IMG_2221

HTK: 2x Unfallflucht Gesamtschaden ca. 9.000 Euro! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Diebstahl aus abgelegtem Rucksack Tatort: Friedrichsdorf, Im Dammwald, Rewe-Markt Tatzeit: Mittwoch, 15.06.2022, zwischen 15:30 Uhr 16:00 Uhr

Während ihres Aufenthalts im Rewe-Markt hatte eine 49-Jährige ihren Rucksack im Einkaufswagen abgelegt. An der Kasse stellte sie fest, dass die darin enthaltene Geldbörse (mit Bargeld, Kreditkarte und Führerschein) während ihres Einkaufs gestohlen worden war.

2. Unfallflucht Unfallort: Bad Homburg, Georg-Schaeffler-Straße 3 Unfallzeit: Dienstag, 14.06.2022, zwischen 05:35 und 14:05 Uhr

Ein auf dem öffentlich zugänglichen Parkplatz der Firma Hanon Systems abgestellter schwarzer BMW 6er wurde, vermutlich beim Vorbeifahren, auf der linken Seite im hinteren Bereich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich. Sachschaden: ca. 3.000 Euro Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Homburg unter Telefon 06172/120-0.

3. Unfallflucht Tatort: Neu-Anspach, Dürerstraße Tatzeit: Mittwoch, 15.06.2022, 10:45 Uhr

Zur o.g. Tatzeit kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Dürerstraße auf Höhe der Hausnummer 69. Der Geschädigte hatte seinen Pkw, einen schwarzen VW Passat, ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt. Der unbekannte Unfallverursacher beschädigte das Fahrzeug mit seinem Pkw mit Anhänger beim Vorbeifahren an der Fahrerseite. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 4.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation Usingen unter Telefon 06081/9208-0 in Verbindung zu setzen.

4. Fahren unter Btm-Einfluss Tatort: Königstein-Schneidhain, Wiesbadener Straße Tatzeit: Donnerstag, 16.06.2022, 01:00 Uhr

Durch eine Streife der Polizeistation Königstein wurde auf der Wiesbadener Straße in Schneidhain ein BMW M 5 kontrolliert. Der 27-jährige Fahrer gab an, dass er medizinisches Cannabis konsumiere und konnte auch einen Cannabis-Pass vorweisen. Da der Pass jedoch lückenhaft war und die letzte Eintragung länger als einen Monat zurücklag, forschte die Streife weiter nach. Bei einer Durchsuchung des Fahrzeugs konnte eine kleine Menge Cannabis, sowie auch Haschisch, aufgefunden werden. Da der Fahrer augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen schien, wurde eine Blutentnahme veranlasst.

5. Vorfahrt missachtet – Alkohol am Steuer Unfallort: Neu-Anspach, Einmündung Daimlerstraße/Zeppelinstraße Unfallzeit: Mittwoch, den 15.06.2022, 23:04 Uhr

Eine 44-jährige Frankfurterin befuhr mit ihrem Pkw Skoda die Zeppelinstraße in Richtung der bevorrechtigten Daimlerstraße. Diese wurde zur selben Zeit durch einen 21-Jährigen mit seinem Motorrad befahren. Die Pkw-Fahrerin übersah den Motorradfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Da bei der 44-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Sachschaden: ca. 1.200 Euro

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top