Feuerwehr im EInsatz

Großeinsatz der Feuerwehr in der Mainz Oberstadt

Ein Großeinsatz der Feuerwehr in der Mainzer Oberstadt war Mysteriös. Am Rodelberg einer Wohnanlage klagten Anwohner über Reizungen der Atemwege und der Augen. Es wurden 18 Personen verletzt, ein Kind musste in die Klinik gebracht werden.

Messungen ergaben keine Auffälligkeiten

Vor Ort wurden mehrere Messungen durchgeführt, die ergaben keine Hinweise auf eine Gefährdung. Während des Einsatzes meldeten sich weitere Personen mit den gleichen Symtomen. Experten der Stadtwerke konnten nach intensiver Suche keine Besonderheiten feststellen.

Was genau zu den Reizungen geführt hat ist völlig unklar.

Beitrag teilen

Scroll to Top