soccer-606235_1920

Hessenliga: Dreieich, Bad Vilbel und Hanau waren im Einsatz

Am Mittwochabend spielten der FV Bad Vilbel, der FC Hanau und auch der SC Hessen Dreieich in der Hessenliga. Dabei gelang es keinem Team zu gwinnen oder ein Tor zu erzielen.

Der FV Bad Vilbel konnte beim Gastspiel in Friedberg mit einem 0:0 einen Punkt gegen Türk Gücü holen und steht mit nun 9 Punkten auf dem Vorletzten Rang in der Gruppe B.

Ebenfalls in der Gruppe B hatte der SC Hessen Dreieich den Spitzenreiter aus Hadamar zu Gast und musste sich nach einem kämpferischen Spiel mit 0:1 geschlagen geben. Den einzigen Treffer erzielte Marco Koch für die Gäste bereits in der 18. Minute.

Die Hanauer, die sich im Mittelfeld der Gruppe A befinden, kamen am Abend nicht über ein 0:0 beim Schlusslicht der Gruppe, dem SV Steinbach hinaus.

Beitrag teilen

Scroll to Top