Polizei 5

Gefährliche Körperverletzung im Tanzlokal in Frankfurt

Frankfurt (ots)

Am Sonntagmorgen, den 13. März 2022, kam es in einem Tanzlokal in der Innenstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei der ein 38-jähriger Mann verletzt wurde. Polizeibeamte nahmen einen der mutmaßlichen Täter, einen 34-Jährigen, fest.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hielt sich der 38-jährige Geschädigte gegen 6 Uhr in einem Club „Am Salzhaus“ auf, als es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einem anderen Gast gekommen sei. Im weiteren Verlauf habe der 38-Jährige von seinem Gegenüber unvermittelt einen Schlag ins Gesicht erhalten. Dieser habe dann mit weiteren fünf Personen gemeinsam auf den Geschädigten eingeschlagen und eingetreten, als dieser bereits auf dem Boden lag. Als schließlich Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes eingeschritten seien, hätten die Angreifer die Flucht ergriffen. Einer Streife gelang es nach Alarmierung einen 34-jährigen Tatverdächtigen in dem Lokal festzunehmen, welchen sie in der Folge auf ein Polizeirevier verbrachten. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten ihn wieder auf freien Fuß. Der 38-jährige Geschädigte kam aufgrund der bei der Auseinandersetzung erlittenen Verletzungen zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top