22 Oktober 2021

Neuste Meldung

MTK: Hoher Sachschaden nach Geldautomatensprengung in Eddersheim

Hofheim (ots) Hattersheim am Main, Eddersheim, Bleichstraße, Mittwoch, 20.10.2021, 02:55 Uhr In der vergangenen Nacht haben...

OF: Schneller Fahndungserfolg: 28-Jähriger nach Raub festgenommen und in Haft

Offenbach (ots) Einen schnellen Fahndungserfolg verbuchten Beamtinnen und Beamte der Polizeistation Großauheim am Montagvormittag, nachdem sie einen Mann, der...

Eintracht – RB Leipzig mit 51.500 Zuschauern zugelassen

Für das Spiel von Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig Ende Oktober haben konstruktive Gespräche zwischen der Eintracht und dem Gesundheitsamt stattgefunden. Dabei...

OF/MKK: Mehrere Delikte durch Unfallflucht gemeldet! Nach Leichenfund Polizei sucht nach Zeugen!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Unfallflucht: Wer hat etwas gesehen? - Offenbach 3.000...

Rüsselsheim: Achtung Trickbetrüger am Werk. Wer kann Hinweise geben?

Rüsselsheim (ots) Nachdem sie den Anschein erweckten an einem Möbelstück interessiert zu sein, erbeuteten zwei Unbekannte bereits am Montagabend...

Beliebt

Baggerseepiratinnen überragend: 25:16 (14:5)-Kantersieg in Kleenheim

Das hatte niemand vorher erwarten können, zumindest nicht in dieser Deutlichkeit. Mit einem 25:16-Sieg enterten die Baggerseepiratinnen die ehrwürdige Weidig-Halle in Oberkleen....

Ab sofort wieder große Stimmung auf dem Bieberer Berg mit über 9.200 Zuschauern möglich

Gute Nachrichten für den OFC und seine Fans, denn zahlreiche Coronabeschränkungen sind gefallen. Bereits gegen den VfR Aalen dürfen am Freitagabend bis...

Rhine River Rhinos verlieren erhobenen Hauptes gegen RSB Thuringia Bull

Die Rhine River Rhinos verlieren mit 68:85 (19:26 | 11:19 | 19:17 | 19:23) gegen den amtierenden deutschen Meister, die RSB Thuringia...

DA: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus in Darmstadt zwei Personen verletzt

Darmstadt (ots) Darmstadt - Seit dem späten Dienstagabend (19.10.) brennt in der Darmstädter Innenstadt der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. Gegen...

Hashimoto: Was gegen Schilddrüsenunterfunktion hilft

Baierbrunn (ots)

Müde? Abgeschlagen? Häufig unkonzentriert? Ein paar Kilogramm zugenommen? Dahinter könnte eine Unterfunktion der Schilddrüse stecken. Hashimoto gilt als häufigste Ursache einer solchen Unterfunktion. Wann man Medikamente braucht und worauf Betroffene achten sollten, zeigt das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Therapie mit dem synthetischen Hormon Thyroxin

Hashimoto, benannt nach einem japanischen Arzt, ist eine Autoimmunerkrankung, bei der sich die Schilddrüse entzündet. Das fehlgeleitete Immunsystem greift das eigene Schilddrüsengewebe an. Das Organ bildet weniger Hormone, es kommt zu einer chronischen Unterfunktion. Hierzulande leiden schätzungsweise zwei Prozent der Bevölkerung an Hashimoto, Frauen sind zehnmal häufiger betroffen als Männer„Die entzündete Schilddrüse gibt zunächst vermehrt Hormone ab, Schwitzen, Herzrasen und Nervosität können die Folge sein“, sagt Dr. Joachim Feldkamp, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie am Klinikum Bielefeld.

Ein erhöhter Wert des Hormon TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon) deutet darauf hin, dass die Schilddrüse schlechter arbeitet und weniger Hormone produziert. Ist der TSH-Wert nur leicht erhöht und liegen Symptome vor, beginnt häufig sofort die Therapie mit L-Thyroxin. Ebenso wie andere Formen der Schilddrüsenunterfunktion wird auch Hashimoto meist mit diesem synthetisch hergestellten Hormon behandelt.

Bisweilen kann die Gabe von Selen sinnvoll sein

Manchmal ist es allerdings etwas schwierig, die richtige Hormondosis zu finden. Es kann ein paar Monate dauern, bis die Dosierung des Thyroxin richtig eingestellt ist und die Beschwerden der Unterfunktion abklingen. Experten raten anfangs zu engmaschigen Kontrollen, etwa alle drei Monate. Fühlen sich Patientinnen und Patienten mit ihrer Dosis wohl, reicht ein Check einmal im Jahr. Doch Vorsicht vor Überdosierung: Eine Überfunktion der Schilddrüse kann Puls und Blutdruck hochtreiben, dadurch steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt.

Mitunter versuchen Patienten mit Mikronährstoffen wie Selen, Vitamin D oder Zink den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen – allerdings gibt es hierfür kaum verlässliche Studien. Am besten ist die Datenlage für Selen – hier kann in einigen Fällen eine Gabe sinnvoll sein. Dies sollte aber nur nach ärztlicher Rücksprache erfolgen. Auch eine spezielle Hashimoto-Diät, wie sie manche Ernährungsberater empfehlen, gibt es nicht. Als gesichert gilt aber: Eine abwechslungsreiche, ausgewogene und vitaminreiche Ernährung sowie ausreichend Bewegung kann dazu führen, dass sich Hashimoto-Patientinnen und -Patienten insgesamt wohler fühlen.

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Neu

Corona-Regeln für Kulturveranstaltungen der Stadt Flörsheim am Main

Das neue Kulturprogramm der Stadt Flörsheim am Main sieht für den Zeitraum bis Ende Februar 2022 vielfältige Veranstaltungen in den Bereichen Kinder...

Richtfest für das „Tor zur Innenstadt“

Mit mehr als 100 Gästen aus Politik, Stadtgesellschaft, Verwaltung, Architekt*innen, Planer*innen und Vertreter*innenn von Bau- und Fachfirmen sowie den Handwerk*innen am Bau...

Frankfurt/Mainz-Kostheim: Wohnungsdurchsuchung Einsatzkräfte müssen sich durch Schüsse auf Tier schützen

Frankfurt (ots) In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages (21. Oktober 2021) vollstreckten Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamte des Polizeipräsidiums Frankfurt...

Patriots vor Hauptrundenabschluss

Das Bundesligateam der Rhein-Main Patriots bestreitet am kommenden Samstag, 23.10.2021, das letzte Hauptrundenspiel der Saison 2021. Gegner ist, wie auch in den...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim