Donnerstag, Juni 4, 2020

Wiesbaden: Mehrere Delikte von der Polizei gemeldet…

Wiesbaden (ots)1. Werkzeuge von Ladefläche gestohlen - Festnahme, Wiesbaden, Elsässer Straße, 03.06.2020, 03.35 Uhr,

Neuste Meldung

Rüsselsheim: Gartenhütte und Wohnwagen brennen

Rüsselsheim (ots)Auf einem Grundstück der Gartenanlagen in der Nähe der Kreisstraße 159, brannte am Dienstagnachmittag (02.06.), gegen...

Warum ist Montenegro diesen Sommer der ideale Urlaubsort für Sie?

Podgorica (ots)Da wir jetzt alle Fernweh haben ist Montenegro einer der Orte, wo Sie einen sicheren Sommerurlaub...

TUI und Boeing erzielen umfangreiche Einigung zum Ausgleich der Folgen des 737 MAX-Flugverbots

Hannover (ots)- Großteil des entstandenen Schadens wird in den nächsten zwei Jahren ausgeglichen - Auslieferungsplan neu vereinbart: flexiblere...

Start für die Gastronomie auf dem Sedanplatz

Der Außenbewirtschaftung auf dem Sedanplatz im Westend steht nun nichts mehr im Wege. Am Dienstag, 2. Juni, hat die Stadt Wiesbaden mit...

Trinken: Wieso, wie viel und was? Tipps zum richtigen Trinken

Bonn (ots)Wieso, weshalb, warum und vor allem wie viel soll man eigentlich trinken? Ernährungswissenschaftlerin Corinna Dürr erläutert,...

Beliebt

Walluf: Unfallflucht mit verletztem Rollerfahrer

Bad Schwalbach (ots)Ein Rollerfahrer verletzte sich in Walluf beim Versuch, einem PKW auszuweichen, welcher ihm die Vorfahrt...

Corona-Pandemie Kinder müssen bei der Entwicklung staatlicher Maßnahmen gehört werden

Berlin (ots)Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert Bund und Länder anlässlich des Internationalen Kindertags am 1. Juni...

Dietzenbach: Angriff auf Einsatzkräfte – Hinweisserver ist eingerichtet

Offenbach (ots)Das Polizeipräsidium Südosthessen hat ab sofort aufgrund der massiven Angriffe, die in der Nacht zum Freitag...

Zweiwege-Kommunikationssystem ab 1. Januar 2021 gesetzlich vorgeschrieben Hoher Zeitdruck für Betreiber

Köln (ots)Aufzüge sollen stets sicher und reibungslos funktionieren. Falls doch einmal der Fahrkorb "stecken bleibt", ist bei...

HSG Hanau setzt auf Kontinuität und verlängert mit 17 Spielern

Die HSG Hanau setzt auch in Zukunft auf Kontinuität. „Wir wollen Gutes gerne weiterführen”, sagte Reiner Kegelmann vor wenigen Wochen, als der Handball-Drittligist verkündete, mit dem zunächst als Interimslösung auf der Trainerbank vorgesehenen Oliver Lücke auch in die kommende Spielzeit 2020/21 zu gehen. Ähnliches gilt nun auch für das spielende Personal.

Gleich mit 17 Spielern, die auch weitestgehend in der aktuellen Saison im Kader der Grimmstädter stehen, hat die HSG Hanau die Zusammenarbeit für die nächste Saison vereinbart. Darunter sind elf Spieler, die schon in der Jugend das Trikot der HSG Hanau getragen haben.

„Wir haben eine Mannschaft mit einem sehr guten Charakter, in der sich alle Spieler stark mit der HSG Hanau und den Zuschauern identifizieren. Daher freuen wir uns sehr, dass wir uns mit so vielen Akteuren auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen konnten”, sagte der Sportlicher Leiter der HSG Hanau Reiner Kegelmann. 

Im Tor werden weiterhin Sebastian Schermuly und Fabian Tomm stehen. Ergänzt wird das Duo durch A-Jugend-Bundesliga Torhüter Hendrik Nass, der im Seniorenbereich langsam aufgebaut werden soll.

Linksaußen bleibt Marius Brüggemann, auf Rechtsaußen gehen weiterhin Dennis Gerst und Björn Christoffel auf Torejagd. Am Kreis wird Lucas Lorenz zusammen mit dem Nachwuchstalent Henrik Graichen agieren. Im halblinken Rückraum dürfen sich die Zuschauer weiterhin auf Tore von Yaron Pillmann, Maximilian Bergold und Michael Hemmer freuen.

Im halbrechten Rückraum, der einstigen „Sorgenposition”, sind die Hanauer so gut wie schon lange nicht mehr aufgestellt. Mit Luca Braun und Matthias Schwalbe, der nach seinem Kreuzbandriss fast wie ein Neuzugang wirkt, haben die Hessen gleich zwei starke Linkshänder auf dieser Position in ihren Reihen.

In der Rückraum-Mitte wird auch in der kommenden Saison Jan-Erik Ritter die Fäden ziehen. Variabel einsetzbar sind Marc Strohl, Jannik Ruppert und der Youngster Jonas Schneider, die allesamt ebenfalls für die kommende Saison der HSG Hanau erhalten bleiben.

Dagegen wird Yannik Woiwod in der kommenden Saison nicht mehr im Kader stehen. Den Kreisläufer zieht es nach absolviertem Studium zurück zu seinem Heimatverein. Er wird sich dem Oberligateam der HSG Kleenheim-Langgöns anschließen. Michael Malik hatte der Verein bereits zum Jahreswechsel verlassen.


Der bisherige Kader der HSG Hanau für die Saison 2020/21 im Überblick:

Tor: Sebastian Schermuly, Fabian Tomm, Hendrik Nass
Linksaußen: Marius Brüggemann
Rechtsaußen: Björn Christoffel, Dennis Gerst
Rückraum links: Yaron Pillmann, Michael Hemmer, Max Bergold
Rückraum rechts: Luca Braun, Matthias Schwalbe
Kreis: Lucas Lorenz, Henrik Graichen
Mitte: Jan-Erik Ritter
Rückraum: Yannik Ruppert, Marc Strohl, Jonas Schneider

Quelle: Pressemeldung HSG Hanau – Foto: Moritz Göbel

Neu

10 Jahre altes Kind aus betreuter Einrichtung in Eltville vermisst

Wiesbaden (ots)Seit Mittwochnachmittag wird der 10 Jahre alte Michael D. aus Eltville-Erbach vermisst. Der Vermisste kehrte am...

Waldbrand in Hofheim, Feuerwehr und Hubschrauber im Einsatz. Und weitere Meldungen für MTK

Hofheim (ots)1. Randalierer zweimal festgenommen, Hattersheim am Main, Eddersheim, Neckarstraße, Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Straße, Polizeistation, Nacht...

Rheingau: Mehrere Meldungen der Polizei vom 4.6.2020

Wiesbaden (ots)1. Brand einer Gartenhütte, Heidenrod, Mappershain, Langschieder Weg, Mittwoch, 03.06.2020, 05:50 Uhr - 06:45 Uhr

Wiesbaden: 1. Falsche “Telekom-Mitarbeiter” machen Beute

Wiesbaden (ots)Am Mittwochmittag waren in der Philipp-Holl-Straße zwei Trickdiebe unterwegs und stahlen aus der Wohnung einer Seniorin...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °