Polizeiwache

HTK: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 1.6.2022

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Portemonnaie aus Auto entwendet Bad Homburg, Zeppelinstraße, 31.05.2022, 13:30 Uhr bis 13:50 Uhr

Am Dienstagmittag entwendeten unbekannte Täter in Bad Homburg ein zurückgelassenes Portemonnaie aus einem geparkten PKW. Der Eigentümer eines grauen Opel Astra hatte sein Fahrzeug zwischen 13:30 Uhr und 13:50 Uhr auf dem Parkplatz einer Gaststätte in der Zeppelinstraße abgestellt. Der oder die Täter schlugen die Fensterscheibe der Fahrertür ein und entwendeten die Geldbörse mit Inhalt, die sich im Innenraum des Autos befand. Der Gesamtschaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt. Hinweise werden an die Kriminalpolizei Bad Homburg, Rufnummer (06172) 120 – 0, erbeten.

2. Handtasche aus Auto entwendet Oberursel, Hammergarten, 31.05.2022, 07:40 Uhr bis 12:00 Uhr

In Oberursel hatten es Autoknacker am Dienstagvormittag auf eine zurückgelassene Handtasche abgesehen. Die Eigentümerin eines Kia hatte ihren PKW gegen 07:40 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Straße „Hammergarten“ abgestellt. Nach ihrer Rückkehr gegen 12:00 Uhr stellte die Frau fest, dass die Scheibe der Beifahrertür beschädigt war. Der Täter hatte aus dem Innenraum die Handtasche, in der sich persönliche Papiere, die Geldbörse mit Inhalt sowie Kosmetikartikel befanden, entwendet. Eine Zeugin konnte eine männliche Person beobachten, die vom Tatort flüchtete. Er soll dunkle Haare haben und mit schwarzer Jacke, beiger Jeanshose und dunklen Schuhen bekleidet gewesen sein. Über der Schulter habe der mutmaßliche Täter einen Rucksack oder eine dunkle Tasche getragen. Die Kriminalpolizei hat auch in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer: (06172) 120-0 zu melden.

3. Erneute Schmierereien am Bahnhof Grävenwiesbach Grävenwiesbach, Am Bahndamm, Dienstag, 31.05.2022, 09:15 Uhr, bis Mittwoch, 01.06.2022, 04:30 Uhr

Am Bahnhof in Grävenwiesbach waren in der Nacht zum Mittwoch wieder einmal Vandalen unterwegs. Der oder die Täter betraten im Zeitraum von Dienstagmorgen, 09:15 Uhr, bis Mittwochmorgen, 04:30 Uhr, das Bahngelände. Anschließend besprühten sie einen Triebwagen mit unterschiedlichen Farben. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000,- Euro geschätzt. Die Polizei in Usingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer: (06081) 9208-0 zu melden.

4. Auffahrunfall wegen Rettungseinsatz 61476 Kronberg, Ortsteil: Oberhöchstadt, Steinbacher Straße, 01.06.2022, 08:20 Uhr

Wegen eines Rettungseinsatzes am Mittwochmorgen in Steinbach musste eine Autofahrerin bremsen. Ein nachfolgender LKW-Fahrer aus Offenbach bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Golf der Frau auf. Beide Beteiligten befuhren gegen 08:20 Uhr die Kreisstraße 768, aus Kronberg-Oberhöchstadt kommend in Richtung Steinbach. Als sich ein Rettungswagen näherte, bremste die 54-jährige mit Wohnsitz in Schmitten und hielt ihren PKW an. Der LKW-Fahrer konnte aufgrund des geringen Abstandes einen Zusammenstoß nicht verhindern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000,- Euro.

5. Rollerfahrerin verletzt Oberursel, Ortsteil: Oberstedten, Adlerstraße, 01.06.2022, 07:30 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen in Oberursel-Oberstedten wurde eine Rollerfahrerin leicht verletzt. Eine 57-jährige Frau aus Oberursel beabsichtigte mit ihrem Mercedes rückwärts von einem Grundstück aus auf die Adlerstraße herauszufahren. Dabei übersah sie eine 16-jährige Rollerfahrerin, ebenfalls in Oberursel wohnhaft, die auf der Adlerstraße in Fahrtrichtung Zeisigweg unterwegs war. Nach dem Aufprall stürzte die Jugendliche auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top