Sonntag, Mai 9, 2021

OF/MKK: Exhibitionist kam aus dem Gebüsch! Nach verbotenem Autorennen such die Polizei nach Zeugen!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Festnahme nach Einbruchsversuch - Offenbach Polizeibeamte nahmen am...

Neuste Meldung

Zustimmung vom Bundesrat Lockerungen für Geimpfte und Genesene

Am Freitag stimmte nun auch der Bundesrat der entsprechenden Verordnung zu, dass vollständig gegen Corona Geimpfte und Genesene Lockerungen der Pandemie-Regeln erhalten....

Hermann Hesse Schule und OFC in Verbund der Elite-Schulen des Fußballs aufgenommen

Die Hermann Hesse Schule in Obertshausen und das Leistungszentrum von Kickers Offenbach wurden gemeinsam in den Verbund der Elite-Schule des Fußballs um...

ELF schließt Vertrag mit der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA)

Gemeinsam für ehrlichen Sport! Die European League of Football hat einen Vertrag mit der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) unterschrieben und schließt...

Wiesbaden: Voraussichtliche Schulöffnung ab Montag

Die Wiesbadener Schulen öffnen voraussichtlich wieder ab Montag, 10. Mai, und gehen mit allen Klassen in den Wechselbetrieb. Das geben die Stadt...

42 neue Infektionsfälle in Offenbach Inzidenz: 241,8

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 42 neue Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 241,8 Fällen auf 100.000 Einwohner. Insgesamt gibt es in Offenbach...

Beliebt

Simon Lüders verlängert seinen Vertrag beim FSV

Mittelfeldspieler Simon Lüders hat seinen Vertrag beim FSV Frankfurt für die kommende Saison verlängert. Der 20-jährige war vor der aktuellen Spielzeit aus...

Frankfurt: Unbekannte Frau stürzte in der Jaspertstraße und verstarb in der Klinik

Frankfurt (ots) Am heutigen Mittwoch (05. Mai 2021) verstarb in einem Frankfurter Krankenhaus eine Frau, die am Vormittag im...

Eintracht verpflichtet Nicole Anyomi von der SGS Essen

Die Essener Stürmerin schließt sich Frankfurt ab der kommenden Saison an. Die Nationalspielerin erhält einen Dreijahresvertrag. Eintracht Frankfurt verpflichtet...

Offenbach: Auseinandersetzung mit Schreckschusswaffe ausgetragen

Offenbach (ots) Am Freitagabend, gegen 21.30 Uhr, meldeten Zeugen bei der Polizei in Heusenstamm, dass sich offensichtlich mehrere Personen...

HSG Rodgau schlägt Saarlouis deutlich

Mit einem wahren Sturmlauf ließen die Rodgauer Handballer ihrem Gegner aus dem Saarland am ersten Maiwochenende nicht den Hauch einer Chance. Gestützt auf einen glänzend parierenden Marco Rhein und eine sattelfeste Abwehr, nutzten die Baggerseepiraten fast jede Torgelegenheit gnadenlos aus. Nach 60 relativ einseitigen Minuten stand mit 35:20 ein überraschend deutliches, aber letztendlich auch in der Höhe völlig verdientes Ergebnis auf der Anzeigetafel.

Zur ungewohnten Anwurfzeit um 15.00 h waren die Rodgauer sofort hellwach. Zwar benötigte man zunächst einige Angriffe, um nach zwei spielfreien Wochen wieder in den Rhythmus zu kommen, aber diese Phase dauerte lediglich fünf Minuten. Da stand es 2:1 und von diesem Zwischenstand ausgehend, zündeten die Redmann-Jungs den Turbo. So wie es von Co-Trainer Andi Knaf im Vorfeld der Partie angekündigt wurde, war die stabile Defensive das Prunkstück der Gastgeber: immer ballbezogen, laufstark und konsequent in den Zweikämpfen liess man den vor der Saison hoch gehandelten Saarländern kaum Entfaltungsmöglichkeiten. Denen merkte man die zweiwöchige Quarantäne überdeutlich an. Immer wieder hatten die Gäste Probleme mit der Ballkontrolle, verstrickten sich in Einzelaktionen oder scheiterten mit einigen Würfen am bärenstarken Kapitän Marco Rhein. Da halfen auch die beiden Team-Time Outs von Gästetrainer Philipp Kessler recht wenig. Über 5:1 und 9:4 bauten die Baggerseepiraten ihren Vorsprung kontinuierlich aus, vor allem Ketil Horn (7) überzeugte dabei im linken Rückraum mit großer Effektivität. Aber auch seine Teamkollegen liessen in dieser Phase kaum eine Torgelegenheit ungenutzt verstreichen. Beim Halbzeitpfiff der unaufgeregt leitenden Schiedsrichter Siebert/Welke rieben sich die wenigen Anwesenden die Augen, aber tatsächlich war beim 16:7 schon eine Vorentscheidung gefallen.

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Spielverlauf. Die Gäste probierten es nun mit einer offensiveren Deckung, doch selbst darauf fanden die Baggerseepiraten die richtigen Antworten. Über einstudierte Spielzüge gelang es immer wieder, in aussichtsreiche Wurfposition zu kommen. Die nutzte vor allem der wie entfesselt agierende US-Nationalspieler Sam Hoddersen auf Linksaußen. Oftmals glänzend in Szene gesetzt von seinen Mitspielern, erzielte er in zwanzig Minuten sieben Treffer und war mitverantwortlich dafür, dass man die Anzeigetafel von 20:10 auf 29:16 stellte. Da war die vielzitierte Messe schon längst gelesen, was Trainer Redmann gleichzeitig die Gelegenheit gab, der nächsten Generation einige Spielanteile zu gönnen. So standen in der Schlußphase der Partie mit Maarten Broschek, Jonas Markert und Oskar Fink gleich drei A-Jugendliche auf der Platte. Im Tor durfte der ebenfalls erst achtzehnjährige Philipp Hoepffner ran, der nicht nur einige Paraden zeigte, sondern sich mit einem Wurf über das komplette Feld sogar in die Torschützenliste eintrug. Ebenso durfte sich auch Oskar Fink über seinen ersten Treffer im Trikot der Männermannschaft freuen.

Ein bestens gelaunter Jan Redmann war in der anschliessenden „HSG-Schalte“ restlos zufrieden mit der Leistung seines Teams: „Heute hat alles geklappt, was wir uns vorgenommen haben, vor allem in der Defensive war das schon sehr nahe am Optimum. Die Jungs dürfen sich noch bis morgen zu Recht freuen,  dann bereiten wir uns auf das schwere Auswärtsspiel in Kirchzell vor“.

Quelle und Foto: Pressemeldung HSG Rodgau

Neu

DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt...

FSV Frankfurt dreht 0:2 in ein 4:2 gegen den Bahlinger SC

Die Moral bei den Spielern des FSV Frankfurt stimmt weiterhin. Obwohl sie zwischenzeitlich mit 0:2 gegen den Bahlinger SC zurücklagen, drehten sie...

Schott Mainz unterliegt starken Freiburgern

Der Tabellenführer der Regionalliga Südwest, der SC Freiburg II, war zu Gast beim TSV Schott Mainz und konnte dort einen 2:0 Sieg...

OFC verliert gegen konterstarke Elversberger

Die Offenbacher Kickers mussten sich am 37.Spieltag der Regionalliga Südwest im Auswärtsspiel bei der SV 07 Elversberg mit 0:3 geschlagen geben.
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °