21 September 2021

Neuste Meldung

Hessen Dreieich verliert Spitzenspiel...

Gegen den FC Eddersheim konnte sich der SCHD im Spiel der Hessenliga nicht durchsetzen. Das Gastspiel wurde mit 2:1 verloren.

Schott Mainzerinnen holen Auswärtssieg

Im dritten Spiel der Regionalliga Südwest der Frauen konnten sich die Mainzerinnen vom TSV Schott mit 2:0 beim TuS Issel durchsetzen.

Eintracht Frauen III siegen...

In der Regionalliga Süd der Frauen konnte sich das Team der Eintracht Frauen III in Wetzlar mit 3:2 durchsetzen.

Die Kickers siegen zuhause...

Am Sonntagnachmittag gewannen die Offenbacher Kickers gegen den FC Astoria Walldorf. Die Tore der Partie erzielten Bozic und Garcia.

Galerie: Kickers Offenbach vs....

Bereitgestellt von unserem Partner pagafoto.de

Beliebt

OF: Tödlicher Verkehrsunfall auf der L3117 in Richtung Obertshausen

Offenbach (ots) Die Landesstraße 3117 aus Richtung Obertshausen kommend war zwischen Rembrücker Weg und Udenhoutstraße am Samstag wegen eines...

Fahnder fassen lang gesuchten Schleuser am Flughafen

Frankfurt/Main (ots) Am 18. September nahmen Fahnder der Bundespolizei einen lang gesuchten mutmaßlichen Schleuser am Flughafen Frankfurt fest. Bei...

HTK: Hausfriedensbruch und versuchter Einbruch in Kindertagesstätte! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Verkehrsunfall mit Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort Unfallort: Bundesstraße 456, Gemarkung Bad Homburg, zwischen...

Frankfurt: Frau raubt einem 81-Jährigen seine hochwertige Armbanduhr

Frankfurt (ots) Eine unbekannte Frau hat am gestrigen Dienstag, den 14. September 2021, im Westend eine hochwertige Armbanduhr eines...

Geldautomat im Visier von Kriminellen Täter durchbrechen die Wände benachbarter Geschäfte

Der Geldautomat einer Bankfiliale in der Rudolf-Diesel-Straße geriet am frühen Mittwochmorgen (01.01.), gegen 4 Uhr, in das Visier von Kriminellen. Dabei gingen die Täter mit brachialer Gewalt vor und verursachten durch ihr Vorgehen einen Schaden, der sich ersten Schätzungen zufolge im fünfstelligen Bereich bewegen dürfte. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatten sich die noch Unbekannten gewaltsam Zugang zu einer benachbarten Apotheke sowie einem Nagelstudio verschafft. In den jeweiligen Geschäftsräumen durchbrachen sie zwei Wände und gelangten über diesen Weg in den Technikraum des Geldinstituts. Dort dürfte das Auslösen der Alarmanlage, die Täter von ihrem weiteren Vorhaben abgehalten und in die Flucht geschlagen haben.

Die Kriminalpolizei in Darmstadt (K21/22) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern oder möglichen Fluchtfahrzeugen nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

ots

Neu

Fahnder fassen lang gesuchten Schleuser am Flughafen

Frankfurt/Main (ots) Am 18. September nahmen Fahnder der Bundespolizei einen lang gesuchten mutmaßlichen Schleuser am Flughafen Frankfurt fest. Bei...

Wiesbaden: Turnier war guter Gradmesser VCW mit zwei Siegen und guter Performance

Das sah schon sehr gut aus, auch wenn freilich noch Luft nach oben ist: Die Volleyball-Damen des VCW hatten von Freitag bis...

Berauschter Pole beleidigt und attackiert Bundespolizisten am Fernbahnhof Flughafen

Frankfurt/Main (ots) Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender Pole beleidigte und attackierte am 17. September Bundespolizisten am Fernbahnhof des...

SVWW mit Niederlage gegen Dortmund II

Die Aufsteiger liegen dem SV Wehen Wiesbaden in der diesjährigen Drittligasaison so überhaupt nicht. Die Aufsteiger aus Dortmund...
Darmstadt
Klarer Himmel
11.7 ° C
13.9 °
9.4 °
50 %
5.7kmh
0 %
Sa
19 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °