04 Dezember 2021

Neuste Meldung

Frankfurt: Exhibitionist am Maunzenweiher auf der Flucht

Frankfurt (ots) Am Montagvormittag (29. November 2021) waren drei Frauen im Bereich des Maunzenweihers mit ihren Hunden spazieren, als...

Wiesbaden: Keine Silvester-Feierlichkeiten im Kurhaus

Bereits letztes Jahr musste der Jahreswechsel im Kurhaus, der traditionell mit der großen Silvester-Party und vielen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie Gästen aus...

Corona-Bußgeld wird in Hessen verschärft und richtig teuer

Der neue Bußgeldkatalog in Hessen gilt seit dem 25. November und wurde jetzt veröffentlicht. Deutliche Erhöhung der...

HTK: Raubüberfall in Wohnung! Achtung falsche Bankmitarbeiter rufen an!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. In Wohnung beraubt, Steinbach, Niederhöchstädter Straße, 29.11.2021, gg. 08.30 Uhr

WI: Einbrecher unterwegs! Drei Verletzte bei Unfall am Siegfriedring!

Wiesbaden (ots) 1. Einbruch in Dachgeschosswohnung, Wiesbaden, Taunusstraße (Kostheim), Dienstag, 30.11.2021, 07:00 Uhr bis 11:55 Uhr

Beliebt

RTK: Brandstiftung in Hotel in Bad Schwalbach

Bad Schwalbach (ots) Am frühen Freitagabend musste die Feuerwehr einen Brand in einem leerstehenden Bad Schwalbacher Hotel löschen. Unbekannte...

Erster Heimsieg! Eintracht schlägt Union Berlin mit 2:1 in der Nachspielzeit

Endlich: der erste Heimsieg in dieser Saison für die Eintracht. Und erneut gelingt der Eintracht in der Nachspielzeit der Siegestreffer.

Salzbachtalbrücke: Pendler können sich freuen, ab 22. Dezember fahren die Züge wieder

Nach der Sprengung der Salzbachtalbrücke hatte die Autobahn GmbH Geröll und Bauwerksteile von der Bahntrasse abtransportiert und die Baustraße zurückgebaut. Jetzt beginnt...

LKA-RP: 49 Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt 11 Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Mainz (ots) Am Dienstag (30.11.2021) vollstreckten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal über 700 Einsatzkräfte Durchsuchungsbeschlüsse an 49 Wohn- und...

Hochtaunus: 14-Jähriger Radfahrer vom PKW erfasst! Mutwillig Cabriodach zerstört! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Bundesweit agierender Ladendieb festgenommen, Schmitten, Seelenberger Straße Dienstag, 15.09.2020, gegen 14:00 Uhr

Ein Ladendieb, der bereits bundesweit wegen Diebstählen in Erscheinung getreten war, ist am Dienstag in einer Drogerie in Schmitten festgenommen worden. Der 46-Jährige wurde von Mitarbeitern der Drogerie in der Seelenberger Straße dabei beobachtet, wie er diverse Artikel aus den Regalen entnommen und in seine mitgeführten Taschen gesteckt haben soll. Die daraufhin verständigten Streifenbeamten konnten den Ladendieb noch vor Ort mitsamt seinem Diebesgut in Höhe von rund 1.300 Euro stellen. Die Beamten nahmen den Mann schließlich fest und brachten ihn in Gewahrsam.

2. Einbruch in Bäckerei, Neu-Anspach, Hunoldstaler Weg, Montag, 14.09.2020 bis Mittwoch, 16.09.2020, gegen 07:45 Uhr

Im Zeitraum zwischen Montag und Mittwochmorgen ist es in Neu-Anspach zu einem Einbruch in eine Bäckerei gekommen. Die unbekannten Täter haben sich aktuellen Ermittlungen zufolge gewaltsam Zutritt zu den Geschäftsräumen der Bäckerei im Hunoldstaler Weg verschafft. Dabei sollen sie die Räumlichkeiten durchsucht, jedoch nichts entwendet haben. Anschließend flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung. Zeugen des Einbruchs werden gebeten, sich mit sachdienlichen Hinweisen an das zuständige Fachkommissariat der Polizeidirektion Hochtaunus unter der Telefonnummer (06172) 120-0 zu wenden.

3. Gescheiterter Einbruch in Einfamilienhaus, Neu-Anspach, Herzbergstraße Dienstag, 15.09.2020, 20:40 Uhr

Bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend versucht, in ein Einfamilienhaus in Neu-Anspach einzubrechen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen die Einbrecher das Grundstück des Hauses in der Herzbergstraße betreten haben. Im weiteren Verlauf versuchten die Täter ein Fenster gewaltsam zu öffnen. Vermutlich durch eine Zeugin gestört, ließen die unbekannten Personen schließlich von ihrem Versuch in das Haus einzudringen, ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Zeugen, die Beobachtungen zur Tatzeit gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Hochtaunus unter der Telefonnummer (06172) 120-0 zu melden.

4. Cabriodach zerstört, Bad Homburg v.d.H., Am Elisabethenbrunnen, Montag, 14.09.2020, 20:00 Uhr bis Dienstag, 15.09.2020, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter haben das Cabriodach eines Pkw in der Zeit von Montagabend bis zum Dienstagmorgen in Bad Homburg v.d.H. beschädigt. Der 44-jährige Besitzer des schwarzen „Jaguar XKR“ stellte am Dienstag um 07:00 Uhr fest, dass die Täter das Cabriodach seines in der Straße „Am Elisabethenbrunnen“ abgestellten Fahrzeugs auf unbekannte Weise zerstört haben. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Da derzeit keine Hinweise auf die Täter vorliegen, werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich an die Polizeistation Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120-0 zu wenden.

5. Sachbeschädigung an fünf Fahrzeugen, Bad Homburg v.d.H., Wallstraße, Dienstag, 15.09.2020, gegen 21:00 Uhr

Insgesamt fünf Fahrzeuge sind am Dienstagabend von einem bislang unbekannten Täter in Bad Homburg v.d.H. beschädigt worden. Nach Angaben von Zeugen soll es sich dabei um einen Mann gehandelt haben, der gegen 21:00 Uhr insgesamt fünf Pkw in der Wallstraße auf unbekannte Weise beschädigt haben soll. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Der Mann soll den Zeugen zufolge ca. 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Er habe eine kräftige Statur gehabt und sei mit einer schwarzen Basecap, einer schwarzen kurzen Hose und einem schwarzen T-Shirt bekleidet gewesen sein. Auffällig war zudem, dass er zuvor auf einem Fahrrad unterwegs gewesen sein soll, das er schließlich am Tatort zurückließ. Weitere Zeugen, die diesen Mann möglicherweise bereits zuvor auf einem Fahrrad beobachtet haben, wenden sich bitte mit Hinweisen an die Polizeistation Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120-0.

6. 12-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt, Bad Homburg v.d.H., Kaiser-Friedrich-Promenade, Dienstag, 15.09.2020, gegen 19:15 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall ist ein 12-Jähriger am Dienstagabend in Bad Homburg v.d.H. verletzt worden. Gegen 19:15 Uhr befuhr der Junge mit seinem Fahrrad den linken Fußgängerweg der Kaiser-Friedrich-Promenade in Richtung Gonzenheim, als er plötzlich hinter einem Baum vom Fußgängerweg auf die entgegengesetzte Fahrbahn gefahren sein soll. Eine 37-jährige Seat-Fahrerin, die auf der Kaiser-Friedrich-Promenade in Richtung Innenstadt unterwegs war, soll durch das plötzliche Erscheinen des Jungen auf der Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig gebremst haben können, weshalb es zum Zusammenstoß des 12-Jährigen mit dem Seat kam. Der junge Radfahrer wurde dabei leicht verletzt, konnte nach einer medizinischen Versorgung vor Ort jedoch nach Hause entlassen werden.

7. Radfahrer nach Kollision mit Pkw schwerverletzt, Oberursel (Taunus), Lindenstraße, Dienstag, 15.09.2020, gegen 11:45 Uhr

Ein 14-jähriger Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in Oberursel (Taunus) schwer verletzt worden. Der Jugendliche befuhr gegen 11:45 Uhr den rechtsseitig gelegenen Bürgersteig der Lindenstraße, als er unmittelbar hinter einem geparkten Kastenwagen die Straße überqueren wollte. Aufgrund der Sichtbehinderung durch das abgestellte Fahrzeug konnte ein 50-jähriger BMW-Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem 14-Jährigen zusammen. Der Jugendliche erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen, die eine weitere medizinische Behandlung in einem nahegelegenen Krankenhaus nötig machten.

8. Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen, Bad Homburg v.d.H., Hessenring/Urseler Straße, Dienstag, 15.09.2020, gegen 16:15 Uhr

Am Dienstagnachmittag ist es zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen in Bad Homburg v.d.H. gekommen, bei dem ein hoher Sachschaden entstanden ist. Gegen 16:15 Uhr befanden sich vier Pkw auf dem linken Abbiegestreifen auf dem Hessenring, um in die Urseler Straße abzubiegen. Die Fahrzeughalter mussten verkehrsbedingt an der rot zeigenden Ampel warten, als ein 53-jähriger Mercedes-Fahrer ebenfalls auf den Abbiegestreifen fahren wollte und mutmaßlich aufgrund von Unachtsamkeit auf den vor ihm stehenden Fiat einer 38-Jährigen aufgefahren sein soll. In Folge des Zusammenstoßes wurden die wartenden Fahrzeuge aufeinander aufgeschoben. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Neu

OF/Hainburg: Geldautomat einer Sparkasse wurde die Nacht gesprengt

Offenbach (ots) Am frühen Samstag, gegen 03.20 Uhr, wurden die Bewohner in der Offenbacher Landstraße in Hainburg/Hainstadt unsanft geweckt....

Impfstofflieferung für Frankfurt: Im Impfzentrum wird ab sofort hauptsächlich mit Moderna geimpft

Die 7000 Dosen des Impfstoffs Spikevax® von Moderna, die das Land Hessen am Donnerstag, 2. Dezember, angekündigt hat, sind in Frankfurt angekommen....

OF: Stadt und Ärzteschaft weiten Impf-Angebote in kommenden Wochen deutlich aus

Die Einführung neuer Corona-Regelungen in Hessen (unter anderem 2G in der Gastronomie sowie 3G am Arbeitsplatz) und die fast zeitgleich erfolgte STIKO-Empfehlung...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim