Sicherheitsmobil

HTK: 14 Delikte im Einzugsgebiet gemeldet

Hochtaunuskreis (ots)

1. Einbruch in Schrebergarten Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Vilbeler Straße Tatzeit: Mittwoch, 26.10.2022, 18:00 Uhr bis Freitag, 28.10.2022, 12:30 Uhr

Sachverhalt: Im Zeitraum vom Mittwoch, den 26.10.2022, bis Freitag, den 28.10.2022 wurde in einen Schrebergarten in der Vilbeler Straße in Friedrichsdorf eingebrochen. Hierbei wurde in eine verschlossene Gartenhütte eingedrungen und diverse Gartengeräte entwendet. Sachschaden an der Gartenhütte entstand keiner, eine abschließende Auflistung der entwendeten Gegenstände liegt noch nicht vor. Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. +49 6172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

2. Katalysator gestohlen Tatort: 61350 Bad Homburg v. d. Höhe, Gartenfeldstraße Tatzeit: Mittwoch, 14.09.2022, 08:00 Uhr bis Donnerstag, 13.10.2022, 09:00 Uhr

Sachverhalt: Im Zeitraum vom Mittwoch, den 26.10.2022 bis Donnerstag, den 27.10.2022, wurde in der Gartenfeldstraße in Bad Homburg der Katalysator eines violetten VW Polo gestohlen. Hierbei wurde der im Fahrzeug verbaute Katalysator, vermutlich zur Nachtzeit, herausgetrennt. Am Fahrzeug entstand hierdurch ein Sachschaden in geschätzter Höhe von 1000 EUR. Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. +49 6172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

3. Auseinandersetzung auf Tankstellengelände Tatort: 61352 Bad Homburg v. d. Höhe, Ober-Eschbacher Straße Tatzeit: Samstag, 29.10.2022, 04:34 Uhr

Sachverhalt: Am frühen Morgen des Samstags, den 29.10.2022, kam es auf einem Tankstellengelände in der Ober-Eschbacher Straße in Bad Homburg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Hierbei schlug und bedrohte ein 24 Jahre alter Bad Homburger vier Männer im Alter von 18 bis 24 Jahre aus Seeheim-Jugenheim, Bad Homburg und Rosbach. Im Anschluss warf er noch aus dem fahrenden Auto mit einer Flasche nach den Personen. Der Tatverdächtige konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen werden. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Geschädigten bedurften keiner medizinischen Versorgung. Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. +49 6172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

4. Vandalismus auf Schulgelände Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Dreieichstraße Tatzeit: Freitag, 28.10.2022, 19:00 Uhr bis Samstag, 29.10.2022, 05:30 Uhr

Sachverhalt: In der Nacht von Freitag, dem 28.10.2022 auf Samstag, den 29.10.2022, wurde der Handlauf einer Treppe aus der Verankerung gebrochen. Der entstandene Sachschaden wird auf 500 EUR geschätzt. Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. +49 6172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

5. Geparktes Fahrzeug gestreift Unfallort: 61352 Bad Homburg v. d. Höhe, Philipp-Reis-Straße Unfallzeit: Freitag, 28.10.2022, 09:00 Uhr bis Samstag, 29.10.2022, 09:30 Uhr

Sachverhalt: Im Zeitraum vom Freitag, den 28.10.2022, bis Samstag, den 29.10.2022, wurde in der Philipp-Reis-Straße in Bad Homburg ein grauer Kia Ceed von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer gestreift. Hierbei wurde die komplette Fahrerseite beschädigt, der Sachschaden wird auf 4000 EUR geschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen der Tat melden sich bitte bei der Polizei in Bad Homburg unter Tel. +49 6172 / 120 – 0 oder per E-Mail an kvd.bad.homburg.ppwh@polizei.hessen.de. Hinweise können auch über die Online-Wache der Polizei Hessen unter www.polizei.hessen.de gegeben werden.

6. Diebstahl von Rucksack Tatort: 61440 Oberursel, Adenauerallee Tatzeit: 28.10.2022, 18:30 Uhr

Sachverhalt: Die 70-jährige Geschädigte besuchte ein Speiselokal, unterhielt sich mit dem Inhaber des Lokals und stellte dabei ihren Rucksack auf den Boden. Während der Unterhaltung wurde der braunen Rucksack der Marke Eigner samt Inhalt entwendet. Das erlangte Stehlgut hatte einen Wert von 250 Euro. Wenn Sie Zeugen der Tat waren oder Hinweise zum unbekannten Täter haben, melden sich bitte bei der Polizeistation Oberursel unter 06171 / 6240-0.

7. Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl Tatort: 61440 Oberursel, Steinbacher Straße Tatzeit: 29.10.2022, 01:30 Uhr

Sachverhalt: Unbekannte Täter näherten sich der Wohnung des Geschädigten aus unbekannter Richtung und versuchten durch Aufhebeln des Küchenfensters Zutritt zum Objekt zu erlangen. Die Täter scheiterten bei ihrem Vorhaben und flüchteten von der Örtlichkeit. Hierdurch entstand am Fenster ein Schaden in Höhe von 350 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bad Homburg v.d.H. unter der Nummer 06172 / 120-0 in Verbindung zu setzen.

8. Versuchter besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Garage Tatort: 61440 Oberursel, Im Kirschenfeld Tatzeitraum: Samstag, 22.10.2022, 16:00 Uhr bis Samstag, 29.10.2022, 10:20 Uhr

Sachverhalt: Ein unbekannter Täter brach das Garagentor des Anwesens auf, es wurde jedoch nichts entwendet. Der dadurch entstandene Schaden wird auf 2500 Euro geschätzt. Auch hier werden Zeugen gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bad Homburg v.d.H. unter der Nummer 06172 / 120-0 in Verbindung zu setzen.

9. Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Gemeindehaus Tatort: 61440 Oberursel, Bischof-Brand-Straße Tatzeitraum: Freitag, 28.10.2022, 21:00 Uhr bis Samstag, 29.10.2022, 11:00 Uhr

Sachverhalt: Im genannten Zeitraum betrat ein unbekannter Täter ein Gemeindezentrum, indem er das Fenster des Gemeindesaals aufbrach. Im Gebäude öffnete er gewaltsam weitere Türen, so dass insgesamt ein Schaden in Höhe von 7500 Euro entstand. Letztlich gelang es dem Täter, Bargeld und eine Kaffeemaschine zu entwenden. Wenn Sie Hinweise diesbezüglich haben, wenden Sie sich bitte an die Kriminalpolizei Bad Homburg v.d.H. unter der Nummer 06172 / 120-0.

10. Zweifacher Diebstahl an Pkw Tatort: 61476 Kronberg im Taunus, Merianstraße Tatzeit: Freitag, 28.10.2022, 21:00 Uhr bis Samstag, 29.10.2022, 08:15 Uhr

Sachverhalt: Ein unbekannter Täter begangen in der Merianstraße zwei Diebstähle an Pkw. An einem dort geparkten Audi wurden die Außenspiegelgläser und Radarsensoren des Frontstoßfängers abmontiert. An einem unweit entfernt geparkten BMW wurden die Außenspiegelgläser und Radarsensoren des Heckstoßfängers abmontiert. Es entstand Schaden in geschätzter Höhe von 4000 EUR. Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei Königstein im Taunus unter der Telefonnummer 06174/9266-0 entgegen.

11. Versuchter Wohnungseinbruch Tatort: 61476 Kronberg im Taunus, Viktoriastraße Tatzeit: Dienstag, 25.10.2022, 15:00 Uhr bis Samstag, 29.10.2022, 20:45 Uhr

Sachverhalt: Ein unbekannter Täter versuchte in einem Mehrfamilienhaus die Tür einer Wohnung aufzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht, jedoch wurde der Türspion entwendet. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Königstein im Taunus unter der Telefonnummer 06174/9266-0 entgegen.

12. Zweifacher Diebstahl an Pkw Tatort: 61479 Glashütten, Im Wiesengrund Tatzeit: Donnerstag, 27.10.2022, 16:00 Uhr bis Freitag, 28.10.2022, 16:00 Uhr

Sachverhalt: An einem am Fahrbahnrand geparkten BMW und Mercedes wurden durch einen unbekannten Täter die Außenspiegelgläser abmontiert. Der Schaden liegt bei geschätzt 1500 EUR. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Königstein im Taunus unter der Telefonnummer 06174/9266-0 entgegen.

13. Diebstahl eines Holzrückewagens Tatort:61279 Grävenwiesbach, Am Tunnel / Hippengraben Tatzeit: Mittwoch, 26.10.2022 bis Samstag, 29.10.2022

Im o. g. Zeitraum entwendeten unbekannten Täter einen Holzrückewagen. Die Polizei Usingen, die Ermittlungsverfahren eingeleitet hat, bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06081/9208-0 oder per E-Mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de

14. Verkehrsunfall mit Personenschaden Tatort: 61273 Wehrheim, K728 zwischen Pfaffenwiesbach und Kransberg Tatzeit: Samstag, den 29.10.2022, 16:40 Uhr

Ein 26-jähriger aus Neu-Isenburg befuhr mit seinem Motorrad die K728 aus Richtung Pfaffenwiesbach in Richtung Kransberg. Auf halber Strecke verliert er die Kontrolle über das Krad und rutschte zur Seite weg. Das Krad touchierte die Schutzplanke und beschädigte diese. Daraufhin stürzte der Motorradfahrer und erlitt leichte Verletzungen an dem rechten Knie und der rechten Schulter. Er wurde zu weiteren Abklärung ist das Krankenhaus nach Usingen verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000EUR.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top