VP_Erich_JAEGER

HTK: 81-Jähriger demente und desorientierter aus Grävenwiesbach wird seit gestern Nachmittag vermisst

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Die Polizei sucht nach dem vermissten 81-jährigen Erich Jäger, der aus einer Seniorenresidenz in Grävenwiesbach abgängig ist. Es ist anzunehmen, dass der stark demente und desorientierte Herr Jäger sich in einer hilflosen Lage und somit in einer Gefahr für Leib oder Leben befindet. Letztmalig wurde er am Abend des 22.06.22 gegen 17:45 Uhr an der Bundesstraße 456 zwischen Grävenwiesbach und Usingen auf einem Pendlerparkplatz nahe Grävenwiesbach gesehen.

Vermutlich hält sich die vermisste Person, die gut zu Fuß ist, noch in diesem Bereich, also rund um die Gemeinden Usingen und Grävenwiesbach mit ihren Ortsteilen, auf. Die bisherigen Ermittlungen und die damit einhergehenden intensiven Suchmaßnahmen verliefen ergebnislos.

Neben Polizeikräften war eine Rettungshundestaffel mit mehreren Suchhunden (Mantrailern) im Einsatz. In den Nachtstunden wurde zudem ein Polizeihubschrauber in die Maßnahmen eingebunden.

Erich Jäger ist 175 bis 180 cm groß, hat lichtes graues Haar und eine untersetzte Figur. Er ist vermutlich dunkel gekleidet. Er trägt oft und gerne eine beige Basecap.

Hinweise bitte an die Polizei in Usingen unter Telefon 06081/92080.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top