eines Modegeschäfts in der Louisenstraße in Bad Homburg. Der durch das Graffiti entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 2.500 EUR. Bisher sind keine Täterhinweise vorhanden, diese werden jedoch von der Polizeistation Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120-0 entgegengenommen.

4. Fahrerflucht auf Bundesstraße, Weilrod, B 275, Mittwoch, 03.08.2022, 08:40 Uhr

In Weilrod kam es am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Eine 55-Jährige befuhr mit ihrem Skoda die Bundesstraße 275, aus Richtung Weilrod kommend, in Richtung Usingen. Gegen 08:40 Uhr geriet ein ihr entgegenkommendes Fahrzeug auf ihre Fahrbahn und streifte die Fahrerseite des Skodas. Die unbekannte Person entfernte sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort. Die Fahrerin des Skoda hat keine Verletzungen davongetragen, an ihrem Fahrzeug entstand aber ein Sachschaden in geschätzter Höhe von 5.000 EUR. Hinweise zum Unfallgegner sind bisher nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Usingen unter der Telefonnummer (06081) 9208-0 in Verbindung zu setzen.

5. Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, Kronberg im Taunus, Albert-Schweitzer-Straße, Sonntag, 31.07.2022, 17:30 Uhr bis Donnerstag, 04.08.2022, 07:30 Uhr

Im Zeitraum von Sonntag bis Donnerstag kam es in Kronberg zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Eine 75-Jährige stellte im oben genannten Zeitraum ihren roten Opel Meriva in der Albert-Schweitzer-Straße, mit der Beifahrerseite in Richtung Fahrbahnmitte, ab. Am Donnerstagmorgen musste sie feststellen, dass ihr Pkw von einem bisher unbekannten Fahrzeug beschädigt worden war. Aufgrund des sich zeigenden Schadensbildes ist anzunehmen, dass die unbekannte Person die Albert-Schweitzer-Straße in absteigender Richtung befuhr und das Auto der 75-Jährigen mit der Beifahrerseite streifte. Es liegen bisher keine Informationen zum Unfallgegner vor. Hinweise werden von der Polizeistation Königstein unter der Telefonnummer (06174) 9266-0 entgegengenommen.

Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. In der kommenden Woche finden im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hochtaunus nur unangekündigte Kontrollen statt.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top