Donnerstag, Februar 25, 2021

Kreis Groß-Gerau: Seniorin mit Anlagebetrug um mehr als 1.000.000 Euro gebracht

Kreis Groß-Gerau (ots)Eine Seniorin aus dem Kreis Groß-Gerau wurde von dreisten Betrügern nach derzeitigem Ermittlungsstand um mehr als...

Neuste Meldung

Main-Taunus: Mehrere Tausend Euro Vandalismusschaden! Kriminelle auf der Baustelle!

Hofheim (ots)1. Mehrere Tausend Euro Vandalismusschaden, Flörsheim am Main, Keramag, Böttgerstraße, Samstag, 20.02.2021, 16:00 Uhr bis Montag, 22.02.2021,...

Wiesbaden: Trickbetrüger gehen leer aus! Und weitere Meldungen

Wiesbaden (ots)1. Pfefferspray eingesetzt - Handy geraubt, Wiesbaden, KleinfeldchenEinem 19-Jährigen wurde am Montagabend nachdem...

Hochtaunus: Autodiebe machen Beute! Seniorin beim Geldwechseln bestohlen! Und mehr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. Autodiebe machen Beute, Friedrichsdorf, Burgholzhausen, Burgstraße, 21.02.2021, 19.00 Uhr bis 22.02.2021, 03.15 Uhr

Ergebnis: Freiburgs Zweite zu stark für Schott Mainz

In der Regionalliga Südwest kommt der TSV Schott Mainz nicht aus der Absteigszone heraus. Beim Spitzenteam, der zweiten Garde des SC Freiburg,...

Handball Jugendbundesligen weiter ohne Spielbetrieb

Präsidium und Vorstand des Deutschen Handballbundes haben beschlossen, dass der Spielbetrieb in der Jugendbundesliga weiblich und männlich über den 28. Februar hinaus...

Beliebt

Kolundzic Schwestern verlängern bei den Dynamites

Das serbische Geschwisterpaar Nina und Tina Kolundzic bleibt ein weiteres Jahr in Mainz. Beide haben mittlerweile "Wurzeln geschlagen", schätzen die angenehmen Seiten...

Hohenstein: Notfallrucksack aus Rettungswagen gestohlen

Bad Schwalbach (ots)In der Nacht zum Sonntag wurde aus einem Fahrzeug der Rettungswache in der Lindenstraße in Breithardt...

Trebur/Geinsheim: Verkehrsunfall mit verletztem Rennradfahrer

Trebur OT Geinsheim (ots)Am Dienstag (23.02.), kam es um 09:40 Uhr im Kreuzungsbereich L3012 / K161 ("Mitsubishi-Kreuzung") zum...

Kreis Groß-Gerau: Seniorin mit Anlagebetrug um mehr als 1.000.000 Euro gebracht

Kreis Groß-Gerau (ots)Eine Seniorin aus dem Kreis Groß-Gerau wurde von dreisten Betrügern nach derzeitigem Ermittlungsstand um mehr als...

Hanau: Polizei nimmt nach größerem Einsatz drei Verdächtige fest

Offenbach (ots)

Für einen größeren Polizeieinsatz haben am frühen Donnerstagmorgen drei junge Männer im Stadtteil Kesselstadt gesorgt. Gegen 4.55 Uhr ging auf der Wache am Freiheitsplatz ein Notruf ein, dass in der Castellstraße Schüsse zu hören seien. Kurz darauf kontrollierten Beamte dort einen 18 Jahre alten Mann aus Offenbach, der nach eigener Schilderung zu dieser frühen Stunde eher untypisch in Jeanshose joggen würde.

Der sichtlich nervöse Mann führte die Beamten schließlich zu seinem Wagen, in dem sich unter dem Fahrersitz eine Schreckschusswaffe befand, die wohl erst vor kurzem abgefeuert wurde. Im Kofferraum des Wagens lagen hierzu passende Platzpatronen.

Ganz in der Nähe trafen die Einsatzkräfte auf zwei 17-Jährige aus Obertshausen, die einräumten, gemeinsam mit dem 18-Jährigen in dessen Auto unterwegs gewesen zu sein.

Zur weiteren Klärung wurden alle drei Männer vorläufig festgenommen und zur Wache gebracht. Nach bisherigen Ermittlungen wählte zumindest einer der Verdächtigen wohl selbst den Notruf und sorgte so für den Polizeieinsatz.

Die Schreckschusswaffe, die der 18-Jährige wohl legal besessen hatte, wurde sichergestellt. Gegen die Verdächtigen wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen des Missbrauchs von Notrufen ermittelt. Zudem wurde die zuständige Waffenbehörde über den Sachverhalt informiert. Da die jungen Leute offensichtlich gemeinsam in einem Auto unterwegs waren, wird gegen sie auch wegen einem Verstoß nach dem Infektionsschutzgesetz ermittelt.

Einer der 17-Jährigen räumte gegenüber den Beamten ein, alle drei seien ohne triftigen Grund in Hanau aus Spaß unterwegs gewesen. Bei diesem “Spaß” sollte wohl auch die Polizei beteiligt werden.

Eine Gefahr für Dritte habe nach einer ersten Einschätzung der Polizei zu keinem Zeitpunkt bestanden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Neu

Baugenehmigung für Gesundheitscampus Flörsheim

Die Bauaufsicht des Main-Taunus-Kreises hat der Gesundheitscampus Flörsheim GmbH die Genehmigung für den Umbau des ehemaligen Marienkrankenhauses in einen Gesundheitscampus erteilt. 

Wiesbaden: Corona Beschlüsse des Verwaltungsstabes

Der Verwaltungsstab hat am Mittwoch, 24. Februar, beschlossen, die zum Sonntag, 28. Februar, auslaufenden Allgemeinverfügungen „Betretungsverbot in Krankenhäusern zu Besuchszwecken“, „Besuchsbeschränkungen in...

Modusänderung für die 3. Liga beschlossen

Bundesrat ermöglicht mit Erhöhung der Mannschaftszahlen für 2021/22 Verzicht auf Absteiger in der aktuellen SaisonDer Vorstand des Deutschen Handballbundes hat eine Modusänderung...

DFB-Frauen verlieren nur knapp gegen die Niederlande

Bei einer Spielpaarung „Niederlande – Deutschland“ ist immer Spannung geboten und es geht stets um Prestige in diesem Nachbarschaftsduell. So auch an...