Rettungswagen

GG: Schwerer Motorradunfall auf der B44 Verursacher ein SUV flüchtet

64560 Riedstadt (ots)

Am 31.05.2022, gegen 23:35 Uhr, befuhren zwei Motorradfahrer die B44 aus Richtung Süden kommend in Fahrtrichtung Groß-Gerau. Auf dem Teilstück der B44 zwischen Goddelau und Wolfskehlen kamen den beiden Motorradfahrern zwei PKW entgegen. Der eine PKW überholte sodann den vorausfahrenden PKW. Hierbei übersah dieser augenscheinlich die entgegenkommenden Motorradfahrer. Beide Motorradfahrer mussten dem überholenden PKW ausweichen. Hierbei touchierte einer der beiden Motorradfahrer die Leitplanke und kam in der Folge zu Fall. Der 28 jährige Motorradfahrer zog sich hierbei schwere, jedoch nicht lebensbedrohliche, Verletzungen zu. Der überholende PKW, bei dem es sich um einen SUV gehandelt haben könnte, entfernte sich anschließend ohne anzuhalten unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Auch der PKW der überholt wurde setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Die Ermittlungen zu den Fahrzeugen dauern an.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B44 für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Die Polizeistation Groß-Gerau sucht dringend nach Zeugen die Hinweise auf den flüchtigen PKW / SUV sowie den weiteren PKW geben können. Diese werden gebeten sich unter der Rufnummer 06152 / 175-0 mit der Polizeistation Groß-Gerau in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top