Rettung

Groß-Gerau: Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Gemarkung Büttelborn (ots)

Zwei Verletzte und etwa 30.000 Euro Schaden lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Sonntagmittag (24.04.) gegen 12.30 Uhr auf der Landstraße 3094 zwischen Büttelborn und Klein-Gerau. Ein 66-jähriger alter Autofahrer aus Büttelborn befuhr die Landstraße 3094 aus Richtung Büttelborn und Richtung Klein-Gerau. Dabei geriet er in einer Kurve noch aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem entgegenkommenden Auto eines 57-jährigen aus Büttelborn zusammen frontal zusammen. Dabei wurde eine Person leicht, eine schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren infolge des Unfalles nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden. Die Strecke war für die Unfallaufnahme und die anschließenden Rettungs-und Aufräumarbeiten von 12.45 bis gegen 14.15 vollgesperrt. Neben der Polizei war auch die Feuerwehr, Rettungsdienst und ein Notarzt im Einsatz. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152/175-0 zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top